Mittwoch, 22. Juni 2016

Lebenszeichen & Flashback Food June

Ja, mich gibt es noch - aber wie ihr euch wahrscheinlich vorstellen könnt, waren die letzten Wochen ziemlich stressig und arbeitsreich was das Studium betrifft. Aber ich kann nun endlich sagen, dass ich dieses Semester fast geschafft habe. Nur mehr 2 Prüfungen und liegen vor mir aber ansonsten ist der größte Teil erledigt. Endlich!!!
 
Der Blog musste darunter ein bisschen leiden und ich habe mir auch sehr oft die Frage gestellt, ob es überhaupt noch Sinn macht, ihn weiterzuführen. Ich selbst komme auch gar nicht dazu, noch andere Blogs zu lesen. Jetzt normalisiert sich natürlich alles wieder und ich habe auch mehr Zeit für andere Sachen, die nicht das Studium betreffen. Ob es nun wirklich so ideal ist, nach wochenlanger Pause wieder zu bloggen, weiß ich nun auch nicht. Ich werde mal den Sommer abwarten und sehen, wie sich alles weiterentwickelt.
 
 
 
In den letzten Wochen habe ich wieder vermehrt mein Essen fotografiert und zeige euch heute mal einiges davon - auf den ersten Blick sieht es so aus, als wären es fast nur Nudelgerichte...da hatte ich aber meistens nur die Kamera gleich parat ;-)
 
Vor einiger Zeit hab ich Couscous gekauft und ganz darauf vergessen, dass ich es noch habe. Mit der Hälfte der Packung habe ich dann gleichmal Couscouslaibchen gemacht. Ich habe dafür leider kein Rezept, sondern einfach gekochten Couscous, etwas Mehl, Salz, Pfeffer, Kurkuma, Paprikapulver und Zwiebeln vermischt und im Ofen gebacken.
 
Die Laibchen gabs dann sehr oft wie hier mit breiten Bohnen und Süßkartoffeln
 
Oder mit Brokkoli und einer Joghurtsauce
 
Linzertorte
 
Nudeln mit Tomatensauce
 
Überbackene Schweinsmediallons mit Gemüse und braunen Reis
 
Putenfleischsalat mit Gemüse
 
Spiralnudeln mit Spinat und Kichererbsen
 
Von Spar Veggie gibt's dieses vegane Erdnusseis, das ich unbedingt probieren wollte. Es schmeckt wirklich sehr gut, etwas salzig und natürlich, nach Erdnüssen :-) Würde ich nochmal kaufen.
 
Süßkartoffelpommes mit Meersalz und kurz bevor ich sie aus dem Ofen genommen habe, habe ich etwas Parmesan darüber gestreut.
 
Das frühstücke ich sehr oft in letzter Zeit: Reisflocken, Chiasamen, Quinoapops, Mandeln, Cashews, Mandelmilch, Zimt und Heidelbeeren. Manchmal ist auch Joghurt oder Topfen dabei.
 
Proteinpancakes mit Heidelbeeren und Joghurt
 
In der letzten nu3-Insiderbox war u.a. dieser 1kg Behälter Erdnussbutter enthalten. Nachdem ich mein letztes selbstgemachtes Nussmus aufgebraucht habe, habe ich diese Dose geöffnet. Die Zutaten sind nur Erdnussbutter - kein Zucker oder anderes Öl ist enthalten. Wenn die Erdnussbutter draußen steht, ist sie wirklich mega cremig, fast schon flüssig. Ich lagere sie aber im Kühlschrank und dort wird sie etwas fester, aber noch immer streichfähig. Und sie schmeckt wirklich seeeehr gut!
 
 
Auch das Maca-Pulver und ein Pulver, das "Daily Greens" heißt waren in der nu3-Insiderbox.
 
Maca gehört ja zu den "Superfoods" - naja, weiß nicht was ich davon halten soll. Bis jetzt habe ich noch keins dieser anderen Pulver, die es so gibt, gekauft und finde es eher als Geldmacherei...
Ich musste erst selbst mal googeln, wofür Maca eigentlich gut sein soll. Es hat zahlreiche Vitalstoffe, viele Antioxidantien, ist reich an Kalzium, Zink, Kupfer....Vitamin B5, C, Niacin...erhöht die Kraft und Ausdauer (vor allem auch bei Sportler). Die Liste ist noch viel länger, aber wer daran interessiert ist, kann sich ja selbst mal informieren. Ich gebe das Macapulver immer in den Grünen Smoothie.
 
"Daily Greens" besteht aus Spinat, Gerstengras, Banane, Lucuma, Moringa und Flohsamenschalen. So wie ich es verstanden habe, soll es einen Smoothie mit den Vitalstoffen etwas aufpeppen. Ich gebe zu meinem Grünen Smoothie immer einen halben TL dazu.
 
 
Maca schmeckt eher süßlich, nicht wie der "normale" Zucker, sondern hat einen relativ starken Eigengeschmack.
 
Die Daily Greens schmecke ich im Smoothie gar nicht heraus, das Pulver riecht aber sehr "grün" und gesund.
 
Ich denke, diese beiden Sachen sind bestimmt kein "Must-Have" in der Ernährung, jedenfalls nicht für mich. Andere Leute schwören ja auch diese Pulver, aber das kann ja zum Glück jeder machen wie er/sie will :-)
 
Das Wetter scheint sich auch endlich mal dem Sommer zu nähern - in den nächsten Tagen soll es ja ganz schön heiß werden. Hoffentlich auch bei euch! Das ständige Regenwetter im Juni haben wir schon alle langsam satt.

Für die nächsten Wochen habe ich schon einige Blogideen, also es wird jetzt wieder regelmäßiger etwas von mir kommen.

Bis bald!!!
 
 
LG, Beauty Runner
 
 

Kommentare:

  1. Wünsche dir dass die letzten beiden Prüfungen auch noch erfolgreich gemeistert bekommst und dann wieder etwas mehr Zeit für dich und die schönen Seiten des Lebens hast. Super leckeres Essen hast ja auch jeden Fall :)

    AntwortenLöschen
  2. Ich hab die Moringa Produkte aus diesem Shop (s. Link, will den Namen hier jetzt nicht nennen...).

    Wie man sieht, sind die Sachen preislich ja eine ganz andere Liga als die von dir beschriebenen Produkte. Hab noch nie nu3 Krams probiert, aber irgendwo muss der Preisunterschied doch herkommen.

    Hast du eine Idee? Denke nicht, dass das da nur über die Masse kommt, da muss es doch auch Qualitätsunterschiede geben? Frage ist, merke ich das im Alltag?!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...