Montag, 21. März 2016

Flashback Food Monday

Endlich Osterferien! Na gut, allzu groß war die "Lücke" zwischen den Semester- und Osterferien zwar nicht, aber groß genug um wieder viele Arbeitsaufträge zu bekommen und wieder einiges fürs Studium erledigen zu müssen. Aber ich habe mittlerweile ein gutes System gefunden, um mir die freien Tage für Studium und Freizeit gut einzuteilen. Das funktioniert eigentlich recht gut :-)
 
Heute gibt's wieder mal einen Flashback Food Monday:
 
Putenfleischsalat mit Gemüse
 
Kärntner Kasnudeln
 
Gemüse habe ich ein bisschen anders gemacht, nicht gekocht sondern im Ofen gebacken: Ofenveggies. Das runde ist Melanzani (Auberginen), Kartoffeln und Brokkoli. Auch einem extra Blech waren noch Champignons. Ich hab das Gemüse vorher etwas gesalzen und mit Paprikapulver bestreut. Die Ofenveggies haben mir sehr gut geschmeckt, nur der Aufwand ist etwas größer als wenn man das Gemüse ganz "normal" kocht.
 
Schoko-Nussguglhupf
 
Hühnersuppe
 
Wildlachs im Ofen mit Petersielkartoffeln und Gemüse
 
Spagetti Carbonara
 
Selbstgemachte Pizza: eine Seite mit verschiedenen Käsesorten, die andere Seite mit Spinat und Karfiol
 
Puntenfleisch mit Naturreis und Gemüse
 
Schoko-Mohnschnitten
 
Gestern hatte ich übrigens meinen letzten langen Lauf vor dem Marathon: 35 Kilometer. Aber Kilometer 25 gings nur mehr bergab (also mit mir)...haha...mal schauen wie dann der Marathon so läuft. Aber ich bin einfach nur heilfroh, dass diese langen Läufe vorbei sind. Ein Druck ist das schon, auch immer die (lange) Zeit dafür aufbringen, ausgeschlafen zu sein, usw.
Ich fühle mich nicht wirklich gut vorbereitet - vor allem weil mir viele längere Tempoläufe fehlen. Aber ich habs ja so gewollt. Es wird schon irgendwie klappen. Heute habe ich (neben einem Muskelkater) auch noch ein wenig Schmerzen in meinem linken Schienbein. Ich denke, dass das aber nur Belastungsschmerzen sind und diese spätestens in 2 Tagen verschwunden sein werden.
 
Ich wünsche euch eine schöne frühlingshafte Osterwoche und ein frohes Osterwochenende!!!
 
LG, Beauty Runner
 

Kommentare:

  1. Für den Kuchen hätte ich auch so einen langen Lauf eingeschoben! Sieht ja wieder mal ausgesprochen lecker aus bei Dir.

    AntwortenLöschen
  2. Dein Essen sieht wie immer sehr sehr lecker aus!! :-)
    Der letzte lange Lauf - jetzt wird es langsam wieder spannend! Ich wünsche Dir eine gute Erholung, vor allem für die Schienbeine und alles alles Gute für den Marathon. Ich nehme an, es wird sowas wie ein "Genussmarathon" diesmal, oder?
    Auch Dir wünsche ich schöne Ostertage!!
    Liebe Grüße Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, meinen Schienbeinen geht es mittlerweile wieder gut :-) Ja, ein Genussmarathon hört sich ganz gut an...ich denke so könnte man das nennen. Hoffentlich halte ich mich auch daran und bin nicht zu übermütig - das könnte böse enden ;-)
      Ich wünsch dir auch frohe Ostern!!! LG

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...