Freitag, 1. Januar 2016

Dezember - Monatsrückblick

Prosit 2016!!!

Ich hoffe, ihr hattet erholsame Weihnachtsfeiertage und seid gestern alle gut ins neue Jahr gerutscht :-)
 
Zeit für den letzten Monatsrückblick im alten Jahr!
 
Laufen
Der relativ milde Dezember (wie wahrscheinlich überall) hat es mir zum Glück noch erspart auf rutschigen, matschigen Boden zu laufen. Und ganz ehrlich, jetzt nach Weihnachten würde ich Schnee auch nicht mehr brauchen.
 
 
Es gab viele wunderschöne sonnige Tage, an denen keine Spur von Weihnachtsstimmung aufkam.
 
Und dann langsam kamen die vielen Nebeltage, an denen es ganz schön ungemütlich war rauszugehen. Das stört uns Läufer aber nicht, oder? Nein, ganz ehrlich, das Laufen ist und bleibt für mich einfach die beste Möglichkeit um abzuschalten, etwas ganz anderes und "normales" zu machen, wenn es runderherum stressig wird und man manchmal nicht mehr weiß, wo einem der Kopf steht.
 
 
Und man wird ja auch immer wieder mit schönen Sonnenauf- oder untergängen belohnt :-)
 
Im Dezember bin ich auf insgesamt 172 Laufkilometer gekommen.
 
Kosmetik
Den Liquid Camouflage Concealer von Catrice verwende ich nun schon seit fast 2 Monaten und muss jetzt endlich mal erwähnt werden, weil ich echt begeistert davon bin. Man braucht nur eine kleine Menge, die sehr gut deckt. Er setzt sich nicht ab und auch die Haltbarkeit ist sehr gut. Der erste Drogerieconcealer, den ich mir sofort nachkaufen würde (und es wahrscheinlich auch machen werde)
 
Mir fällt nun gerade ein, dass ich seit fast einem Jahr keine neue dekorative Kosmetik gekauft habe und der Longlasting Eyepencil von Catrice (Nr. 040) das erste Stück seitdem ist. Die Farbe ist ein schöner mittlerer Bronzeton, der eher cremig aufzutragen ist aber den ganzen Tag hält.
 
Weihnachten
Die schönste Zeit im Jahr ist für mich Weihnachten. Die Vorweihnachtszeit ist aber leider etwas an mir vorbeigegangen. Meine Ferien haben einen Tag vor dem 24. angefangen und erst da konnte ich mich so richtig darauf einstimmen.
 
An den Feiertagen habe ich absolut nichts gemacht und einfach nur die Zeit mit lieben Menschen und Essen genossen.
 
Essen
Und natürlich kommen wir gleich zum Essen. Neben der Weihnachtsbäckerei, ist natürlich das ganze Essen rund um die Weihnachtsfeiertage ein großes Highlight und einfach das Beste, das es im Jahr gibt.
 
 
Natürlich darf man die Nachspeisen nicht vergessen....
 
Weihnachtswaffeln mit Vanillecreme und Eis
 
 
Spekulatius-Schokokuchen
 
Weihnachtlicher Schokomuffin (mit Kokosöl und Kokosblütenzucker) mit Orangen-Vanillesauce
 
 
Und weil irgendwie momentan jeder einen Jahresrückblick macht, sollte ich nach 3 Jahren bloggen auch endlich damit anfangen. Naja, so ausführlich wird's bei mir nicht, aber dafür hab ich ein paar Bilder aus den 4 Jahreszeiten festgehalten, die mein (Lauf)Jahr 2015 repräsentieren sollen:
 
             Jänner /Winter                                       April/Frühling
        
           August/Sommer                                         Oktober/Herbst
 
 
Jänner /Winter                                   April/Frühling
 
                August/Sommer                                     Oktober/Herbst
 
 
Ich hoffe, ihr hattet ein tolles 2015. Diejenigen, die ein schwieriges Jahr hatten, euch wünsche ich ein besonders wunderschönes und glückliches neues Jahr. Positiv, gesund und glücklich bleiben mit allem was dazugehört! DANKE allen fürs Lesen. Auf ein unvergessliches 2016!
 
LG, Beauty Runner
 

Kommentare:

  1. Oh... gerade die Weihnachtswaffel hat es auch mit angetan! :-) Herrliche Sache so eine Waffel mit Vanilleeis und Sahne.

    Ich wünsche Dir ein gutes Neues Jahr, mit viel Gesundheit, Erfolg und Zufriedenheit! Ich freue mich auf viele schöne Blogeinträge von Dir!

    Viele Grüße,
    Claudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Waffeln sind schon was tolles :-))) Vielen Dank für deine lieben Wünsche - ich lese bei dir natürlich auch fleißig weiter. Alles Liebe auch für dich im neuen Jahr! LG

      Löschen
  2. prosit 2016 & viele tolle läufe im neuen jahr!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank - das wünsche ich dir auch :-) LG

      Löschen
  3. Halllllllloooooooooooooooooo!!!! :-)
    und ein frohes neues Jahr wünsche ich dir!!!!!!!!
    Wie ich lese bist du gesund und fit das man leider nicht von allen sagen kann.... Hab am Rande von anderen Bloggern gehört die es zum Teil recht schlimm erwischt hat

    Freut mich sehr das du bei jedem unsäglichen Wetter unterwegs bist und NEIN schlechtes Wetter gibt es nicht für uns Läufer.
    Mittlerweile mach ich mir schon einen Spaß drauß gerade bei Sauwetter nach draußen zu gehen und über die matschigen Trails zu jagen :-)

    Kannst mir gerade mal verraten was das zweite Essensbild ist?
    Der Rest sieht ja auch wieder sehr vielversprechend aus...
    Finde es allerdings eine Sauerei das du mich nicht eingeladen hast! :-)

    Ich weiß das ich im letzten Jahr auch schon gesagt habe das ich versuche etwas mehr auf deinem Blog zu erscheinen aber irgendwie hab ichs nicht hinbekommen.. sorry! Dieses Jahr klappts bestimmt :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hmmm, muss mal überlegen woher ich dich kenne....

      Haha, Spaß beiseite....das du dich wiedermal hier zeigst, ich dachte du bist schon ganz abgetaucht ;-) Aber ich freue mich total wieder von dir zu hören! Ja, leider haben gerade wirklich viele Lauf-Blogger mit Verletzungen zu kämpfen :-(

      Die matschigen Trails lasse ich bis jetzt noch gerne aus, aber es stimmt, Ausreden dass man bei einem Sauwetter nicht mehr rausgehen kann, solls gar nicht mehr geben! Dazu gabs verschiedenes Gemüse - wirklich sehr lecker! Ich lade dich aus guten Grund nicht ein: da würde ich ja nichts mehr abbekommen :-)

      Kein Problem, ich freue mich auch wenn du einmal pro Jahr hier vorbeischaust und überhaupt weißt wer ich bin. Durch mein Studium hab ich auch nicht mehr soviel Zeit zum Bloggen oder um andere Blogs zu lesen - da verschieben sich leider die Prioriäten. Aber es gibt auch immer wieder ruhigere Zeiten, wo ich versuche alles ein bisschen nachzuholen!

      Ich wünsch dir alles Gute für 2016 und vor allem: verletzungsfrei bleiben! LG

      Das zweite Essensbild ist ein Lendenbraten in Speck- und Champignonmantel und in einem Blätterteig gebacken.

      Löschen
  4. Du hast so recht, das Laufen ist die Beste Möglichkeit um abzuschalten und zu entspannen – dem Alltag für eine Weile entfliehen!
    Oh ja, die Vorweihnachtszeit ist eine schöne Zeit, leider ist es mir dieses Jahr ähnlich gegangen – seit die Kinder in die Schule gehen haben wir leider immer wieder stress mit den Hausaufgaben, ich habe im Herbst sehr viel gearbeitet und irgendwie ist das gemütliche Beisammensein vor Weihnachten durch den ganzen Stress etwas untergegangen… Die Weihnachtstage waren dafür umso schöner, jedenfalls bis zum 28. Denn dann hatte ich meinem Skiunfall und habe mir das Kreuzband abgerissen… :-( Ich habe die restlichen Tage mit meiner Familie zwar trotzdem sehr genossen, aber ich konnte natürlich nicht mehr viel tun…
    Dein Jahresrückblick mit den verschiedenen Bildern ist ja einfach Spitze!!
    Ich wünsche dir ein tolles neues Jahr, verletzungsfrei mit viel Gesundheit, Liebe und Zufriedenheit!!

    Liebe Grüße Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oje....du hast dir das Kreuzband gerissen? Oh nein, das tut mir wirklich leid für dich :-(( Dann wünsch ich dir für das neue Jahr eine extra Portion Gesundheit!!! Bei Verletzungen und Krankheiten wird einem wieder ganz klar bewusst, dass es ohne Gesundheit einfach nicht geht.
      Das Unfall ist dir ja noch im alten Jahr passiert, das ist abgeschlossen und deshalb wird 2016 ein richtig gutes und gesundes Jahr für dich - da bin ich mir sicher :-))) Alles Liebe und gute und schnelle Besserung!!! LG

      Löschen
  5. Ein gutes und verletztungsfreies Jahr 2016 dir!
    Abschalten, rauskommen, das Jahr review passieren lassen. Alles schön gut. Aber eben einmal im Jahr ist Weihnachten und die verbringe ich dann auch gerne mit meiner Familie :)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...