Mittwoch, 30. September 2015

September - Monatsrückblick & 3. Blogger Birthday

Ich weiß noch genau, als ich den Monatsrückblick für den August geschrieben und darin erwähnt habe, dass er einfach so schnell vergangen ist. Und noch schneller war es mit dem September. Vieeel zu schnell! In den letzten Tagen/Wochen habe ich versucht so viel wie möglich zu erledigen, bevor ich morgen wieder mit dem nächsten Semester starte. Und irgendwie habe ich das Gefühl, dass ich noch viel mehr hätte tun können (oder sollen?).
 
Neben meinem Sommerjob, der mich ganz schön auf Trab gehalten hat, habe ich trotzdem zwischendurch ein paar erholsame Ferientage gehabt. Rückblickend war mein Sommer wirklich total schön und ich habe auch wieder sehr viel Zeit mit Freunden und Familie verbringen können, die während der Studienzeit leider etwas zu kurz gekommen sind.
 
Laufen
Insgesamt bin ich im September auf 204 Laufkilometer gekommen. Ich habe den August also doch noch geschlagen. Aber "schuld" daran war einfach das schlechte Wetter. Ja, schlechtes Wetter oder bessergesagt "nicht mehr so heißes Wetter" ist einfach viel besser zum Laufen. Auch wenn ich mir im Alltag mehr Sonnenschein und wärmere Temperaturen wünsche, fürs Laufen sind 10-15 Grad einfach idealer.
 
Und deswegen habe ich nach und nach meine Distanzen wieder ausgedehnt. Vor allem auch die Sonntagsläufe, bei denen ich generell immer länger laufe.
 
 
Der Herbst ist nun auch endgültig angekommen!
 
An einem Tag im September gab es dann doch noch über 30 Grad! Und seitdem bin ich leider auch das letzte Mal im ärmellosen Shirt gelaufen :-(
 
 
 
Etwas ganz "neues" hab ich im September auch noch entdeckt. Und zwar war ich auf der Suche nach neuen Fitness- und Kraftübungen, die ich hauptsächlich an den freien Lauftagen mache. Besonders Übungen für den Rücken und den Rumpf mache ich wirklich sehr gewissenhaft, weil ich davon auch erfahrungsgemäß beim Laufen am meisten profitiere. Jedenfalls hat die liebe Ariana schon vor 2 Jahren eine tolle Liste mit verschiedenen Fitness-Youtubekanälen zusammengestellt, von denen ich auch schon einige ausprobiert habe. 
 
Einige Kanäle wie "Fitness Blender" oder "BeFit" kannte ich bereits ganz gut.  Nach und nach habe ich von anderen Kanälen einige Videos ausprobiert, wie z.B. Blogilates (was ich bis dahin noch nie gemacht habe...). Was soll ich sagen? Meine "Comfort Zone" war das bestimmt nicht mehr, denn nach 5 Tagen hatte ich noch immer Muskelkater. Ich hab früher wirklich ganz viel Jillian Michaels gemacht und ihre Übungen immer wieder ausgeführt und einfach nichts neues mehr ausprobiert. Der Körper gewöhnt sich  natürlich irgendwann daran, ist ja klar. Ich picke mir seitdem immer wieder ein paar Videos von verschiedenen Kanälen heraus und mache diese 2-3 x in der Woche. Die Auswahl ja auch echt riesig und die Übungen wirklich effektiv! Da kommt so schnell auch keine Langeweile auf :-) 
 
Essen
Einfach alles was mit Kürbis zu tun hat! Stellvertretend dafür hab ich diese Kürbispasta rausgesucht. Einfach so gut! Mein Vorrat im Keller wächst auch schon gut an.
 
Und beim Frühstück kommt mittlerweile auch wieder vermehrt warmes Essen auf den Tisch. Ich liebe zwar die Grünen Smoothies und besonders im Sommer waren sie morgens immer so erfrischend. Aber wenn ich sie jetzt trinke, bekomme ich schon manchmal Gänsehaut (und die müssen einfach schön kalt getrunken werden). Deswegen gibt's jetzt wieder viel Porridge oder warmes Müsli.
 
Buch
Etwas ganz neues auf dem Blog -  hab ich eigentlich jemals ein Buch vorgestellt? Ich glaube nur mal ein Laufbuch.... Jedenfalls war "ES" von Stephen King mein "Sommerbuch", mit dem ich vorige Woche endlich fertiggeworden bin. Schlappe 1200 Seiten ^^ Dazu muss ich sagen, dass ich dieses Buch schon fast 10 Jahre habe, immer wieder angefangen und es wieder weggelegt habe. Aber diesmal bin ich drangeblieben.
Die ersten 2/3 des Buches waren wirklich sehr interessant geschrieben, spannend und mitreißend. Teils auch wirklich gruselig und als ich an manchen Tagen allein zu Hause war und gelesen habe, war mir schon etwas mulmig zumute. Leider war ich vom letzten Drittel bzw. vom Schluss sehr enttäuscht. Irgendwie passte das nicht zu dem, was ich vorher gelesen habe. Es driftete auch ein bisschen in Science Fiction ab und...naja, war ziemlich unreal im Gegensatz zu den Seiten davor. (ist aber trotzdem lesenswert!)
 
Pflege
Herbstzeit ist wieder Handcremezeit! Ich kaufe ja schon seit Jahren immer nur die unparfümierte Handcreme von Neutrogena (roter Deckel). Sie pflegt einfach am Besten! Jedenfalls hab ich mir für unterwegs und auch bevor ich laufen gehe (aufgesprungene Hände durch die Kälte) die Handcreme "Visibly Renew" mit LSF 20 gekauft. Der Lichtschutzfaktor hat mich einfach angesprochen, weil der bei Handcremes wirklich Mangelware ist. Und wie alle Neutrogena Sachen, die ich bis jetzt hatte, ist diese auch wirklich gut pflegend und zieht schnell ein!

 
Ich werde 3 Jahre alt
Heute feiert mein Blog seinen 3. Geburtstag :-) Und ich weiß noch ganz genau, als ich meinen ersten Post online gestellt habe und ziemlich nervös war... Es ist ja doch ein "persönlicher Blog", kein Online-Magazin, kein professioneller Ratgeber oder sonst irgendwas in der Art. Ich hab kein supertolles Layout, mache keine perfekten Fotos, aber versuche trotzdem immer wieder etwas ein bisschen zu ändern bzw. zu verbessern.
 
Auch wenn es sich vielleicht egoistisch anhört, ich schreibe über das was MIR gefällt, was MICH interessiert und wenn ich an den Lesern merke, dass es ihnen auch gefällt, ist es umso schöner und motivierender diesen Blog weiterzuführen. Über Dinge, von denen ich keine Ahnung habe, mich nicht ansprechen oder mir nicht gefallen, schreibe ich auch nicht. Man würde den Unterschied merken.
 
Und deshalb DANKE an alle, die hier immer wieder vorbeischauen. Auch wenn ich gerade im letzten Jahr durch das Studium nicht so oft aktiv war, freue ich mich sehr, sehr, sehr, dass hier trotzdem noch mitgelesen wird. Jeder Kommentar aber auch jeder stille Leser wird sehr geschätzt. Danke :-)
 
 
Wie war denn euer September?
 
Morgen beginnt für mich wieder der "Ernst des Lebens"....haha..... Und ich bin schon gespannt, was so alles auf mich zukommen wird.
 
Ich wünsch euch für morgen einen tollen Start in den Oktober und einen wunderschönen, erfolgreichen und glücklichen neuen Monat :-) Bis bald.
 
LG Beauty Runner

 

Kommentare:

  1. Oh je – schon wieder einen Monat um… die Zeit geht einfach so schnell – ich weiß noch genau, als ob es gestern war, wie wir die Sonne und unser erster Frühstück im Garten genossen haben als die Sommerferien angefangen hatten – und jetzt ist der Herbst schon im vollen Gange! Eigentlich erschreckend…

    204 Laufkilometer, da warst du ja ganz schön fleißig wieder! Es ist schon gut, dass die Hitze vorbei ist ;-)

    Herzlichen Glückwunsch zu deinem 3-jährigen Jubiläum. Es ist ein persönlicher Blog und genau das ist es was ihn so gut macht!! Vielen Dank dafür und weiter so!!

    Ich wünsche dir alles Gute für den Start morgen und ein erfolgreicher Semester!!

    Liebe Grüße Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast Recht, der Sommer ist wie im Flug vergessen. Eigentlich sehr schade, dass die schöne warme Zeit immer nur so kurz dauert...in der Früh oder an den lauen Sommernächten draußen sitzen ist einfach nur schön :-) Ja, die extreme Hitze ist natürlich so ein kleiner negativer Aspekt an dem ganzen Sommer...aber zum Laufen ist es so einfach viel besser.

      Danke dir...hihi... :-) Hätte nicht gedacht, dass ich nach 3 Jahren noch "da" bin, aber solange ich Spaß daran habe mache ich natürlich auch weiter. Vielen Dank für deine Wünsche für das neue Semester - das kann ich gut gebrauchen! Alle Liebe

      Löschen
  2. wow - du läufst ja echt viel ;) so viele km lauf ich nur in der M-vorbereitung!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich muss selbst zugeben, dass mich die Zahl etwas erschrocken hat. Aber die km-Anzahl wird in den nächsten Wochen wieder etwas zurückgehen - soviel werde ich nicht zum laufen kommen wie in der freien Zeit :-) (bis zum nächsten Marathontraining ;-) )

      Löschen
  3. Wahnsinn wie schnell wie Zeit vergeht. Nicht nur der September, sondern auch die Jahre... Aber vielleicht werden wir genauso schnell Rentner ;)
    "Es" fand ich auch ganz okay, aber ganz besonders mitgerissen hat mich "Under the dome". Ja, dass wo es jetzt auch diese Serie gibt. Aber die habe ich nie gesehen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, die Jahre gehen nur so dahin....das fällt mir selbst sehr stark auf. Oje, Rentner....na da muss ich aber noch ein bisschen arbeiten ;-)
      Von "Under the dome" wusste ich gar nicht, dass es auch Bücher gibt. Ich lese ja generell lieber vorher das Buch und schaue dann den Film Von "ES" solls ja auch einen Film geben...mal sehen ob ich mir den mal anschauen werde.

      Löschen
  4. Happy Birthday! Und ja, man merkt deinem Blog an, dass du über Dinge schreibst, die dich wirklich interessieren. Das macht ihn schön lebendig und liebevoll. :) Liebe Grüße Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo liebe Anna! Vielen Dank für deine lieben Worte - das freut mich wirklich sehr :-) Alles Liebe!

      Löschen
  5. Wow, du bist ja wirklich pünktlich mit deinem Rückblick; sollte mir mal ein Beispiel daran nehmen :D Und super, dass du das Buch nun nach 10 Jahren durchgelesen hast. Kenne es zwar nicht, aber deine Kritik konnte ich trotzdem gut nachvollziehen (nur rein theoretisch). Lese nämlich auch gar nicht gerne Science-Fiction o.ä. und rolle immer innerlich mit den Augen wenn es mir zu abgedreht wird ;)
    Die Kürbispasta sieht klasse aus; allein die Art/ Form der Nudeln kannte ich noch gar nicht. Blogilates ist wirklich ziemlich hart. Auch wenn ich es früher regelmäßig gemacht habe, ist es nie auch nur in die Nähe meiner Komfortzone gekommen..
    Das Wetter fand ich im September nahezu optimal. Nicht mehr so heiß aber auch noch nicht zu kalt :)
    Herzlichen Glückwunsch zum Bloggeburtstag! - wenn man das so sagen kann. Verstehe genau was du mit dem privaten/unprofessionellen Blog meinst; und ich finds super so!!! Auf weitere drei schöne Blogjahre :) LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, diese Rückblick war aber auch der erste, der sooo pünktlich war ;-)) Ich mag ja SF bei Filmen auch nicht wirklich und fands auch einfach nur komisch, dass das Buch vorher in keinster Weise darauf hingewiesen hat, dass es in diese Richtung geht. Etwas unglaubwürdig das ganz....

      Diese Nudeln gibt's immer bei uns im Supermarkt. Ich kann dir jetzt aber gar nicht genau sagen wie sie heißen, weil ich die Verpackung nicht mehr habe. Ich nehme sie immer nur, weil sie aus Vollkorn sind :-)

      Vielen Dank auch für deine Wünsche und vor allem dass DU solange hier schon mitliest und kommentierst! Oh übrigens, ich hab letzte Woche ein paar Mal versucht deinen "Aufgebraucht-Post" zu kommentieren, aber das Kommentarfeld war immer ganz weiß und man konnte nichts hineinschreiben...vielleicht liegts auch an meinem PC. Ich werde es aber nochmal probieren. LG

      Löschen
    2. Übrigens hast du mich heute dazu motiviert meinen Rückblick zu schreiben ;)
      Danke für die Info wegen den Kommentaren, das klingt ja komisch.. Weiß leider nicht woran das liegen könnte, ein Kommentar wurde darunter aber schon geschrieben, also vilt. doch nur bei dir (?). Aber bei anderen Bloggern kannst du schon kommentieren?
      Oh und da ich gerade deinen Flashback Food Monday gesehen habe: die Brownies sehen richtig gut aus, das Rezept werd ich mir mal abspeichern :) LG

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...