Montag, 17. August 2015

[New In] Neues im Sommer

Der Sommer hat sich seit heute zwar ein bisschen verabschiedet, aber ich hoffe, dass sich ein paar Sonnenstrahlen doch noch irgendwann mal ausgehen werden. In den letzten heißen Wochen sind ein paar neue Sachen bei mir eingezogen, die ich euch heute zeigen möchte.
 

Laufsocken von karrimor (kosteten übrigens € 9 und nicht € 14 )
Von denen hab ich schon einige und bin damit sehr zufrieden! Die gibt's in Österreich beim Sports Expert bzw. Sports Direct - keine Ahnung wie dieses Geschäft nun wirklich heißt. Aber das in meiner Nähe dürfte wohl ganz zusperren und deswegen hab ich mir noch so ein Paar geholt. Seit dieser ganzen Umstrukturierung geh ich dort eh ziemlich ungern rein. Aber wie gesagt, die Socken sind top!

Armbanduhr von Primark
Seit Jahren trage ich schon keine Armbanduhr mehr (weil das Handy ja eh immer dabei ist....). Aber seit ich Unterrichtspraxis habe und quasi richtigen Unterricht halten muss, geht es einfach nicht mehr ohne. Die Zeit muss eingehalten werden und da ist eine Armbanduhr einfach ein Muss um nicht den Überblick zu verlieren. Ich hab mich für eine ganz einfache, silberne Uhr entschieden (war auch die letzte!).

Nach einen neonfarbenen Nagellack hab ich schon seit Wochen gesucht und bin dann ganz zufällig bei Claire's fündig geworden (beim dm oder Müller gibt's überhaupt keine in dieser Farbe!). Normalerweise gefällt mir ja neonpink, neonorange.... überhaupt nicht, aber gerade im Sommer und vor allem auf den Zehennägel schaut der einfach super aus! Und er hält sogar richtig gut auf meinen Läuferfüßen. Schon seit 2 Wochen kein absplittern :-)
 
Garnier Fructis Tiefen-Aufbau Creme-Kur Oil Repair 3
Ich bin ja von der L'Oreal Ever Riche Kur sooo überzeugt und hab sie mir mittlerweile auch schon nachgekauft. Leider kostet sie (je nachdem wo man sie kauft) um die € 10 und da ich sie ziemlich oft verwende, geht sie natürlich auch sehr schnell leer. Deswegen hab ich nach einer ähnlichen Haarmaske gesucht, die etwas billiger ist und die ich abwechselnd mit der anderen verwenden kann.

Und bei der Fructis Maske muss ich echt sagen, dass sie faaaast genauso gut ist! Naja, aber wirklich nur fast ;-) Sie ist voll mit verschiedenen Ölen, kein austrocknender Alkohol in den ersten Inhaltstoffen und ist sehr ergiebig! Hier sind auch keine Proteine enthalten, was ich bei der Haarpflege ja immer versuche zu trennen. Je länger man sie im Haar lässt, desto geschmeidiger werden sie.

So, kommen wir nun zum Essen:

Seit einigen Wochen esse ich öfters Müsli oder trinke einfach so ein Glas Milch und nach jedem Milchverzehr gings mir 1-2 Tage überhaupt nicht gut! Ich hatte Bauchschmerzen und auch ein Völlegefühl, obwohl ich sonst ganz normal gegessen habe. Und ich habe eigentlich keine Laktoseunverträglichkeit! Trotzdem hab ich das ganze beobachtet und da es einfach nicht besser wurde, bin ich auf laktosefreie Milch umgestiegen - und seitdem sind die Beschwerden weg! Was total komisch ist, ich vertrage Joghurt, auch gekochte Milch (z.b. in Pudding) und auch sonstige Gerichte, in denen Milch enthalten ist.   Vielleicht ist das ganze auch nur vorübergehend, aber ich werde bei der laktosefreien Milch erstmal bleiben, weil sie auch nur minimal anders schmeckt und es mir damit einfach besser geht.

Reissirup
Bis jetzt hatte ich immer einen Reissirup von Müller, den ich mittlerweile aufgebraucht habe. Ich wollte ihn mir aber nicht mehr nachkaufen, weil er einfach zuviel Inhalt hatte (ich glaube 400g) und er mir am Ende auch eingetrocknet ist. Wenn ich süße, dann nur beim Kochen oder Backen (selbstgemachtes Knuspermüsli, Brot, Pizza....).
 
Beim Spar hab ich ganz zufällig diese kleinere Tube gefunden, die anscheinend neu im Sortiment ist. Reissirup ist vor allem fruktosefrei und verwende ich einfach anstelle von Honig oder Agavesirup.

Chai Tee trinke ich komischerweise immer nur im Sommer - obwohl er von den Gewürzen her auch super im Winter passen würde. Den linken habe ich neu vom Hofer und mische ihn immer mit den Vanilla Chai von Müller, den ich schon voriges Jahr mal hatte. So gut!

Mandelprotein von Raab Vitalfood
Ich bin ja ziemlich schlecht wenns darum geht, genügend Eiweiß zu essen. Joghurt und andere Milchprodukte esse ich nur ab und zu...klar esse ich Fleisch, aber auch nicht jeden Tag. Hülsenfrüchte, bestimmte Fischarten, etc. haben auch viel Eiweiß, aber ich tue mich da immer schwer, diese Sachen ganz gezielt zu essen. Bei Kohlehydrate ist das kein Problem ;-) Und ich mache nunmal auch einige Stunden Sport pro Woche und da sollte man den Körper schon genug Eiweiß zuführen.

Oft schon hab ich mir überlegt, so ein Eiweißpulver zu kaufen. Aber ich fand die alle immer ein bisschen eklig und chemisch und in gewisser Weise auch abschreckend. Bis ich gesehen habe (und da habe ich wahrscheinlich schon einige Zeit hinterm Mond gelebt), dass es auch Proteinpulver auf pflanzlicher Basis gibt. Als ich dann vor ein paar Wochen in einem Reformhaus war, hab ich mich für ein Mandelproteinpulver entschieden.

Einen puren Shake hab ich mir damit noch nie gemacht, deswegen kann ich auch zum Eigengeschmack nichts sagen. Aber ich verwende es mittlerweile sehr oft in Smoothies (mit anderen Zutaten) oder in Pancakes. Der Nachteil ist leider der Preis...aber das liegt wohl an den Mandeln und der Verarbeitung. Es gibt aber auch Reis- oder Lupinenproteinpulver, das wesentlich günstiger ist, was ich als nächstes ausprobieren werde.


In den Geschäften ist ja zur Zeit wieder überall Sale, aber wie ihr seht, hab ich mir kleidungsmäßig (außer den Laufsocken) absolut nichts gekauft. Im Gegenteil: ich hab Anfang Juli angefangen so richtig auszumisten (einfach alles Kleidung, Kosmetik, Krimskrams....) und bin gerade beim zweiten Schub. Diesmal bin echt radikal, denn ein Kleidungsstück, das ich schon seit 5 Jahren nicht mehr angezogen habe, werde ich wohl auch nicht mehr anziehen... Ja, es muss einfach sein! Und dann schaut es auch einfach wieder aufgeräumter aus :-)
 
Wart ihr schon im Sale shoppen??
 
Was haltet ihr von Proteinpulver?
 
Ich hoffe, ihr habt einen guten Start in die neue Woche und habt auch ein bisschen Hitzepause :-)
 
LG, Beauty Runner

Kommentare:

  1. Hihi, ich trage gerade auch ein knalliges Pink auf meinen Fußnägeln :)
    Hab leider schon länger nicht mehr hier kommentiert und könnte eigentlich einen Roman unter deinen "bin ich sportlich" - Post schreiben, aber ich glaube das meiste wurde schon von allen anderen gesagt ;)
    Ich hab schon eine gefühlte ewigkeit nichts mehr so richtig "geshoppt", mein spannendster Einkauf war wohl ein neuer Tee und Kokosöl letzte Woche :D Der Vanilla Chai lacht mich bei Müller übrigens auch immer an, aber eigentlich mag ich vanillearoma in tees (gibts ja oft bei roibos) gar nicht. Ist der wirklich so gut? Trinke zwar auch durchgängig Tee, aber Chai doch weniger im Sommer...
    Das Mandelprotein sieht ja total interessant aus! Ich halte zwar mittlerweile nichts mehr von diesen typischen Eiweißshakes, aber das ist ja ein "reines" Produkt; ohne irgendwelche unaussprechbaren Zutaten, zugesetzten Aromen, Vitaminen, Süßstoffen oder oder oder.. Hab ich allerdings noch nie gesehen; wie teuer ist das denn auf wieviel Inhalt? Entöltes Erdnussmehl wollte ich mir mal kaufen, das hab ich aber auch nur online gesehen und + Versandkosten lohnt sich das für ein Produkt einfach nicht..
    Achja und bei uns regnet es die letzten Tage nur. Aber wie du schon sagst heißt das Hitzepause, deswegen will ich mich gar nicht beschweren :D Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohje, meine Groß-/Kleinschreibung ist ja mal wieder vom feinsten... Bitte ignorieren ;)

      Löschen
    2. Knalliges Pink ist super - vor allem im Sommer ;-)
      Ja, der Vanilla Chai von Müller hat wirklich ein sehr starkes Vanillearoma, also das muss man schon mögen. Wenn du nicht so ein Fan von Vanille bist, dann würde ich ihn eher nicht kaufen.
      Das Mandelproteinpulver ist wirklich super, aber eben nicht so billig! Für 200g habe ich ca. 12 Euro bezahlt. Und wenn man es sogar noch täglich verwendet (was ich eh nicht mache, weil ich damit sparsam umgehe) dann wird es ein teurer Spaß! Ich hab aber schon gesehen, dass es andere Proteinpulver auf natürlicher Basis gibt, die für den gleichen Preis die doppelte Menge haben. Werde mich da nochmal genauer umschauen was es so gibt :-) Ich komme nicht so oft in ein Reformhaus (bei usn in der Nähe gibt's sowas nicht...) und fürs bestellen bin ich zu geizig wenn teilweise die Versandkosten so hoch sind.
      Eine Hitzepause ist ganz schön und man fühlt sich endlich mal nicht mehr so schlapp - mir geht's jedenfalls so ;-) LG

      Löschen
  2. Also, ich vertrage auch Milchprodukte, aber nur in kleiner Menge – wenn es zu viel wird oder zu konzentriert (zum Beispiel ein Glas Milch auf leerem Magen) geht es mir wie Dir Völlegefühl und schlimme Blähungen… Nicht einmal die laktosefreien Varianten funktionieren bei mir in großen Mengen. Das Beste ist, finde ich auszuprobieren was gut tut und was nicht – der Körper sagt einem schon was er verträgt und nicht.

    Der Reissirup ist ja wirklich interessant!! Vor allem wie Du schreibst, da er keine Fruktose enthält. Den muss ich unbedingt mal ausprobieren – vielen Dank für den Tipp!! :-)

    Shoppen war ich schon…
    …aber nur für die Kids ;-)

    Die meisten Proteinpulver schmecken einfach viel zu chemisch, und die guten sind eben sehr teuer… Aber normales Essen tut es ja auch – gute Bio-Eier und Magerquark oder magere Hüttenkäse (wenn man es verträgt) sind super Zwischenmahlzeiten mit viel Eiweiß!

    Ich wünsche Dir eine schöne Woche!

    Liebe Grüße Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, ist ja echt blöd dass du Milchprodukte auch nicht so richtig verträgst... :-( Ja, ich bin auch total deiner Meinung dass man einfach selber Lebensmittel, usw. ausprobieren muss und nicht alles gleich eine Unverträglichkeit sein muss.
      Der Reissirup ist wirklich super, vor allem weil er allergenarm ist und ich ihn anstelle von Honig verwenden kann.
      Klar, so schnell wie deine Kids gewachsen sind, brauchen sie bestimmt viele neue Sachen :-)

      Topfen und Hüttenkäse esse ich auch sehr gerne, aber nur wenn ich wirklich mal den ganzen Tag zu Hause bin und mir die Zeit dafür nehme mir etwas zu machen. Ansonsten esse ich nicht wirklich Zwischenmahlzeiten...wäre aber manchmal gar nicht so schlecht :-)

      Ich wünsch dir ein schönes Wochenende! LG

      Löschen
    2. Hallo Anna,

      Reissirup hat auch den Vorteil, dass sich die Zuckeraufnahme ins Blut verzögert und damit die Heißhungerattacke ausbleibt.
      Achte bei Kauf darauf, dass dir kein Reismalz angedreht wird, jenes enthält nämlich Fructose.
      Eine Gegenüberstellung Zucker-Reissirup findest du hier: http://zuckerersatz-info.de/reissirup/#Vergleich_Zucker_8211_Reissirup

      Löschen
  3. Ohje, Sale und Shoppen. Heute über 250€ liegen gelassen. Also lassen wir das Thema lieber sein. Und von Sportsachen nur n neuen Fahrradhelm ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sportsachen müssen einfach im Sale gekauft werden...das ist schon ok ;-)

      Löschen
  4. Oje, ich drücke dir die Daumen, dass das nur eine Phase mit der Milch ist! Besonders, wenn alles andere noch geht ;) Bei einem großen Glas Milch (auch laktosefrei) würde ich die Beschwerden aber auch haben, auch wenn ich allg. zu große Mengen von laktosefreien Produkten esse. Deshalb bin ich froh, dass es soviel Auswahl an Alternativen gibt (Haferdrink und Mandeldrink sind da meine Favoriten, für den Kaffee allerdings Sojamilch von Alpro). Mein Mann hat zB keine getestete Laktoseintoleranz und nach einem Müsli mit Milch morgens auch ein Völlegefühl (danach kann er nicht direkt Laufen gehen :D) So einen Reissirup muss ich mir auch mal kaufen! Ich liebe Honig aber irgendwie habe ich damit auch Probleme (Fructose). Proteinpulver habe ich nur für Proteinpancakes genommen, als ich noch fleißig sport gemacht habe :D dafür war das Pulver echt klasse! Das war aber auch eins mit Flavor und bestimmt nicht das Gesündeste ;) Dem Sale bin ich gestern bei Zalando verfallen indem ich mir ein paar Minz/neongelbe Nikes bestellt habe (von 69 EUR auf 41 EUR). Alles natürlich zwingend nötig für den After Baby Body HAHA :D Die Hitzepause ist echt ein Geschenk, da stören mich die herbstlichen Temperaturen garnicht :) LG Amysa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit der Milch ist das wirklich ganz eigenartig! Aber ich bin ja schon froh, dass ich von der laktosefreien Milch keine Beschwerden habe und Joghurt auch noch vertrage. Ah, weil du schreibst Mandeldrink im Kaffee: Ich hab mir letztens auch einen Mandeldrink gekauft und ein bisschen davon in den Kaffee gegeben und er ist dann leider ausgeflockt. Geschmacklich finde ich es ganz ok, aber irgendwie kein schöner Anblick wenn lauter Tupfen im Kaffee herumschwimmen :-(
      Oh, bei Zalando hab ich ja schon ewig nicht mehr geschaut...irgendwie vergesse ich immer die Online-Shops beim Sale - ist vielleicht auch gar nicht so schlecht...hihi.
      Ja, der Herbst kommt wirklich langsam, man merkt es schon an den Blättern, die von den Bäumen fallen. Trotzdem hoffe ich noch auf ein paar Sonnenstrahlen (aber bitte keine 30 Grad mehr) LG

      Löschen
    2. Mandeldrink verwende ich hauptsächlich für Müsli und auch zum Backen, genau wie Haferdrink. Beim Kaffee geht nur Sojamilch, wenn man diesen unschönen Anblick nicht will oder eben laktosefreie Milch, wenn die keine Beschwerden macht :) Die Nike Schuhe musste ich zurück schicken - Passform war nicht so meins ;) Dafür habe ich ein von Reebok ein schönes Saleschnäppchen gefunden :) Über einen schönen Spätsommer würde ich mich auch freuen :) Auf Hitzewellen kann ich aber definitiv auch verzichten! LG Amysa

      Löschen
  5. Wir haben viel zu viele Sportklamotten... da versuche ich so Sommer-und Winterausverkaufszeiten in der Stadt immer zu meiden. Meistens jedoch ohne Erfolg. ;-)
    Milch trinke ich kaum mehr, seit dem ich mehrere Artikel darüber gelesen habe. Und tatsächlich, meiner Verdauung geht es seit dem merklich besser. Die Milch machts also tatsächlich. Zumindest bei mir.
    Ganz liebe Grüße,
    Claudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sportklamotten braucht man doch immer..da habe ich auch kein schlechtes Gewissen....hihi :-)
      Ja, mit der Milch ist das so eine Sache so auch wie mit allen anderen Lebensmittel. Ich beneide echt die Leute, die einfach ALLES essen können und von nichts Beschwerden haben.
      LG

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...