Samstag, 16. August 2014

Meine Flop-Produkte Teil 2

Anfang des Jahres hab ich zum ersten Mal einige meiner Flop-Produkte vorgestellt. Mittlerweile sind ein paar Monate vergangen in denen ich wieder einiges zusammengesammelt habe und ich euch heute zeigen will. Jedesmal wenn ich schon kurz davor bin das Produkt zu entsorgen, fällt mir ein dass ich es ja für so einen "Entpfehlungspost" aufheben sollte ;-)
Wie immer sind Meinungen zu Produkten für Haut und Haare ja eher subjektiv, da  sie für manche anders/besser wirken als für einen selbst und vielleicht wird es auch bei diesen von mir vorgestellten Produkten so sein.
 
(dieses Produkt ist nicht oben im Gesamtfoto, da ich es schon ziemlich früh aufgebraucht/entsorgt habe)
Neutrogena visible Clear Fein & Matt Hautverfeinerndes Peeling
Puh, was für ein Name! Es hat ewig gedauert dieses Waschgel aufzubrauchen. Von der Waschleistung und vom Geruch fand ich es ganz ok - normal eigentlich. Fein und matt wurde mein Gesicht übrigens nicht, aber was mich am meistens gestört hat waren die großen Peelingkörner.
Eine Peelingwirkung war das auf keinen Fall und die Körner blieben auch hartnäckig im Gesicht hängen. Man musste sie schon richtig gut abwaschen. Es kam schon einige Male vor, dass ich noch zu Mittag in Stirnansatz so ein Peelingkorn aus den Haaren gefischt hatte.... Ich hatte von Neutrogena mal diese Grapruitvariante, die ich um einiges besser fand. Aber dieses hier taugt einfach gar nichts und den Preis von € 5,- oder € 6,- finde ich auch überhöht!


CD Deo Spray mit Wasserlilie (ohne Aluminiumsalze)
Aufgrund der vielen Aluminiumsalzedepatten kaufe ich mir hin und wieder auch Deos ohne AS. Diese benutze ich aber immer abwechselnd mit meinem "normalen" Deo eher am Wochenende, weil ich bis jetzt noch keines gefunden habe, das so super für mich wirkt mit dem ich mich unter Leute traue.
Und leider gehört auch dieses von CD dazu - eigentlich ist es das schlechteste Deo ohne AS das ich je hatte! Ich finde es kommt schon sehr feucht aus der Dose geschossen und braucht auch eine zeitlang bis es trocken ist. Der Duft ist sehr intensiv - so stark dass ich am Abend noch danach rieche. Das ganze wäre wirklich perfekt, wenn die eigentliche Deoleistung nicht schon nach 2 Stunden ihren Geist aufgeben würde. Ich habe mich nichtmal großartig angestrengt an einem normal-warmen Tag (bin nur vor dem PC gesessen)  und trotzdem war ich ganz nass unter den Achseln. Das geht einfach gar nicht und war von den Deos her gesehen bisher mein Oberflop!

alverde Cream to Powder Concealer farblos
Ich glaube diesen Concealer gibt es gar nicht mehr im aktuellen alverde-Sortiment weil ich ihn vor ein paar Monaten im Abverkauf bei dm erstanden habe - ich glaube um 75 Cent....und ich wusste vorher weder wofür/wie ich ihn benutzen sollte und hab ihn trotzdem gekauft.... Tja, und ich weiss es ehrlich gesagt bis heute nicht. Noch dazu ist er im Juni abgelaufen und er stinkt auch schon. Für was benutzt man denn einen farblosen Concealer?? Auf der Haut ist er übrigens nicht farblos sondern weiss. Ein mysteriöses Produkt und gut dass ich es endlich entsorgen kann, er stinkt wirklich extrem!!!

essence stay all day 16h concealer long lasting
Dafür gibts jetzt den nächsten Concealer ;-) Ich wollte mal einen günstigen ausprobieren, da ich den MAC Studio Finish Concealer ungern im Augenbereich verwende weil er dort etwas trocken wird. Wie man sieht hab ich diesen von essence auch zu 1/3 verbraucht und wollte ihm immer wieder eine Chance geben... Leider deckt dieser Concealer kaum und wenn ich ihn verteile, schmiere ich das ganze eigentlich nur von einer Seite auf die andere, usw.... Er verbindet sich überhaupt nicht mit der Haut sondern bleibt nur "oben liegen" und rutscht nach kurzer Zeit auch in kleine Fältchen.

Maybelline Big Eyes Volum' Express Mascara
Diese Mascara war bei einem anderen Produkt gratis dabei, ansonsten hätte ich sie mir nicht gekauft. Schon seit Ewigkeiten hatte ich keine Mascara mehr von Maybelline, da ich die von L'Oreal und Max Factor einfach viel lieber mag (darunter gibts aber auch schwarze Schafe). Aber ich suche noch immer nach meiner neuen Lieblingsmascara, seitdem die L'Oreal Telescopic nicht mehr erhältlich ist.
Von mir aus bräuchte ich diese zwei Bürstchen für die oberen (links) und für die unteren (rechts) Wimpern gar nicht, da ich die unteren Wimpern gar nicht tusche. Das Ergebnis war auch ganz ok, nichts besonderes. Aber eigentlich geht es mir darum, wie sich die Mascara im Laufe des Tage entwickelt hat. Zuerst hat sie am Augenbrauenbogen abgestempelt (ist auch noch zu verzeihen, das machen die meisten bei mir) aber meine Wimpern wurden richtig hart und steif.
Beim Abschminken hab ich täglich Wimpern verloren weil sie so steif waren. Letztendlich hab ich zuerst viel mit Öl "vorbehandelt" und auf die Wimpern einwirken lassen bevor ich sie normal und fast ohne Wimpernverlust abschminken konnte (sie ist übrigens nicht-wasserfest!). Das geht einfach gar nicht und man hat auch am Tag gut gesehen, wie hart die Wimpern ausgesehen haben. Ich hab die Mascara aufgebraucht und weiss nicht ob ich nochmal zu Maybelline greifen werde.

essence eyebrow desinger Augenbrauenstift in soft blonde
Eins vorweg: Die Farbe ist viel zu hell für mich, aber das ist meine Schuld gewesen. Trotzdem hab ich den Augenbrauenstift versucht zu benutzen...ja, versucht ist das passende Wort. Denn die Mine ist so hart, dass man den Stift richtig fest auf die Haut drücken muss um ein halbwegs gutes Ergebnis zu bekommen. Und gerade im Augenbereich sollte man mit so festen Druck einfach nicht herumwerkeln! In der Drogerie gibt es weitaus bessere/cremigere Augenbrauenstifte (z.B. von Manhatten), aber dieser von essence ist für mich ein Flop.


Garnier Miracle Skin Cream Auge
Zu guter Letzt ein Produkt, das ich bei einem Gewinnspiel gewonnen habe. Ich dachte zuerst, es ist eine normale Augencreme, da die Creme aus der Tube zuerst auch nur weiss ist. Nachdem man sie mit dem Finger verreibt, sollte sie die Farbe der Haut annehmen laut einer "Selbstanpassenden Formel" durch Mikro-Pigmenten. Bei Produkten, die sich an den eigenen Hautton anpassen frage ich mich immer "Wie kann eine Creme "wissen", welchen Hautton man hat?" Deswegen bin ich bei solchen Sachen eher skeptisch.
Die Miracle Cream hat das leider auch nicht gewusst und wurde zu einer orangestichigen Farbe. Auf dem Testbild hab ich die Unterseite von meinem Arm verwendet, der doch ziemlich hell ist, aber hier sieht man das Ergebnis einfach am Besten. Auch um mein Auge wurde es unnatürlich orange und nach jedem Versuch musste ich alles wieder runterwaschen.
Es sollte auch einen Langzeit-Effekt geben, zu dem ich aber leider nichts schreiben kann, da ich die Creme irgendwann einfach nicht mehr verwendet habe. Schade eigentlich, wäre die Farbe nicht so krass orange hätte ich sie gerne weitergetestet.
 
Kennt ihr eines der Produkte die ich vorgestellt habe?
 
Oder habt ihr ähnliche Erfahrungen mit anderen Produkten gemacht??
 
Ich selber lese "Entpfehlungen" seeeehr gerne - noch vieler lieber als diese ganzen Holy Grail-Sachen :-) So, wie schauts denn eigentlich bei auch aus mit dem Sommer?? Ich glaube das wird einfach nichts mehr....diese Woche hat es wieder täglich geregnet und gedonnert und ich war noch immer kein einziges mal schwimmen :-( Und die Mitte vom August ist auch schon erreicht...also hoffe ich einfach mal auf einen schönen, milden Herbst.
 
Habt noch ein schönes Wochenende!!!
 
LG, Beauty Runner

Kommentare:

  1. Hm, also ich benutze das Deo von CD schon sehr lange und bin immer sehr zufrieden. Das man trotzdem schwitzt, kann das Deo nicht verhindern, aber es neutralisiert den Geruch. Ich mag das Deo :)

    Die anderen Produkte kenne ich nicht, aber ich bin noch auf der Suche nach einem guten Concealer und weiß jetzt, welchen ich wohl nciht probieren werde ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gut dass bei dir das Deo besser wirkt - aber ich denke ich schwitze einfach zuviel ;-)

      Ja, den Concealer von essence kann ich wirklich nicht empfehlen. Wahrscheinlich findest du um 2-3 Euro mehr auch etwas besseres! LG

      Löschen
    2. ich kann mich anschließen; hab den cd wasserlilie als pumpspray und als roller und find beides super. ein sprüher/roller reicht pro achsel und der duft ist auch nicht aufdringlich. macht keine flecken und ich find auch er trocknet gut... ich schwitz eh nicht viel, von daher kann ich zur wirkung nicht viel sagen.
      übrigens ist der auch noch vegan und tierversuchsfrei.
      wie immer gibts wohl kein produkt, was für jeden perfekt ist...

      Löschen
  2. @ Deo: also soweit ich weiß, verstopfen ja die AS die Poren, weshalb man nicht schwitzt. also sollte es klar sein, dass man mit AS-freien Deos eben schwitzt.
    es gibt ja auch diesen Deo-Kristall, der den Geruch verhindert, man schwitzt aber trotzdem.

    ich habe momentan das Deospray von Balea (Himbeere & Zitronengras) in Verwendung und finde es gut. nach dem Besuch im Fitinn schwitze ich damit zwar auch etwas, aber ich stinke nicht. und das ist ja auch wichtiger ;)
    hab auch eins von CD aber noch nicht getestet.
    (ich habe noch Deos mit AS daheim, und werde diese auch aufbrauchen, verwende sie aber nicht, wenn ich mich gerade rasiert habe).

    und jetzt zu einem älteren Post von dir: Silikonfreie Shampoos.
    ich habe mich immer gewundert, warum meine Haare so anders sind, wenn ich beim Friseur war, bis mir ein Licht aufgegangen ist: klar, die verwenden Shampoo mit Silikonen! -.-'
    ich vertrage silikonfreie Shampoos sehr gut, nur das meine Haare ziemlich "aufpoppen" wenn sie getrocknet sind. wenn ich aber zusätzlich eine silikonfreie Spülung verwende, werden sie so glatt und schwer wie beim Friseur.

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. ich verwende von Neutrogena nur die Waschgels, und die mag ich sehr. ich vertrage einfach keine Peelingkörner im Gesicht, egal wie fein oder weich.

      Löschen
    2. Ja, das mit den verstopften Poren hab ich auch schon gelesen und ist wohl wirklich was Wahres dran. Ich fand aber auch viele Balea Deos ohne AS viel besser als das von CD. Mit der Geruchsbildung hab ich eigentlich kaum Probleme, bei mir ist es eigetlich wirklich das Schwitzen was ich unter Kontrolle haben will.

      Super, dass du die silikonfreien Sachen verträgst - bei mir war es, wie schon geschrieben, eine reine Katastrophe und ich hab seit dem Post damals sofort wieder umgestellt und meine Haare sind zu 100% besser!

      Ich teste gerade ein paar mildere Waschgels aus, möglichst ohne Alkohol und SLS, und leider haben das die ganzen Neutrogena Sachen auch als Inhaltsstoffe. LG

      Löschen
    3. zur Not gibts ja noch so Pads, die man sich unter die Achseln kleben kann ;)
      ohne AS wirds halt schwierig.

      ich denke. solange man das Shampoo mit Silikonen gut von der Kopfhaut wäscht bzw. nicht übermäßig einmassiert, sollte es egal sein, sobald die Haare die Kopfhaut verlassen sind sie ohnehin tot.

      ich hab mich noch gar nicht um die Inhaltsstoffe von den Neutrogena -Sachen gekümmert, da ich sie gut vertrage, ob nun Bodylotion oder Waschgel. aber ich wechsle da eh auch immer ab.
      LG

      Löschen
  3. Also den Augenbrauenstift fand ich eigentlich ganz gut (bei mir wars eher umgekehrt, hatte eine Nuance zu dunkel :D), aber den concealer hab ich auch vor ein paar Monaten im Ausverkauf gesehen..
    Da dachte ich auch (hab ihn zum ersten mal zu dem zeitpunkt gesehen) schon was soll man denn bitte damit anstellen o.O Wenigstens ist er dann ja jetzt aus dem Sortiment!
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, der Augenbrauenstift hat bei dir gut funktioniert? Wiedermal ein Beispiel dass Produkte ganz verschieden wirken können ;-)

      Ja, der farblose Concealer war richtig eigenartig...gut dass er nur ein paar Cent gekostet hat, sonst hätte ich mich darüber sehr geärgert. LG

      Löschen
  4. Ich hatte mal eine Probe von der Miracle Skin creme in der Cosmopolitan hängen und nachdem ich im Gesicht aussah wie ein Kürbis Habe ich es weggeworfen. Die Creme finde ich unheimlich :D

    Liebe. Grüße,
    Annika

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Annika! Ich dachte mir schon, dass die Gesichtscreme wahrscheinlich genauso orange sein wird wie die Augencreme. Gut dass du nur einen Tester hattest! Würde mal gerne wissen wer mit dieser Creme klargekommen ist ;-) LG

      Löschen
    2. ich hatte mal so ein Testpaket von der Miracle Skin Creme. ich wurde zwar nicht orange, aber abgedeckt oder ausgeglichen hat die auch nix. hab nur drunter geschwitzt.

      Löschen
  5. Mit Neutrogena Hautpflege habe ich ganz schlechte Erfahrung gemacht, das Zeug hat auf meiner Haut gebrannt wie Feuer! Vermutlich reagiere ich auf das Zeug allergisch o.O
    Ich habe meine ohne Aluminiumsalze Deo Suche schon eingestellt, nachdem ich Deos von SebaMed und CD getestet habe! Ich habe von dem Geruch der Deos Kopfschmerzen bekommen, den Alkohol in auf der Haut nicht vertragen und war nach kurzer Zeit klitschnass unter den Achseln! Ein Antitranspirant ist das einzige was mir ein super sicheres Gefühl den ganzen Tag gibt und da sind nunmal Aluminiumsalze drin. Hier verwende ich nun schon seit längerem von Mum Dry Effect und bin sehr zufrieden.
    Ich habe vorgestern auch den Fehler gemacht und einen alverde Concealer gekauft, nach einmal benutzen kann ich schon sagen, dass er ein Flop ist! Verschmiert ganz komisch auf der Haut und macht Streifen! Ich habe mir von Catrice diese Camouflage Cream gekauft und die hat mich mehr überzeugt ;)
    LG und noch einen schönen Sonntag, Amysa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oje, das hört sich ja nicht so gut an was du mit den Neutrogena Sachen erlebt hast....gebrannt hat es bei mir nur wenn ich zb. offene Stellen hatte, aber das liegt wohl an dem Alkohol. Deswegen bin ich jetzt auch auf der Suche nach milden Waschgels ohne Alkohol - ich glaube das tut meiner Haut einfach besser.

      Ja, Antitranspirante funktionieren bei mir auch einfach viel besser! Ich benutzte Fa und Garnier Minerals - muss noch schauen welches ich besser finde :-) Die Marke Mum kenne ich auch, muss mal schauen ob es die auch bei uns in Österreich gibt!
      Mit Naturkosmetik hab ich mich auch noch nicht so sehr anfreunden können... Die Lidschatten von alverde finde ich aber ganz gut! Ansonsten war ich von anderen Sachen die ich probiert habe (Foundation, Puder) nicht so begeistert).
      Ich wünsch dir einen schönen Montag, LG

      Löschen
  6. Oh, diese Peelings sind ja sowieso voll Mikroplastik – da bist du ja schon so gut unterwegs mit selbst hergestellten und natürlichen Peelingprodukten…
    Die anderen Produkten kenne ich nicht (habe es ja nicht so mit Makeup ;-) )

    Ja, es ist schon Mitte August und hier in den Bergen ist es schon herbstlich – einen schönen langen und milden Herbst wäre auf jeden Fall wünschenswert!! :-)

    Einen schönen Start in die neue Woche!!
    Liebe Grüße Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Genau, Mikroplastik - du sagst es! Im Nachhinein eigentlich echt eklig wenn man sich das vorstellt....

      Wenn ich in der Früh laufen gehe, dann ist es auch schon richtig frisch und es dauert ziemlich lange bis die Sonne alles aufwärmt. Es kommt mir auch schon so vor als hätten wir Herbst...so kann es aber gerne bleiben. Hoffentlich mit weniger Regen!

      Danke, ich wünsch dir auch einen schönen Wochenstart! LG

      Löschen
  7. Diese orange getönte Augencreme könnte Sinn machen, um Augenschatten zu kaschieren. So wie man Grün verwendet um Rötungen zu neutralisieren, funtioniert das mit Orange auf blaustichigen Augenschatten. Viele verwenden auch orangestichigen Lippenstift zu diesem Zweck und es gibt auch mittlerweile Concealer in diesem Ton. Allerdings muss man anschließend hautfarbenen Concealer auftragen. Kannst ja mal testen, ob das bei Dir funktioniert. Liebe Grüße Sabine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Sabine, vielen Dank für deinen Kommentar!
      Dann werde ich der Augencreme wohl noch eine Chance geben und sie nur auf die bläulichen Stellen auftragen - hoffentlich klappt es! Danke dir für den Tipp, LG!

      Löschen
  8. Ich habe von alverde die Variante Minze (und noch irgendwas) ohne AS. Aber nach dem rasieren brennt es höllisch und wirklich helfen tut es auch nicht. Ich bin zwar unter den Achseln nicht klitschnass, aber man riecht nach einer zeit und es wird dann feuchter. Der Auftrag ist aber angenehm, da es wegen der Minze sehr frisch wirkt. Momentan probiere ich von CD den deoroller ohne AS in Granatapfel und damit bin ich momentan sehr zufrieden. :)
    Zum alverde concealer: weiss ist ja, genau wie schwarz, eigentlich keine Farbe. Deswegen wird es als farblos bezeichnet. Dafür eignet sich der concealer eben perfekt zum aufhellen an bestimmten Partien (unter den Augen, oder die Wangenknochen) und kann dann ein wenig (Benotung auf wenig) kaschieren, man kann dann aber auch, wenn nötig, noch etwas darüber geben, wie Foundation oder nach Foundation. Ich hoffe, das hilft dir weiter. :) lg

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. In letzter Zeit hab ich ganz viele Blogposts gelesen, in denen Deos ohne AS getestet wurden - und irgendwie schrieb jeder etwas anderes. Es bleibt wohl wirklich nichts anderes übrig als sich selber durchzutesten. Alverde möchte ich auch noch ausprobieren, aber bis dahin muss ich erst meine anderen aufbrauchen ;-)
      Danke dir für den Tipp mit den alverde Concealer, dass er zum Aufhellen verwendet wird kann schon wirklich stimmen! Aber er ist schon in der Mülltonne...wie gesagt, abgelaufen und gestunken wie die Pest ;-) LG

      Löschen
  9. ich habe heute das CD Deo Granatapfel getestet und mehr geschwitzt als ohne Deo o.o
    ich bleib bei Balea, wenns um AS-freie Deos geht!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah, die gleiche Erfahrung wie ich ;-) Hab aber schon oft gelesen, dass die bei anderen super funktionieren... Balea ist ja zum Glück auch sehr günstig :-)

      Löschen
  10. Die Mascara von Maybelline und der Augenbrauenstift gehört zu meinen absoluten Lieblingen. Das Neutrogena Peeling finde ich ok, aber wie du schon schreibts, besonders matt oder fein wird meine Haut davon nicht ;)

    Gestern erst habe ich mir das erste Mal ein Deo von CD gekauft, weil ich mal eins ohne Aluminium ausprobieren möchte. Mal sehen, wie gut es mich schützt ;)

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Yasmin! Ja, so unterschiedlich sind die Produkte bei jeden einzelnen. Ich habe aber zum Glück mehr Top- als Flopprodukte :-) Hoffentlich wirkt das CD Deo bei dir besser als bei mir, LG

      Löschen
  11. Ein heller concealer wie weiß, rosa oder orange ist gegen Augenringe!

    Ein Grüner gegen Rote stellen wie Pickel

    Ein violetter lässt fahle Haut besser wirken.

    Und ein hellblauer ist gegen großflächige Rosafarbene Hautstellen!

    Darüber muss kein Hautfarbener Concealer aufgetragen werden! Sonst ist zu viel Mittel auf der Haut!
    Einfach dann ein gut decken des Makeup drüber und die Haut sieht super rein aus!

    Aber wenn der Concealer stinkt hätte ich ihn auch weg geschmissen!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit Grün und Rot wusste ich - Komplementärfarbe und so....aber die weisse Farbe war wirklich schon zu extrem, hätte mich damit im Fasching als Clown schminken können ;-) LG

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...