Montag, 11. August 2014

Flashback Food Monday

Ich hoffe ihr hattet ein schönes sommerliches Wochenende und seid wieder gut in die neue Woche gestartet!

Es gibt nicht wirklich etwas zu erzählen, deswegen fange ich mal gleich mit dem Essen von letzter Woche an:

Grüner Smoothie mit TK-Spinat, Heidelbeeren, 1 Bananen, Topfen und Wasser

Hawaiischnitten....so gut, mit Ananas und Kokos :-)

Putenfleisch mit Semmelknödel, Brokkoli und Kartoffelsalat

Gemüsepfanne mit Bulgur und rotem Quinoa

Orangencremeschnitten (nicht selbstgemacht)

Schon länger war ich auf der Suche nach einem neuen Kokosöl, da mein letztes leer gegangen ist. Da der dm in Österreich das Kokosöl von alnatura angeblich nicht vertreibt (ich hab mal nachgefragt) hab ich mir das Kokosöl von Müller geholt. Puh, das war aber auch schwer zu bekommen! Jedesmal war es ausverkauft und nach dem 3. Anlauf hab ich es endlich bekommen. Von der Qualität her finde ich es ganz in Ordnung, gekostet hat es um die € 4,-.

In einer der letzten Ausgaben von Runners World gab es ein paar Seiten über die perfekte Läuferpizza - vom selbstgemachten Teig, über den Belag, Käse bishin zur Backzeit war alles sehr ausführlich beschrieben und ich letzte Woche wollte ich die mal endlich ausprobieren.

Anfangen hat es mit der Sauce, die eine ganz normale Tomatensauce war! Hier findet ihr das genaue Rezept - ich hab alles so zusammengemischt ausser dem Rotweinessig und Chiliflocken (so etwas hab ich nicht daheim). Nachdem ich sie ein bisschen abgeschmeckt habe, fand ich sie schon wirklich perfekt!

Der Teig besteht aus folgenden Zutaten (hier ist das Originalrezept, das ich ein bisschen verändert habe):
300 g Dinkel-Vollkornmehl
1 TL Salz
1/2 TL Trockenhefe
250 ml lauwarmes Wasser
1 EL Rapsöl
2 TL Reissirup
Bei 220 Grad Ober- und Unterhitze kam die Pizza für ca. 15 Minuten in den Ofen.

Mein erster Versuch war eine einfache Pizza mit Mozzarella, Parmesan und einem Ei zum Schluss oben drauf. Geschmacklich war die Pizza wirklich sehr gut! Nur der Teig war beim Kneten sehr klebrig und ich musste noch zusätzlich Mehl verwenden. Vielleicht lags aber auch an dem Dinkel-Vollkornmehl, das ich genommen habe.


Aus dem Teig hab ich zwei Pizzen gemacht - die zweite Hälfte hab ich eingefroren und wollte am Ende der Woche nochmal eine Pizza probieren. Naja, diesmal wurde es wieder eine Käsepizza: Mozzarella und Blauschimmelkäse. Ich hab sie 2 Minuten länger im Ofen gelassen, sodass der Boden etwas knuspriger geworden ist.

Mit dem Teig hab ich noch etwas zu kämpfen, weil der wirklich viel mehr Mehl benötigt als beschrieben - oder vielleicht ist das auch nur bei mir so? Aber der selbstgemachte Teig und die Sauce waren vom Geschmack her wirklich super. Denn oft tue ich mir schwer die richtige Würze zu finden um am Ende schmecken selbstgemachte Gerichte gerade deswegen nicht so gut.
 
Habt ihr die Läuferpizza von Runners World schon probiert?
 
Kennt ihr ein anderes (sehr einfaches) Rezept für einen selbstgemachten Pizzateig??
 
Ich wünsch euch noch eine schöne Woche!
 
LG, Beauty Runner

Kommentare:

  1. Markus und ich haben erst einmal Pizzateig gemacht ... dummerweise waren die Angaben meiner Mutter nicht aussagekräftig und wir haben zu viel Germ reingegeben und sind dann auch noch auf den Christkindlmarkt gegangen (oder auf zwei, drei, vier ...). Der Pizzateig war blechgroß und ... zehn Zentimeter dick. So schnell machen wir das nicht wieder :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, ja könnte anscheinend was mit dem Rezept nicht gepasst haben ;-) Stell mir das gerade voll witzig vor, ihr kommt heim und der Teig ist riesengroß :-D

      Löschen
    2. Wir hatten Angst, dass die ganze Küche voll ist :D

      Löschen
  2. Die Läuferpizza vom Runners World habe ich nicht probiert... Ich esse am allerliebsten selbstgemachte Pizzas - die schmecken mir einfach am besten ;-) Für mich wird natürlich ein gluten freies Mehl genommen, für den Rest der Familie mache ich aber oft ein Teig, der sehr einfach ist und mir meistens gut gelingt:

    Für eine Pizza:

    400 ml Mehl (die Menge ist etwas ungenau, aber ich arbeite dann zum Schluss immer so viel Mehl rein, bis der Teig die richtige Konsistenz hat, er darf halt nicht zu trocken sein...)
    1 Pkt. Trockenhefe
    Salz
    2 EL Olivenöl
    150 ml Wasser (da ich Trockenhefe verwende etwas wärmer als lauwarm)

    20 Minuten aufgehen lassen - ganz einfach eigentlich :-)

    Das mit der eigenen Tomatensauce ist eine gute Idee! Ich habe immer einen Schuss Balsamessig in meiner - das wird echt super!!

    Liebe Grüße Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Super, vielen Dank für dein Pizzarezept! Du nimmst mehr Mehl und weniger Wasser als der Runners World Teig. Das müsste dann eigentlich auch bei mir funktionieren, den Teig werde ich ausprobieren :-) Das mit dem Essig muss ich mir auch merken, ich glaube sogar dass ich eh einen daheim habe.

      Vielen Dank! LG

      Löschen
  3. Nehme mal statt dem Mehl zur Hälfte Hartweizengrieß, dazu noch die Hefe, Salz und etwas Olivenöl und den Teig am besten 12h kalt gehen lassen wenn die Zeit hast. Ansonsten halt wie einen normalen Teig bei Raumtemperatur ne Stunde

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Dass man den Teig mit Hartweizengrieß mischt hab ich auch schon mal gelesen jetzt da du es erwähnst. Aber 12h kalt gehen lassen...puh, ist ein bisschen lange. Aber vielen Dank für deine Tipps :-)

      Löschen
  4. Cool, du hast auch die Läuferpizza aus der RunnersWorld getestet :) Mir hat die wirklich super gut geschmeckt (mit Lachs, Pilzen und Ruccola)! Der Teig mit Vollkornmehl hat sich gut ausrollen lassen :) Ich habe leider viel zu viel Käse verwendet, was ich beim nächsten Mal definitiv nicht machen werde :D Das mit dem Ei sieht genial aus und das werde ich beim nächsten Mal auch probieren, was bestimmt bald sein wird, da ich durch deine Fotos nun richtig Lust drauf habe :D
    LG und eine schöne Woche wünsche ich dir!
    Amysa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, endlich - ich denke du hast sie auch mal erwähnt nach eurem Urlaub und dann bin ich auf die alte Ausgabe gestoßen und wusste erst dann, was du gemeint hast :-) Ich werde demnächst auch noch ein paar andere Beläge ausprobieren, aber diesmal gings mit dem Käse einfach am schnellsten.
      Danke dir, wünsch ich dir auch :-) LG

      Löschen
  5. Ich mach den Pizzateig pi-Mal-Daumen :-D So viel Mehl und Wasser bis es von der Konsistenz passt, bissl Olivenöl, Salz und eine Packung Trockengerm :-)

    Und ich bild mir ein, ich hab das alnatura Kokosöl in unserem dm schon gesehen.

    LG, Susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich lass übrigens den Pizzateig nie wirklich gehen, sondern wird gleich belegt und in den Ofen gegeben, immer super Ergebnis. :-)

      Löschen
    2. Oh, pi-Mal-Daumen....wäre interessant ob das auch bei mir funktionieren würde ;-) Echt, das funktioniert auch ohne gehen lassen? Dann würde das ganze ja noch schneller gehen.

      Hmm, das mit dem Kokosöl beim dm ist ja komisch. Wahrscheinlich gibt's das nur in ausgewählten Filialen.... Danke für deine Tipps!

      Löschen
  6. sieht wie jede woche sehr lecker aus, nur mit den grünen smoothies werd ich mich wohl nie anfreunden können.
    lg leuka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-) Hihi...falls dich der Spinat abschreckt...den schmeckt man wirklich gar nicht, sonst könnte ich das Zeug auch nicht trinken ;-) LG

      Löschen
  7. Wie immer sieht alles sehr lecker aus. Allerdings finde ich den grünen Smoothie ziemlich giftig... ob ich mich daran trauen würde? Mein Pizzateigrezept ist dieses hier: http://www.sixx.de/tv/jamie-oliver/rezepte/pizzateig Ich gebe zu, eigentlich ist es von Jamie Oliver. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielen Dank für das Pizzarezept - Jamie Oliver mag ich sowieso total gerne - also wenn das nicht klappt ;-)

      Hihi...stimmt, giftig ist das passende Wort für den Smoothie - aber der ist wirklich sehr lecker! LG

      Löschen
  8. Ich war eben beim DM und habe das Kokosöl selbst in der Hand gehabt, wird also auch hier in Österreich verkauft

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, wirklich? Hmm, ich war schon bei 3 dm's und keiner hatte eines. Aber vielen Dank für deinen Kommentar, dann darf man den Verkäuferinnen doch nicht alles glauben ;-)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...