Samstag, 26. Juli 2014

[Produkttest] Sonnen- und Insektenschutzsprays

Bevor der Sommer ganz verschwindet konnte ich in den letzten Wochen noch 2 Produkte ausprobieren, die ich euch  heute etwas näher vorstellen möchte. Ist bei euch das Wetter auch so.....komisch?? Nicht wirklich sommermäßig, es regnet fast schon jeden Tag (zusammen mit Gewitter) und nach ein paar Stunden kommt die Sonne raus und es ist wieder heiss bzw. eher schwül.
Die 2 Wochen in denen es durchgehend heiss war sind schon ein bisschen wenig für den Sommer finde ich. Hoffentlich stellt sich das Wetter noch ein bisschen ein  bis der September da ist.
 
Zuerst kommt ein weiterer Sonneschutz für den Körper dran, da der Lancaster Sport Spray ziemlich schnell leergegangen ist und ich davon nicht wirklich begeistert war (könnt ihr hier lesen) - deswegen wollte ich ihn mir auch nicht nachkaufen. Da ich unbedingt wieder einen Spray haben wollte, der vor allem transparent ist (bitte keine weisse Haut!!)  hab ich diese Stichworte mal bei Google eingegeben und bin nach ein paar Recherchen auf diesen Sonnenschutzspray gestoßen:
 
 Eucerin Sun Protection SUN SPRAY Transparent LSF 30
(200 ml für ca. € 14,- in einer Online Apotheke)
nicht für Kleinkinder verwenden
Auf  der Hersteller Website stand vor einigen Wochen sogar noch dabei, dass der Spray sehr gut für Sportler und Outdoor-Aktivitäten geeignet ist und sogar schweissfest sein soll. Mittlerweile wurde die Eucerin Seite etwas erneuert und diese Produktmerkmale gelöscht. Diese waren eigentlich der Hauptgrund dass ich den Spray letztendlich gekauft habe. Aber ok, ich habe ihn ja getestet und und schreibe euch meinen Eindruck.
Konsistenz: flüssig und transparent - genauso wie ich es mir vorstelle! Man muss den Spray gut verreiben und er zieht nach einigen Minuten auch vollständig ein.
Duft: eher stark nach Alkohol - leider! Aber sobald man ihn verrieben hat verfliegt der Duft sehr schnell und man riecht gar nichts mehr davon.
Beim Sport: Überraschend gut! Laut Hersteller ist der Spray auch für sehr behaarte Stellen (vielleicht für Männer interessant) geeignet und deswegen sogar für die Kopfhaut! Der Spray ist wirklich wasserfest und fettet auch nicht nach. Es ist ja nicht so, dass ich damit überhaupt keinen Schweissfilm auf der Haut habe beim Laufen, aber der Spray vermischt sich mit dem Schweiss überhaupt nicht (ich habe ihn bei sehr hohen Temperaturen getestet!). Wenn nächstes Jahr nichts besseres auf den Markt kommt, dann würde ich mir den Eucerin Spray nochmal kaufen. Ich finde den Preis auch ganz ok..keine Ahnung - wieviel kosten eigentlich die Nivea Sonnensprays? Die sind ja auch nicht gerade billig oft bekommt man Eucerin im Internet noch günstiger als in der Apotheke.

Das zweite Produkt ist ein Insektenschutzspray . Letztes Jahr hab ich mir beim Hofer zwei natürliche Insektenschutzsprays gekauft - meine Bericht darüber könnt ihr hier nachlesen. Ich fand sie wirklich ganz gut, aber da sie fast leer sind wollte ich unbedingt mal dieses gehypte Produkt ausprobieren:

ANTI BRUMM Forte
(150 ml für ca. € 12,- in einer Online-Apotheke)
für Kinder ab 3 Jahren

Anti Brumm soll ja wirklich der beste Insektenschutzspray sein und hat sogar bei Stiftung Warentest mit "Gut" abgeschnitten. Laut Hersteller schützt er bis zu 8 Stunden vor Mücken und bis zu 4 Stunden vor Zecken. Er wehrt Mücken, Fliegen, Bremsen, Flöhe, Zecken, u.a. ab. Und er soll sogar in den Tropen wirksam sein! Der Wirkstoff heisst N, N-diethyl-m-toluamid (DEET) - hier kann man sich ein bisschen genauer darüber informieren.
Konsistenz: eher wässrig und transparent. Ich muss sagen, dass ich den Sprühstoß zu stark bzw. zu punktuell finde. Eine Öffnung, bei der ein feinerer Sprühstoß herauskommt wäre mir lieber.
Duft: Mein erster Gedanke war "nach Klospray" - und das finde ich noch heute so. Der Geruch verfliegt zwar auch nach einiger Zeit, aber anfangs riecht man wirklich danach.
Beim Sport: Bevor ich Anti-Brumm verwende, benutzte ich zuerst den Sonnenspray - warte eine halbe Stunde und sprühe mich dann mit Anti Brumm ein (so steht es auch auf der Hersteller Seite). Ich besprühe meine Arme, Beine und auch meine Laufbekleidung - hinten und vorne. Der Unterschied ist wirklich sehr groß! Wenn ich den Spray nicht verwende, plagen mich ständig irgendwelche Viecher, vor allem Bienen und ich schlage mit meinen Händen ständig aus. Aber mit Anti Brumm fliegt mich vielleicht mal eine Biene an - wenn überhaupt?! Dazu muss ich aber sagen, dass ich oft durch irgendwelche Schwärme von verschiedenen Flugtieren laufe (wenn ich sie nicht vorher sehe) und da ist es natürlich nicht so, dass die "ausweichen"...haha. Und es kleben noch immer Tiere an meiner Haut wenn ich nach Hause komme, einfach weil sie am Schweiss kleben bleiben und den Mund sollte man trotzdem zumachen wenn man läuft. Aber ich bleibe von den hartnäckigen "Angriffen" wirklich verschont, was schon ein großer Pluspunkt ist!
Im Alltag: Dieses Jahr gibt es ja anscheinend eine Gelsenplage (Mücken) in Österreich, von der ich aber noch gar nicht viel mitbekommen habe (ich bin am Abend meistens drinnen). Das Anti Brumm habe ich bis jetzt nur beim Sport verwendet und kann daher nicht sagen, ob es auch wirklich Gelsen abwehrt wenn man zb. bei lauen Sommerabenden draussen sitzt. Falls ich die Gelegenheit dazu habe, werde ich es aber noch ausprobieren. Mein einziger Stich dieses Jahr war von einer Babybremse und die Stelle war fast eine Woche noch rot! Seitdem hab ich mir etwas vom Anti Brumm in einen kleinen Zerstäuber abgefüllt und immer in der Tasche dabei.

Naja, auf dem Foto ist nicht wirklich etwas zu erkennen, aber das war am Ende von einem 20 km Lauf (bei Sonnenschein und ca. 25 Grad). Ich habe beide Produkte verwendet und man sieht eigentlich nur einen leichten Schweissfilm - also nichts störendes, milchiges oder klebriges auf der Haut. Ich bin mit beiden Sprays wirklich sehr zufrieden!
 

Kennt ihr Anti-Brumm??

Was macht ihr gegen Insekten im Sommer??

Ich wünsch euch noch ein schönes Wochenende!

LG, Beauty Runner

Kommentare:

  1. Anti-Brumm, das kenne ich vom Namen her und ich finde den Namen ehrlich gesagt witzig! Aber wenn der Name tatsächlich Programm ist, dann ist das genial. Leider habe ich hier noch nirgends Anti-Brumm in Geschäften gesehen, daher hab ich für diesen Sommer wie immer das Autan-Spray Plus gekauft. Das vertrage ich recht gut und wirkt auch zuverlässig. Ich verwende es aber nur bei Wettkämpfen am Abend bzw. in Wassernähe. Es kam gerade erst letztes Wochenende beim Römerlauf zum Einsatz und mich hat nichts gestochen, obwohl die Strecke durch eine Au und rund um einen See führte. Beim normalen Sport benutze ich keinen Insektenschutz, denn erfahrungsgemäß sticht mich da ohnehin meist eine Biene und dagegen wirken solche Mittel ja nicht.

    Liebe Grüße, Andrea

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Der Name Anti Brumm ist wirklich witzig - jeder dem ich davon erzähle lacht gleich drüber ;-) In Geschäften gibts das auch leider gar nicht, nur in Apotheken bzw. auch online bei Amazon. Meine Laufstrecke führt an einem Bach vorbei und da wimmelt es ständig vor solchen Getier...da bin ich schon froh, dass der Spray so gut funktioniert! LG

      Löschen
  2. Anti-Brumm ist eigentlich schon uuuuuuuuuuuuralt! Kenne das noch aus meiner Kinderzeit (spirch: 20 Jahre oder mehr)... damals hat es nie sonderlich gut gewirkt. Aber toll, dass die es anscheinend verbessert haben.

    Ich laufe immer ohne Sprays. Als Reiterin bin ich nach viel Testerei zu dem Schluss gekommen, dass nichts wirklich gegen diese Plagegeister hilft. Daher bekommt mein Pferd ein Fliegennetz über das Gesicht und den Körper und ich haue hier und da mal ein Vieh tot. ;-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Nein wirklich?? Bis vor 2 Jahren kannte ich das noch gar nicht!! (oder wir in Österreich sind wiedermal zu spät dran bei solchen Produkten....). Also wie schon geschrieben, es funktioniert bei mir wirklich sehr gut und ich möchte gar nicht mehr ohne laufen gehen :-)

      Oh, kann mir schon vorstellen dass diese Viecher auch ständig auf dein Pferd gehen, das ist bestimmt auch nicht gerade angenehm. Gut dass du auch mal draufschlägst ;-) LG

      Löschen
  3. Anti-Brumm haha, ein witziger Name für das Produkt :) Ich habe mir dieses Jahr Autan gegen Zecken und auch Mückenstiche gekauft. Die letzte Zeit habe ich es dann aber doch nicht genutzt, da ich erst dachte ich reagiere allergisch darauf - war dann jedoch nur eine Sonnenallergie ;) Bis jetzt bin ich aber auch ohne Insektenspray gut davon gekommen. Letztens hatte ich eine Bremse auf der Laufhose, die hat mich zwar nicht gestochen (das hätte ich merken müssen) aber dafür hatte ich unter der Hose an genau dieser Stelle eine Quaddel - sehr merkwürdig. LG Amysa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Zum Glück hast du keine Probleme mit fliegenden Insekten beim Laufen, auf Dauer kann das schon ziemlich nervig sein. Oh, ganz komisch die Geschichte mit der Bremse! Vielleicht hast du trotzdem irgendwie "allergisch" darauf reagiert. Bis vor ein paar Wochen hatte ich noch nie einen Bremsenstich, und der war (wie schon oben geschrieben) ganz schön heftig. LG

      Löschen
  4. Anti Brumm Brumm passt wirklich gut zu einem Anti-Mücken Mittel :) Ich bestelle eigentlich immer in Online Apotheken, weil ich schon oft die Erfahrung gemacht habe, dass man dort manchmal 25% oder mehr einspart.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt :-)) Ja, mittlerweile bestelle ich auch fast alles nur aus Online Apotheken, bei denen man halt kein Rezept braucht (Cremes, Salben, etc.). Die Preise sind dort wirklich echt viel besser!

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...