Samstag, 5. Juli 2014

Meine Highlights im Juni

Und es ist wiedermal Zeit für einen Monatsrückblick:
 
Das Wetter hat sich im Juni doch noch etwas verbessert (im Gegensatz zum Mai) und so gab es einige schöne, sommerliche Tage! Somit sind bei mir wieder die ganz frühen Morgenläufe angesagt, wenn es noch schön kühl ist. 7 Uhr war zwar noch ok für die letzten Wochen, aber wenn jetzt wirklich mal eine Hitzewelle auf uns zukommt, dann werde ich noch früher aufstehen, was mir in letzter Zeit echt schwer fällt....

Im Juni bin ich insgesamt 150 Kilometer gelaufen. Nach dem Frauenlauf im Mai hab ich das Tempotraining wieder sehr fallen lassen. Aber in den letzten Wochen konnte ich mich wenigstens wieder zu Intervallen aufraffen - und wenn die Temperaturen über 20 Grad gehen dann musste ich die einfach in der Früh unterbringen. Am warmen Abend inklusiver vieler Fluginsekten ist das schon eine Qual.

Ansonsten hab ich diese schönen Lauftage einfach nur genossen. Komischerweise hab ich ganz oft an den Winter und die lange Laufbekleidung gedacht und wie schön es ist, jetzt in diesem Moment zu laufen wenn alles grün ist und die Sonne scheint. Und das allein macht schon gute Laune finde ich.
 
 
Ich hab mal überlegt was ich im Juni am meisten gegessen bzw. getrunken habe, und das war definitiv der Grüne Smoothie. Mehrmals die Woche und vor allem an warmen Tagen ist er wirklich perfekt. Kühl muss er sowieso sein. Ich glaube, das ist auch so etwas was mir nie zum Hals raushängen wird.

Mit Blasenpflaster hab ich eigentlich null Erfahrung, weil ich so gut wie nie Blasen habe. Auch nicht vom Laufen. Aber vor ein paar Wochen habe ich mir eine große Blase an der Ferse zugezogen (von neuen Ballerinas). Als ich am Abend die Schuhe ausgezogen habe, hatte ich zwar Schmerzen an dieser Stelle aber hab es sonst nicht weiter beachtet. Am nächsten Morgen wollte ich laufen gehen, und sobald ich in meine Laufschuhe geschlüpft bin, hab ich schon gemerkt wie stark meine Ferse brennt und schmerzt. So hätte ich nie laufen können.
Von irgendeinem Goodiebag (glaube ich) hatte ich so ein Compeed Blasenpflaster und hab mir das schnell auf die Stelle geklebt. Wieder rein in die Laufschuhe und ich schwöre, ich hab keinen Schmerz mehr gespürt. Ich bin dann gelaufen und auch währenddessen kein Schmerz. Ein Wundermittel, wirklich. Ich hab das Pflaster am Abend runtergegeben und die Blase war auch schon viel besser und hat auch nicht mehr wehgetan.
 
Und wenn wir schon bei Fußpflege sind (was im Sommer ja nicht ganz unwichtig ist): Von Scholl hab ich mir dieses Mini Fuß Deo für die Handtasche gekauft. Nur zur Info: Ich hab keine Stinkefüße...haha...nein, sogar meine Laufschuhe stinken kein bisschen - ich glaub da hab ich echt Glück :-)
Aber ich hab sehr gerne dieses Frischgefühl, vor allem wenn man unterwegs ist. Das Deo macht die Füße auch nicht "nass", sodass man gleich wieder die Schuhe anziehen kann. Außerdem ist der Geruch sehr angenehm frisch! Ich hab noch das Fuß Deo von Balea daheim, aber den Duft kann ich überhaupt nicht ausstehen. Wenn man sich das auf die Füße sprüht "stinken" die den ganzen Tag danach.... Ich könnte mir also gut vorstellen mal die größere Flasche von Scholl zu holen.
 
Zum Schluss noch ein kleines Laufvideo vom Juni  - ich gebe mir wirklich Mühe nicht alles so zu verwackeln :-) Sobald ich ein Video rauflade, lässt die Qualität auch leider zu wünschen übrig. Ich muss mich mal ein bisschen informieren, wie sich das beim nächsten mal vermeiden lässt.

Was waren denn eure Highlights im Juni??
 
 
Verbringt noch ein tolles, sommerliches Wochenende!

LG, Beauty Runner

Kommentare:

  1. Was ich feststellen muss ist das du mich mit deinen Monatskilometern deutlich schlägst. Im Juni waren es gerade 109Km :-)
    Der Sommer ist für mich auch nicht gerade die Jahreszeit wo ich mich sehr aufs Laufen freue. Es ist mir einfach zu warm. Nicht das ich dann sehr schwitze aber ich hab das Gefühl als platzt mir gleich der Schädel.

    Compeed Pflaster sind wirklich die besten auf den Markt. Lindern den Schmerz und halten auch sehr gut. Sogar wenns nass wird!

    Gegen Wackelvideos hilft wohl nur eine GoPro Hero Kamera! Irgendwann leg ich mir eine zu......

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aber dafür läufst du doppelt so schnell wie ich ;-)

      Ja, da hat du absolut Recht. Wenn ich nicht ganz früh loslaufen kann, dann verzichte ich auch meistens am Abend darauf. Bei Hitze zu laufen macht meinen Körper auch ganz schön zu schaffen.

      So eine Kamera wäre schon was, damit lässt sich die Landschaft bestimmt ganz toll einfangen!

      Löschen
  2. Ja - Compeed Blasenpflaster wirken wahre Wunder! Als ich noch in der Bank am Schalter gearbeitet habe und den ganzen Tag in engen und unbequemen Schuhen stehen musste, waren sie meine einzige Rettung :-)
    Liebe Grüsse
    Ariana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hätte nicht gedacht, dass ich von einem Pflaster mal so begeistert bin ;-) Aber die sind ja richtig gut! LG

      Löschen
  3. blasenpflaster sind echt ne wucht, aber compeed ist sauteuer weil marke. balea und dm haben günstige alternativen ihrer eigenmarken, die genauso gut sind (glaube so 2€).

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für den Tipp! Da ich zum Glück kaum Blasen bekomme werde ich mit der Gratispackung compeed wahrscheinlich noch die nächsten Jahre auskommen :-)

      Löschen
  4. Von 150km bin ich noch etwas entfernt ;) Mein Laufmonat Juni war jedoch trotzdem mein stärkster bis jetzt mit 87,7km + 5km Laufevent :) Es war wirklich sehr heiß an einigen Tagen, ich habe meine Laufrunden aber trotzdem abends durchgezogen. Morgens klappt bei mir nur am Wochenende. Neue Ballerinas können die Ferse wirklich belasten, das hatte ich auch schon sehr oft :(
    Meine Highlights sind weiterhin meine ganzen blauen/türkisen Eyeliner, die benutze ich täglich :) Dann noch das Nivea Creme Peeling (teuer aber eine für mich perfekte Peelingwirkung). Von H&M weiße Basic Shirts (wegen guter Qualität zu einem günstigen Preis), mit denen habe ich mich eingedeckt :) Und natürlich der Apfellauf :D
    LG und ein schönes Wochenende wünsche ich dir!
    Amysa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Deine Monatskilometer können sich aber auch sehen lassen!!
      Die bunten Eyeliner benutze ich auch noch jeden Tag :-) Das Nivea Peeling hatte ich auch mal, aber ganz, ganz früher - da gab es noch keine Balea Peelings. Ich kann mich aber gar nicht mehr genau erinnern wie es mir gefallen hat... Von Basics Shirts kann man nie genug haben :-) LG

      Löschen
  5. Der Ikeabesuch und die Einhornbettwäsche :D Ich bin ja soo ein Mädchen.
    Und natürlich die längsten Läufe meiner bisherigen Laufkarriere. Mehrmals 8km und eben auch 9,6km :) Der einzige, der bei den Distanzen zickt ist mein Kopf. Der denkt schon vorher "boah, ist das weit", aber erstaunlicherweise funktioniert dann (bis jetzt) ohne Probleme in einer, für mich, annehmbaren Zeit.

    Hab noch einen schönen Restsonntag,
    Ente

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich finds ja echt super, dass du so dranbleibst und auch schon so weite Strecken läufst! Und die Erfolge machen sich ja auch bemerkbar wie man lesen kann :-) Ja, wenn man den Kopf manchmal nur ausschalten könnte.... Wünsch dir einen schönen Wochenstart! LG

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...