Samstag, 7. Juni 2014

Meine Highlights im Mai

Das erste richtig heisse Wochenende steht bevor - kann das irgendwie gar nicht glauben nach dem "April"-Wetter im Mai... Ich freue mich ja schon auf das warme Wetter, solange die Nächte noch schön kühl bleiben und man auch drinnen nicht schwitzt. Erst dann wirds so richtig unangenehm finde ich.
 
Das Laufen war im Mai teilweise richtig angenehm. Ich hab den ganzen Monat für den Frauenlauf trainiert und hatte echt Glück mit dem Wetter!  

Die Temperaturen gingen kaum über 20 Grad hinaus, dafür gabs viel Wind und Regen und auch Überschwemmungen.


Weizenfelder


Blick über meinen Heimatort


Insgesamt bin ich im Mai 130 km gelaufen. Ab Juni werde ich die lange Läufe am Sonntag wieder etwas ausbauen. Ich glaube, das hab ich schon Ende April geschrieben, aber der Mai war bei mir sehr chaotisch und so bin ich über 14 km nie hinausgekommen.

Das beste Lauferlebnis war natürlich der Frauenlauf!!!!! Und einfach alles was damit verbunden war :-) Ich bin sogar meine Bestzeit über die 10 km Distanz gelaufen - 51:40 Minuten das ist ein Pace von 05:10 min/h was mir erst ein paar Tage später aufgefallen ist. Für mich wirklich unfassbar.

Und weil mir letzte Woche auch etwas saublödes passiert ist, möchte ich euch unbedingt davor warnen so etwas nieeee zu machen: Ich kühle nach dem Laufen manche Stellen mit Coolpacks, vor allem dann wenn ich hin und weder einen kleinen Druckschmerz spüre, harte Einheiten gelaufen bin, etc. Und natürlich wickel ich das Coolpack in ein Tuch und lege es dann auf die Haut für ca. 10 Minuten. Nur hab ich mich diesmal auf die Couch damit gelegt und bin eingeschlafen...
 
Als ich aufgewacht bin war ein Teil meiner Wade feuerrot und hat extrem gebrannt! Die Stelle war so empfindlich, dass ich sogar durch die Reibung von Kleidung (Hosen) starke Schmerzen hatte. Ich hab die Stelle täglich mit Heilsalbe eingecremt und es wurde nur ganz langsam besser. Das Foto hier ist bereits am Tag 5 entstanden und hat noch immer sehr wehgetan wenn ich mit dem Finger darüber gegangen bin :-( Merkt euch das: Kühlen ist super - aber nicht zu lange!!!

Was das Essen betrifft hatte ich im Mai eigentlich keine richtigen Favoriten. Aber ich habe angefangen wieder täglich Grünen Tee zu trinken (einen halben Liter) und hab deswegen auch gleich wieder meinen Vorrat aufgestockt. Leider hab ich das in den letzten Monaten sehr schleifen lassen.

Ein bisschen shoppen war ich auch - naja, diesmal eigentlich nur notwendige Sachen. Und dabei hab ich mir endlich mal dieses Fa Duschgel Kakaobutter & Cocosöl zugelegt. Was ich bisher davon gelesen habe war immer nur sehr positiv. Und es stimmt, das Duschgel ist sooooo gut! Der Duft und auch die Pflegewirkung sind einfach nur top! Ich muss mich danach gar nicht mehr eincremen und der Duft hält auch nach den Duschen etwas länger an. Neben den Balea Duschgels wird dieses auch ab und zu in meinen Einkaufskorb landen.

Das Glem Vital (in DE heisst die Marke Schauma) Fresh it up Shampoo hab ich einfach mal aus Neugier (und ohne vorher irgendwelche Bewertungen davon zu lesen) mitgenommen. Es ist ohne Silikone, worauf ich seit letztes Jahr wieder sehr achte. Darüber wird es bald einen eigenen Post geben, weil ich seit dem letzten Jahr bei meinen 2. Versuch bin meine Haarpflege silikonfrei zu halten und was für mich eine echte Herausforderung war!
 
Aber dieses Shampoo muss ich heute schon unbedingt erwähnen, weil es das ERSTE ohne Silikone ist, das bei mir keine Schuppen und kein Jucken verursacht hat und noch dazu meine Haare nicht austrocknet! Ich benutzte es mittlerweile schon seit 2 Wochen, immer abwechselnd mit anderen silikonfreien Shampoos, aber dieses hier ist zur Zeit mein großer Favorit! Wie oben schon geschrieben, der Post über mein Update zur silikonfreien Haarpflege kommt bald.
Nur zur Info: Bei natürlichen Shampoos wie von alverde, etc. bin ich noch lange nicht angekommen.... 
 
Und mein letzter Favorit ist dieses Massagepad (soll ja eigentlich fürs Gesicht sein). Das hier ist aber nicht von ebelin weil mir das um ca. € 4,- (??) einfach zu teuer war. Ich hab so ein ähnliches im einem Billigshop um € 1,- gefunden und um damit meine Pinsel zu waschen ist es einfach nur perfekt! Anfangs dachte ich, ja...ja, sowas brauche ich wirklich nicht. Aber es reinigt wirklich so gründlich und schnell. Noch dazu muss ich die Seife/Shampoo nicht mehr auf meinen Händen verteilen, sondern es bleibt alles auf diesem Pad, was auch wieder schonender für meine Haut ist. Da macht das Pinselwaschen wieder Spaß ;-)


Was waren denn eure Highlights im Mai???

Ich wünsch euch ein wunderschönes langes (hoffentlich!!) Wochenende! Genießt das traumhafte Wetter aber vergesst den Sonnenschutz nicht - auch wenn ihr draussen Sport macht. Ganz, ganz wichtig - bei mir stehen die Tuben auch schon griffbereit im Badezimmer :-)

LG, Beauty Runner

Kommentare:

  1. Autschi. Ich hatte auch schön mal eisbrand. Letztes Jahr als ich meinen Knöchel gebrochen hatte, da war Kühlen einfach soooo wunderschön. Und dann ganz pl9tzlich war alles rot.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, damit muss man wirklich aufpassen auch wenn es sich noch so angenehm auf der Haut anfühlt. Ist mir übrigens auch zum ersten Mal passiert! LG

      Löschen
  2. 130 km! wow echt super :) jetzt wo das Wetter besser wird macht das Laufen ja auch viel mehr Spaß. Ich bin leider total aus der Laufroutine rausgekommen :(

    Mein Highlight im Mai... mhhhhh Erdbeeren :D höhö

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube aber, dass der Mai mein "schwächster" Laufmonat war - verglichen mit den Monaten seit Jahresbeginn. Ich finde es auch super, dass das Wetter endlich schön ist und hoffentlich bleibt - ein Hitzefan war ich ja noch nie, aber da kommen wir wohl nicht drumherum :-) LG

      Löschen
  3. Aua :( Das mit dem Coolpack kenne ich noch von meiner Nach-OP-Zeit! Da musste ich mein Knie immer kühlen, dabei ist es mir auch ab und zu passiert, dass ich es zu lange auf der gleichen Stelle hatte, danach hat es gut gejuckt/gebrannt und war gerötet. Das kommt in etwa genauso blöd wie in der Sonne einschlafen ;)
    Nach dem Sport creme ich mir immer so Sport Pferdesalbe auf die Stellen, die Creme kühlt auch gut und ich bilde mir ein, dass sie hilft :D Ich bin nämlich immer zu faul mich extra mit einem Coolpack wohin zu setzen ;)
    Der Mai war wirklich so garnicht sommerlich, dafür gab es wirklich schöne Temperaturen zum Laufen. Ich geh in 30 Min. laufen und bin mal gespannt wie heiß es im Wald ist.
    Shampoos oder Spülungen von alverde gingen bei mir garnicht, irgendwie hatte ich das Gefühl meine Haare sind sind davon extrem ausgetrocknet. So ein Massagepad benutze ich auch sehr gerne für die Pinselreinigung :)
    Ich wünsche dir ebenfalls ein super schönes langes Wochenende :)
    LG Amysa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha..stimmt, Eisbrand und Sonnenbrand kann man sehr gut miteinander vergleichen. Pferdesalbe oder andere Salben die kühlen tragen auch sehr gerne auf, aber eher vermehrt im Sommer. Muss die mal eh wieder rauskramen.....
      Hoffenltich hattest du einen kühlen Lauf im Wald! Ich überlege auch diese Woche auf den Wald auszuweichen. Zwar müsste ich alleine gehen aber ich wäre nicht ganz tief im Wald drinnen, auf einer Seite sind noch Wiesen und Felder zu sehen. Mal schauen ob ich mich traue...
      Oh, du hast das Problem auch mit alverde? Ich finde es nur richtig schade, weil ich irgendwann ganz auf Naturshampoos umsteigen wollte. Aber wenn man dadurch immer nur strohige und trockene Haare bekommt möchte ich das auch nicht.
      Ich wünsch dir noch einen schönen Feiertag!! LG

      Löschen
  4. DU wohnst auch ganzschön idyllisch und abgelegen. Ich mag sowas. Lieber zu viel Natur, als zuviel Menschen und Streß um mich herum. Und schönere Laufstrecken hats dann auch :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich wohne nicht in einer Großstadt - zum Glück :-) Bin nicht so der Stadtmensch...

      Löschen
  5. Ja endlich ist es Sommer :-) auch hier bei uns im Westen mit über 30 Grad und strahlendem Sonnenschein. Nur zu blöd, dass die Kinder Mittelohrentzündung haben und wir nicht raus können :-( Gut aber, dass es in der Wohnung jedenfalls schön temperiert ist ;-)

    Sehr schöne Bilder von deinem Laufrevier!! Einen chaotischen Monat – davon habe ich auch schon einige hinter mir – aber es wird bald besser :-) hoffentlich auch bei dir!!

    Bestzeit beim Frauenlauf – herzlichen Glückwunsch!! und das bei den Bedingungen, echt super!!

    Oh je, das hört sich ja fast wie eine Erfrierung an… :-(

    Mein Highlight im Mai war auf jeden Fall der Muttertagfeier im Kindi :-)

    Liebe Grüße Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oje, gerade jetzt bei dem schönen Wetter sind deine Mädls krank :-( Aber das ist ja (hoffentlich) erst der Anfang vom Sommer und sie werden bestimmt noch viele Tage draussen verbringen können.

      Danke dir - ja ich muss noch den Juni überstehen und dann pendelt sich auch alles bei mir ein. Ich hoffe bei dir ist der Lernmarathon auch bald vorbei!!!

      Meine Bestzeit ist mir auch erst so richtig in den Tagen danach bewusst geworden. Ich freue mich wirklich sehr :-) Ja, war echt eine schlimme Erfrierung - zum Glück tut es jetzt nicht mehr weh, alles was ich noch habe ist ein dunkler Fleck an dieser Stelle.
      Ich wünsch dir noch einen schönen Feiertag! Alles Liebe

      Löschen
  6. Einmal im Leben :-) richtig trainiert und schon ne Bestzeit! Super! Da sieht man mal was dabei herauskommt wenn das Training nach Plan verläuft!

    da hast bestimmt eine Erfrierung gehabt! Kurze Story von mir: vor etlichen Jahren hatte ich eine Entzündung am Knie gehabt und als sie nach etwa 3Wochen noch nicht weg war hab ich mir einen Eispack drauf geschnallt. Ohne Zwischenlage versteht sich..... also direkt auf die Haut :-) Bis ich merkte das nun etwas nicht stimmt war der Eispack an der Haut angeklebt. Mit etwas ziehen ging er ab aber das Knie schwoll komplett an. Was soll ich sagen: Nach einem Tag war die Schwellung wieder weg und ich hatte nie wieder Schmerzen im Knie! :-)
    So macht man das!! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du sagst es, einmal trainiere ich nach Plan und schon sieht man Erfolge ;-) Mit einer längeren Trainingszeit wäre vielleicht noch ein bisschen mehr gegangen, aber für 4 Wochen fand ich das ganz ok.

      Puuh, wahnsinns Geschichte!!! Du hast zwar sonst immer super Tipps die ich gerne annehme, aber das werde ich mal lieber nicht probieren.... Du hast wahrscheinlich auch eine ultrastarke Haut, glaube bei mir wäre die samt dem Eispack abgegangen ;-) Aber wengistens war dein Knie wieder völlig ok!!! Hart trainieren und hart regenerieren - ja , das machst du :-D

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...