Montag, 24. März 2014

Flashback Food Monday

Schönen Montag euch allen! Ich hoffe ihr hattet ein schönes Wochenende. Das Wetter hat ja seit Samstag wieder etwas nachgelassen und ich musste heute wohl oder übel wieder meinen Wintermantel anziehen -> lieber nichts riskieren nach der Krankheit! An dieser Stelle nochmals VIELEN DANK für eure lieben Besserungswünsche und die motivierenden Worte - ihr seid echt super!
 
Am Samstag hatte ich dann meinen ersten Testlauf nach 12 Tagen Pause. Man kann auch schon sagen das war eine Pause von allen körperlichen Betätigungen, inklusive Gehen - weil ich 70% wirklich nur gelegen bin. Ich hatte sogar Glück mit dem Wetter und hab ganz langsam angefangen. Es war so schön wieder Laufkleidung anzuhaben :-)
 
Die ersten paar Meter haben sich ganz komisch angefühlt und ich wartete immer auf den Moment bei dem mir die Luft ausgeht. Aber ich war auch wirklich langsam unterwegs, hab ein paar Veilchen gepflückt und bin immer wieder kurz stehengeblieben.

Die Sonne war total schön und mein Gesicht ist nach ein paar Minuten auch gleich rot geworden ;-) Ich glaub so langsam kann man die Sonnencreme wieder rausholen....

Nach 2 Kilometern hab ich einen kleinen Wadenkrampf bekommen, bin kurz stehen geblieben, hab die Stelle massiert und weiter gings. Insgesamt war ich eine halbe Stunde unterwegs, also ich habs nicht übertrieben und hab mich gut gefühlt! Aber das "Beste": Ich hab heute noch einen Muskelkater in den Waden - aber was für einen! Oh Mann, Muskelkater nach 30 Minuten... Ich möchte jetzt niemanden beleidigen, aber nach den 30 Kilometern vor ein paar Wochen hatte ich keinen Muskelkater...ich hab also wirklich ein Problem. Wie kann man nur so stark abbauen? Morgen folgt der zweite Lauf, ich werde langsam wieder Tempo einbauen und am Wochenende wahrscheinlich doch noch einen langen Lauf machen um mein Gewissen zu beruhigen.


Essensmäßig gabs letzte Woche noch nicht soviel, weil ich erst in den letzten paar Tagen wieder normal essen konnte (mein Magen hat durch die Medikamente rebelliert). Aber mittlerweile ist das zum Glück wieder in Ordnung. Ich kann euch gar nicht sagen wieeee froh ich darüber bin endlich wieder normal essen zu können!!!!

Diese paar Sachen gabs letzte Woche:

Schinkenfleckerl

 
Kartoffel-Champignonsuppe

Ein paar Bröckerl Kaiserschmarrn mit Zwetschkenröster

Spaghetti Bolognese

Hühnersuppe mit Karotten und Nudeln

Grüner Smoothie - die Vitamine waren dringend notwendig!

Uuuuuund........ Pfirsichkuchen

So locker, weich und saftig!



Seid ihr am Wochenende auch draussen unterwegs gewesen?

Habt ihr was gutes gegessen letzte Woche???

Ich wünsch euch eine schöne Woche - letzte Märzwoche übrigens, hui!!!

LG, Beauty Runner

Kommentare:

  1. Ich finde es schön, dass Du wieder fit bist :-) Und das mit dem Muskelkater nach schon nur kurzen Pausen kenne ich gut :-)
    Bei uns war leider Hagel und Regen am Wochenende - daher habe ich mich schön nach drinnen verzogen.
    Liebe Grüsse
    Ariana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ja ich bin darüber auch sehr froh! Ich habe meine Waden heute noch mit der Blackroll bearbeitet und hoffe, dass es morgen etwas besser ist :-)
      Oje, Hagel? Da ist es wirklich besser sich nach drinnen zu verziehen. Alles Liebe!

      Löschen
  2. Es freut mich sehr, dass es bei dir jetzt wieder aufwärts geht!! :-)
    Hattest du nur in einer Wade der Krampf und jetzt in beiden Waden Muskelkater - sonst kann ja so einen Krampf auch den Muskelkater auslösen? Vielleicht hast du auch durch den Nahrungsentzug die letzte Woche auch einige Mineralien verloren?? Ich hoffe es stellt sich alles schnell wieder ein, damit es auch klappt mit den letzten Vorbereitungen für den VCM!!

    Hier hat es am Wochenende geschneit und wir haben wieder eine weiße Welt - am Wochenende waren wir ehrlich gesagt nicht viel draußen, dafür haben wir am Mittwoch bis Freitag das Wetter voll ausgenutzt!! :-)

    Alles Liebe Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, ich auch! Danke dir :-)
      Der Krampf war nur in einer Wade (im oberen Bereich) und den Muskelkater hatte ich am nächsten Tag in beiden Waden (eher unten). Ich dachte auch zuerst, dass ich den verkrampften Muskel einfach länger spüre, aber ich glaube es war schon ein Muskelkater.
      Stimmt, daran hab ich noch gar nicht gedacht dass es am Nahrungsentzug liegen kann! Aber du könntest wirklich Recht haben. Mineralien und Vitamine waren Mangelware und wenn, dann kam alles gleich wieder raus bei mir....

      Ich dachte mir schon dass bei euch wieder Schnee liegt. Gut dass ihr die Tage vorher schön genossen habt! Liebe Grüße

      Löschen
  3. Ich habe mal vor einigen Jahren gelesen das ein gut trainierter Mensch pro Woche in der er nicht trainiert 6 Wochen seines Trainingstandes verliert, sprich wieder ganz schön aus der Bahn geworfen wird. Und wenn ich mir das so bei dir durchlesen kann man diesen Eindruck wohl auch haben. Aus diesem Grund mache ich nach einem Marathon z.B. auch nie eine 100% Pause sondern eben nur leichte Einheiten.

    Bei uns ist das Wetter leider auch sehr bescheiden die Tage und vor allem seit Freitag Abend aber deswegen komme ich noch lange nicht an die frische Luft. Ohne die würde mir an meinem Tag was fehlen. Und es muss ja nicht immer gleich Laufen sein.

    Grüße
    Markus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. 6 Wochen des Trainingsstandes? Oh Mann, das ist ja echt viel!! Ich hoffe dass es bei mir doch nicht so krass ist...

      Dass man nach einem Marathon weiterhin aktiv bleiben soll hab ich auch schon gelesen, damit soll u.a. auch der Muskelkater schneller verschwinden. Ich hab es auch im letzten Jahr, als ich weiterhin nach ein paar Tagen locker gelaufen bin. So möchte ich es diesmal auch machen.

      Ja stimmt, auch wenn das Wetter mal nicht so toll ist kann man sich trotzdem draußen bewegen und sei es nur spazieren gehen :-) LG

      Löschen
  4. Hallo! Freut mich, dass es dir wieder besser geht!

    Wie bei Ariana hat es auch bei uns am WE gehagelt. Aber ich habe eh die ganze Zeit drinnen gehockt. Ich war auf Probewochenende mit der Musik, d. h. den ganzen Tag nur gesessen (autsch) und musiziert!

    Das ist aber wirklich eine übersichtliche Portion Kaiserschmarn... und davon wird man satt??? :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :-)

      Oh, den ganzen Tag sitzen ist echt heftig. Das reicht mir schon in der Arbeit...

      Hihi...nein, davon wird man wirklich nicht satt. Aber zu diesem Zeitpunkt konnte ich nicht mehr essen. Aber mittlerweile ist mein Magen auch wieder der alte :-D LG

      Löschen
  5. Der Kuchen sieht sehr lecker aus und schreit nach Frühling :)
    Ich hatte nach meiner Pause ca. 2 Wochen in denen es gar nicht gut lief, aber ganz plötzlich war die alte Form wieder da und seit dem fühle ich mich sehr gut beim Training :)
    Wer weiss, dein Körper ist bestimmt gestärkt aus der Krankheit raus gegangen :)

    Ich koche im Moment immer mal wieder vegan, so ab und zu bringt das echt ne Menge Abwechslung in die Küche!
    GLG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke - ja, ich glaube der Kuchen würde auch gut zu Ostern passen :-)

      Das ist gut zu hören! Ich hatte gestern meinen 2. Lauf und es ging mir wirklich gut dabei. Vielleicht hab ich doch nicht soviel von meinem Trainingsstand verloren. LG

      Löschen
  6. Auch wenn du 12 Tage nichts trainiert hast kann ich mir nicht vorstellen das du nun komplett außer Form bist. Das war zur Eingewöhnung wohl einfach nur ein schlechter Tag. Wirst sehen das dein längerer Lauf bestimmt gut verläuft. Ich hoffe es zumindest :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, schön wieder von dir zu lesen :-)

      Ich glaube es ist auch wirklich nicht so schlimm wie ich befürchtet habe. So extrem viel Form kann ich einfach nicht verloren haben..jedenfalls rede ich mir das selber ein. Danke dir, ich hoffe auch dass der lange Lauf am Sonntag positiv läuft und mir zeigt, wie meine aktuelle Form betr. Ausdauer, etc. wirklich steht. Es muss einfach gut laufen und das wird es auch :-)

      Löschen
  7. Schön, dass es dir wieder besser geht. Hoffentlich kommt das mit dem Muskelkater nicht öfters vor. Sowas ist echt nicht schön :( Mir gruselt es auch, wenn ich irgendwann wieder mit dem Laufen starten darf, dann geht es mir bestimmt auch so!
    So ein Stück Pfirsichkuchen hätte ich jetzt auch gerne - sieht sehr gut aus :)
    Jetzt haben wir schon fast April, wie die Zeit vergeht ;)
    Draußen werde ich hoffentlich dieses WE wieder mal sein :)
    Besonderes beim Essen: Erdbeeren !!!! und 2x Pizza Hawaii als Trost fürs Couchleben :D
    LG Amysa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke - ja, ich bin auch sehr froh darüber!! Leider muss man mit einem Muskelkater nach einer längeren Pause immer rechnen, ich hoffe trotzdem dass es bei dir nicht so schlimm wird. Aber das wichtigste ist ja mal dass du überhaupt wieder laufen kannst, ich glaube dann ist auch der Muskelkater nur Nebensache :-)

      Ja, April - und dann kommt Ostern, usw...und endlich oder hoffentlich längeres schönes Wetter.
      Mmmhh, Pizza Hawaii liebe ich - das hast du dir verdient - wenn man krank ist darf man das alles ;-) Alles Gute dir!! LG

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...