Dienstag, 21. Januar 2014

Flashback Food Monday

...an einem Dienstag. Ja, mit ein bisschen Verspätung geht der Post erst heute online. Gestern bin ich unterwartet spät heimgekommen und somit musste ich alles auf heute verschieben. Und heute wird es zack-zack gehen, weil mir den ganzen Tag schon sooo eiskalt ist (in der Arbeit ging die Heizung nicht....) und ich total durchgefroren bin. Ich möchte auf keinen Fall krank werden. Das ist ein richtig ungemütliches Gefühl, weswegen ich meinen Lauf auch auf morgen verschieben werde. Ich muss erstmal richtig warm werden und sitze hier mit Decke, blauen Fingernägel (kein Nagellack, ok?) und Tee.
 
Spaghetti Bolognese

Salat aus Häuptelsalat, Putenfleisch, Jungzwiebeln, gekochtem Sellerie, Zuckermelone (ich glaube das gleiche hatte ich schon letzte Woche....) mit Joghurtdressing



Im TK war noch eine Krautsuppe, die ich aufgetaut habe. Die war richtig schön scharf :-)

Hier das Rezept dazu (jedoch ohne Maßangaben, weil ich so gut wie nie danach koche):
Speck und Zwiebel in Öl anrösten u. gepressten Knoblauch dazugeben. Weisskraut fein schneiden, dazugeben u.  glasig rösten. Mit Rindsuppe aufgießen. Danach würzen mit Lorbeerblatt, ganzen Kümmel, Pfeffer, Salz, Paprikapulver und köcheln lassen bis das Kraut weich ist. Hier habe ich noch geschnittene Würstel dazugegeben (Pusztawüstel - oder Debreziner) - muss man aber nicht. Falls die Suppe zu flüssig wird, mit Mehl stauben, aber aufpassen dass keine Klumpen entstehen. Zum Schluss einen 1 EL Creme Fraiche dazugeben, fertig!




Nach langer Zeit hab ich wieder einen Grünen Smoothie gemacht: TK-Spinat, Banane, Erdnussbutter, Zuckermelone, Wasser. Mein Pürierstab gibt auch schon langsam den Geist auf und püriert leider nicht mehr alles so fein. Eigentlich wollte ich mir ja zu Weihnachten so einen Mixer wünschen..hab ich total vergessen!

Selbstgebackenes Brot aus Dinkel-Vollkornmehl, Kürbskernen, Sonnenblumenkernen, Walnüssen und Sesam

Putenfleisch mit einer Sauce aus Kapern und Speck, Ofenkürbis und braunen Reis

Pangasius im Ofen, Mischgemüse und Petersielkartoffeln

Krautfleckerl

Wenn ich keine Zeit habe zum backen, dann ist der Schichtkuchen perfekt!

UND: dieses Gericht wollte ich ja schon soo lange machen, weil ich darüber schon soviel gelesen/gehört habe. Gefüllte Zucchini! Ich hab die halbierten Zucchini kurz blanchiert und danach mit Faschierten/Hackfleisch gefüllt. Ein paar Gewürze (Salz, Pfeffer, Knoblauch) dazu und zuletzt Gouda drauf. Das rote ist Tomatensauce, die ich noch übrig hatte (aber ich glaube, die braucht man dafür nicht wirklich)

Als Beilage hatte ich Kartoffelpüree und grünen Salat. Das war echt soo gut!!! Endlich wiedermal ein neues Gericht das ich in meine Liste aufnehmen kann :-)
 
 
Kennt ihr gute Mixer für Smoothies??
 
Habt ihr auch schonmal gefüllte Zucchini gemacht?
 
Am Freitag soll es (angeblich!) in ganz Österreich schneien...naja, das glaube ich erst wenn ich es sehe. Zur Zeit haben wir schöne Plusgrade (gestern sogar 12 Grad!!!), aber für die Winterzeit ist das ja auch nicht normal. Mal schauen was wirklich passiert....
 
Ich wünsch euch noch eine schöne Woche!
 
LG, Beauty Runner
 
 


Kommentare:

  1. Der überbackene Zucchini sieht richtig gut aus!! Das werde ich auch mal ausprobieren!! Danke für den Tipp!! :-)

    Jaaa, es soll endlich wieder schneien!!! :-))) hihi, ich weiß du hast nicht so gerne den Schnee, aber ich freue mich!! :-)

    Liebe Grüße Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne! Er hat auch wirklich soo gut geschmeckt. Viele machen auch eine vegetarische Variante mit Tofu oder auch nur mit verschiedenem, kleingeschnittenen Gemüse.

      Oh nein ;-) Naja, meine größte Sorge ist ja eigentlich so ein richtiges Schneechaos, bei dem man nicht mehr richtig Autofahren kann und so aufpassen muss dass man nicht rutscht oder schleudert. Hatte da echt schon Horrorerlebnisse. Schlittenfahren würde ich aber schon gern :-) LG

      Löschen
  2. Krautfleckerl sind soooo lecker. Taust du den Spinat für deinen Smoothie vorher an? Der beste Mixer ist wohl der Vitamix, ich durfte den mal testen und er ist gigantisch - aber sehr teuer.
    GLG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Weisst du, als Kind habe ich Krautfleckerl gehasst. Jetzt könnte ich sie jede Woche essen ;-)
      Ja, kann mir schon vorstellen dass der Vitamix so toll ist wie alle sagen, wenn er nur nicht so teuer wäre.... Genau, den Spinat taue ich immer ganz auf. Ich hab ihn auch schon mal nur halb-aufgetaut gemixt, aber das hat mein Magen gar nicht vertragen, deswegen muss ich immer drauf achten dass er vollständig aufgetaut ist. lg

      Löschen
  3. Oh nein :( Heizung auf Arbeit geht nicht und deine Fingernägel sind blau? Das sind ja Umstände :( Kuschel dich schön ein heute Abend und genieße deinen Tee!!

    Aber eins muss ich mal sagen, gerade heute kommt der Flashback Food Monday, wo es bei mir nur einen Eiweiß Shake gibt und ich nen halbes Schwein auf Toast essen könnte nach meinem Lauf :D - gemein ;)

    Die gefüllten Zucchini sehen ja köstlich aus. Ich liebe Zucchini. Ich glaub das werde ich mir auch mal machen :) bis jetzt habe ich nur schon gefüllte Paprika gemacht!

    Ich habe einen günstigen Mixer der Marke Gastroback. Für Smoothies reicht er mir. Er hat aber keine guten Bewertungen bei Amazon ;) da ich ihn nur für Smoothies und nix anderes benutze kann ich die negativen Bewerungen nicht bestätigen :)

    Bei uns wird es langsam kälter und ich habe auch das Gefühl, dass es bald schneien wird! Eigentlich habe ich da nun garkeine Lust mehr drauf. Zu Weihnachten hätte ich mich gefreut, jetzt mag ich aber lieber schon Frühling haben :)

    Hab eine schöne Woche!
    Ich hoffe die Heizung auf der Arbeit funktioniert morgen wieder!
    LG Amysa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heute ging die Heizung zum Glück wieder, aber es hat ein paar Stunden gedauert bis es wieder halbwegs warm war. Hihi...ich hoffe du hast dich gestern dann doch noch mit dem Essen beherrschen können ;-)

      Gefüllte Paprika hab ich auch total gern - danke für den Tipp, die hab ich schon lange nicht mehr gemacht! Ja, ich kenne das mit den Bewertungen von Amazon...da weiss man manchmal wirklich nicht was man glauben soll.....
      Ja du hast Recht, zu Weihnachten wäre mir der Schnee lieber gewesen aber jetzt? Ich hoffe es wird nicht allzu viel werden.

      Ich wünsch dir auch noch eine schöne zweite Wochenhälfte!!! LG

      Löschen
  4. Das sieht mal wieder alles super aus :) Ich kam in den letzten Tagen leider wenig zum Kochen, hatte zu viel um die Ohren...:(

    Mixer hab ich diesen hier: http://www.bomann.de/products/de/Elektro-Kleingeraete/Ruehrgeraete-Mixer/UM-378-CB-Universalmixer.html Kommt bei amazon nicht allzu gut weg, aber ich find den super gut! Mit gefrorenem Spinat hab ich es noch nicht getestet, aber eine Handvoll gefrorene Beeren hat der locker mitgenommen. Ich bin für meine Smoothies sehr zufrieden. Was er sonst noch kann (oder halt auch nicht) hab ich noch nicht ausprobiert ;) Und der Preis ist eben unschlagbar :P

    Meinetwegen muss es jetzt auch nicht mehr schneien... ich hasse autofahren im Winter...

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :-)

      Oh, super danke auch für den Link! Ist immer gut zu wissen, wenn man Personen die man "kennt" (wenn auch nur übers Internet) eine Bewertung zu einem Produkt abgeben. Manchmal denke ich mir auch, dass ich einfach etwas kaufe ohne alle Bewertungen zu lesen und selber mal zu schauen wie es ist. Aber am Ende ertappe ich mich doch immer wieder wenn ich das ganze Internet nach Reviews durchwühle... ;-)
      Ja, vor Schneefahrbahn hab ich großen Respekt - ich hoffe der große Schnee bleibt mir diesen Winter erspart! LG

      Löschen
  5. Auf der Lauf-Expo im Rahmen von Kärnten Läuft gab es einen Stand mit "speziellen" Mixern für Green Smoothies, die jenseits der 200 Euro kosteten. Der Verkäufer/Berater meinte, für Green Smoothies benötigt man *unbedingt* einen schnelldrehenden Mixer, damit das Chlorophyll beim Mixen aufgespalten wird. Ich persönlich halte das nur für einen "Sales-Pitch", um völlig überteuerte Mixer an den Mann/die Frau zu bekommen. Ich verwende einen ganz gewöhnlichen Stabmixer und das funktioniert wunderbar! :)

    Ich mache gefüllte Zucchini/Melanzani immer als vegetarische Version, gefüllt mit Tomatenstücken, Paprika und Karotten usw. Sehr lecker!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, man kann ja wirklich übertreiben!! Und natürlich ist dieses Produkt einfach "das Beste".....

      Mit meinem Stabmixer wäre ich ja auch noch zufrieden, aber ich hab den schon teilweise ziemlich abgenutzt weil ich...ähm...ich wollte vor ein paar Jahren Erdnussbutter damit machen und hab die Nüsse damit gemixt. Riesengroßer Fehler! Seitdem quietscht er auch so komisch...und die Klingen sind nicht mehr so scharf. Ja, blöde Idee - aber man lernt ja immer dazu ;-)

      Die vegetarische Version hört sich aber auch total lecker an!!! LG

      Löschen
  6. Gefüllte Zucchini sind wirklich ein tolles Gericht! Habe ja auch mal ein Rezept mit vegetarischer Füllung gepostet. Sooo gut, da kann man auch total variieren :) Mein Mixer ist von Lidl, nichts Besonderes, aber bisher hat er mir definitiv gereicht; kommt eben drauf an wieiviel du ausgeben willst ;) Das mit dem Schnee klingt spannend; falls es wirklich so kommt, will ich bilder sehen :D LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das stimmt, man kann damit wirklich viel variieren! Ich möchte eigentlich nicht allzuviel dafür ausgeben. Lidl oder Hofer/Aldi wäre auch ok, aber ich hätte gerne einen mit viel Watt und scharfen Klingen. Danke für den Tipp!

      Hihi...ja Fotos würde ich auf alle Fälle posten falls es schneit :-D LG

      Löschen
  7. Kannst du eventuell mal ein rezept für die Krautsuppe Posten? :) würde sie auch gerne mal kochen... :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das kann ich gerne machen! Ich werde schauen dass ich es am Wochenende aktualisiere, ok? LG

      Löschen
    2. Rezept ist oben ergänzt - ist zwar etwas deftig aber soo gut! :-)

      Löschen
  8. Mmh, der Schichtkuchen sieht verlockend aus (das andere natürlich auch!), danke für's Rezept! Gefüllte Zucchini lieb ich auch sehr! Probier mal, ob es für Dich nicht auch o.k. wär sie vorher nicht zu blanchieren. Also ich hab das zumindest noch nie gemacht! Zucchini werden ja ansich eh recht schnell gar und Du hast einen Arbeitsgang gespart. Ich geb die Fülle immer gleich in die rohen vorbereiteten Zucchinihälften, ab damit in den Ofen und nach der halben Zeit dann Reibkäse drüber. Tomatensoße mag ich immer gern dazu (drumherum und ein bißchen auf den Zuchinirand), einerseits geschmacklich und andererseits zum Stippen. Aber muß man ja nicht ;-). LG & ein schönes Wochenende!
    Nata

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab soviele verschiedene Varianten von den gefüllten Zucchini gelesen, dass ich am Ende gar nicht mehr wusste wie ich sie genau machen soll... ;-) Aber ich kann mir auch vorstellen, dass man sie gar nicht blanchieren muss - danke für den Tipp - immerhin geht es dann auch schneller! Ich wünsch dir auch noch einen schönen Sonntag, lg

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...