Montag, 6. Januar 2014

Flashback Food Monday

Heute hätte ich ja wirklich fast auf den Post vergessen, weil ich die ganze Zeit dachte es wäre Sonntag... In Österreich ist heute noch Feiertag und ich muss erst morgen wieder arbeiten. Nach einem lockeren Morgenlauf (gestern war ich bei frühlingshaften Temperaturen 23km unterwegs) hab ich auch schon angefangen die ganzen Weihnachtssachen inklusive Christbaum wegzuräumen :-( Echt schade drum, dass alles immer so schnell vorbeigeht und das Wohnzimmer schaut ohne Baum auch so leer aus. Naja, das war ja auch schon ein Riese ;-)
 
Ich muss euch ja noch das Silvesteressen zeigen, was mir übrigens auch schon wieder so unendlich weit weg vorkommt!
 
Es gab Schinkenröllchen gefüllt mit Gervaiscreme und Russische Eier

Dann noch einen "amerikanischen Salat" (u.a. mit Putenfleisch + Mandarinen) und rechts sind Empanadas (mit Faschierten/Hackfleisch, Oliven, Rosinen).

Am Silvester-Nachmittag hab ich mir ganz spontan überlegt, dass ich ja auch ein gutes Dessert machen könnte und hab eine schnelle Variante von Crème brûlée gemacht. LEIDER hab ich erst zu spät bemerkt, dass unser Küchenbunsenbrenner kaum mehr mit Gas gefüllt war, weswegen ich den Zucker auch nicht richtig karamelisieren konnte :-( Und deswegen auch nur so eine halb-echte Crème brûlée. Geschmeckt hats aber trotzdem. 

Reisfleisch mit grünen Salat

Putenfleisch mit Champignonsauce, Ofenkürbis, Serviettenknödel und Salat

Ohhh....ich weiss gar nicht mehr so genau was ich da für eine Sauce zusammengemischt habe. Ich glaube es waren ein paar Champignons, Brokkoli und Schinken. Mit Spaghettinudeln.

Hühnersuppe mit Nudeln und Karotten

Schinkenfleckerl

Pangasius (im Ofen) mit Petersielkartoffel und Brokkoli
 
Ich hoffe ihr seid alle wieder gut in die Arbeits- Schul- oder Uniwelt gestartet und falls es bei euch auch erst morgen wieder losgeht, wünsch ich euch alles Gute!!!

Was hattet ihr denn zu Silvester? Raclette? Fondue??

Habt ihr euch schon die ganze Weihnachtsdeko weggeräumt?

Verbringt eine schöne Woche - und nochmals vielen Dank (!!) für eure lieben Kommentare zu meinem neuen Header. Mein Tag war dadurch gerettet :-)

LG, Beauty Runner

Kommentare:

  1. Da sieht wieder sehr lecker bei dir aus. Werde demnächst auch mal wieder ein paar Bilder vom Essen posten. Ich finde es immer so schön inspirierend um Abwechslung beim Essen zu bekommen.

    Wir waren zu Silvester bei Freunden und es wurde gegrillt. Zudem gab es noch Kartoffelsalat der sehr lecker aussah, ich aber wegen der Majo in der Schwangerschaft nicht essen durfte...

    Heute habe ich auch alles Weihnachtsdeko weg geräumt. Mir ging es in den letzten Tagen so, dass ich es irgendwie auch nicht mir ersehen konnte und ich bin nun froh, dass es weg ist.

    LG Belli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir - ja ich freue mich schon auf deine Essensbilder :-))

      In unserem Bekanntenkreis grillen auch ganze viele zu Silvester - mal was ganz anderes als Fondue & Co - aber ich finde diese Idee super und dann muss man nicht zu lange aufs nächste Grillfest im Sommer warten ;-) Schade dass man wegen der Majo nicht an dich gedachte hatte....gibt's ja auch viele Alternativen dafür.

      Ja, ich kann dich verstehen mit der ganzen Deko...aber mir kommt es erst vor wie gestern als ich alles so schön dekoriert habe - der Dezember vergeht wirklich immer am schnellsten! Lg

      Löschen
  2. Sieht wirklich super lecker aus! Was ist dieses Schinkenfleckerl? Sind das Nudeln? Hab ich noch nie gehört :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist einfach nur ein Nudelteig in "Fleckerlform" - so kleine quadratische Dinger (heissen so in Österreich). Schinken wird kleinwürfelig geschnitten und angebraten und danach mit den gekochten Fleckerl vermischt. Salz und Pfeffer dazu - fertig! Ist ein ganz einfaches, schnelles Essen , ich mags gern :-)

      Löschen
  3. Die Empanadas sehen richtig gut aus!! :-)
    Wir hatten am Silvester eine scharfe Schrimpspfanne mit Reis und Salat (auf Wunsch meinem Bruder). Das Fondue haben wir immer am Heiligen Abend.

    Ich habe gestern die ganze Weihnachtsdeko weggeräumt - die Kinder meinten danach zwar, dass es gar nicht mehr schön sei hier zu Hause, aber ich bin dann immer froh wenn sie weg ist! ;-)

    Dir auch eine schöne Woche!!
    Liebe Grüße Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, die haben auch so gut geschmeckt - fast das gleiche Essen hatten wir schonmal zu Silvester vor 2-3 Jahren, sonst gibt's bei uns eigentlich immer Fondue.

      Unser Baum hat zum Ende hin soo viele Nadeln verloren und ich hätte eigentlich ein Foto davon machen müssen wie voll der Boden damit war als er schon draussen war. Länger hätten wir ihn auch nicht stehenlassen können, deswegen war ich auch etwas froh als das ganze Chaos beseitigt war :-) LG

      Löschen
  4. sieht alles so lecker aus, wäre mir auch gar nicht aufgefallen, dass der Zucker der Creme Brulee nicht ganz so ist wie er sein soll

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Manu - schön, dass du hier vorbeischaust :-)

      Ich konnte den ganzen Zucker nicht so karamellisieren wie es sein sollte, weil ich das Gas noch für die anderen Portionen sparen musste - aber fürs nächste Mal weiss ich Bescheid was ich nicht vergessen darf :-) LG

      Löschen
  5. Ein richtiges Festmahl :) Aber sag mal, was ist Reisfleisch? Sieht auf jeden Fall auch sehr gut aus!

    Bei uns gab es ganz spontan echte IKEA Hot-Dogs :) Die Weihnachtsdeko darf auch noch bis Morgen stehen bleiben, ich kann mich irgendwie noch nicht so ganz trennen... Aber wenn die drei Könige beim Christkind waren, wird es doch langsam Zeit^^
    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-) Also Reisfleisch ist einfach nur gekochter Reis und angebratene Fleischstückchen (gewürzt mit Salz, Pfeffer und Paprika - ich nehme meistens Putenfleisch) was dann zusammengemischt wird. Gibt's auch in vielen verschiedenen Varianten - im Internet findet man auch Rezepte mit Gemüse, usw.

      OH, die IKEA Hot Dogs sind super :-) Ja du sagst es, bis zum Dreikönigstag bleibt bei uns auch immer noch alles stehen und dann wird es leider langsam Zeit alles wegzuräumen. LG

      Löschen
  6. Den Feiertag hatten wir im Süden Deutschlands auch :))
    Aber ich muss zugeben, dass ich dieses Wochenende, mit Ausnahme eines 30km Laufs, sehr faul war.

    Dafür haben wir aber auch schon die Deko weggeräumt. Bei diesen Frühlingstemperaturen passte die auch net wirklich ;) Auch wenn sie mir immer sehr gefällt.

    Wir haben an Silvester Raclette gegessen. War eh nur 2 1/2 Leute zu hause ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab schon gemerkt, dass der Süden von DE und Österreich oft ziemlich gleich sind mit den Feiertagen - haben wir ein Glück :-)

      Die warmen Temperaturen sind wirklich nicht ganz normal - passt überhaupt nicht zu Jahreszeit, aber ich brauche deswegen auch kein Schneechaos.... Mittlerweile finde ich Silvester zu Hause auch am schönsten, ist einfach viel gemütlicher so ins neue Jahr zu starten :-)

      Löschen
  7. Also bei Dir eingeladen zu werden lohnt sich richtig... sieht alles sehr gut aus!

    Wir hatten Raclette an Silvester... es war ein sehr nahrhafter Jahresbeschluß. ;-)
    Liebe Grüße & alles Gute für 2014!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh danke dir, das hast du schön gesagt :-)

      So soll es ja auch sein, am letzten Tag nochmal richtig reinhauen ;-)

      Ich wünsch dir auch alles Gute und vor allem Gesundheit für 2014!!!

      Löschen
  8. Einen schönen neuen Header hast du dir da gebastelt. Weihnachtsdeke steht noch. Kommt aber im Laufe der Woche weg. Ich denke (glaube/hoffe) das am Samstag die Weihnachtsbäume abgeholt werden. Deswegen sollte der bis dahin abgeschmückt sein :)
    Silvester wurde bei Freunden "gesmokert". Also Fleisch am Stück (Rind und Schwein) marinieren und Stundenlang im Smoker garen...
    ich habe mich da von meinem mitgebrachten Tofu ernährt =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, das freut mich!

      Oh, so einen Smoker kenne ich gar nicht - aber finde ich wirklich interessant! Mal was ganz anderes als Fondue oder Raclette. Ist ja wirklich super dass du dir quasi dein eigenes Essen dafür mitgebracht hast - das machen bestimmt nicht viele!

      Löschen
  9. Super neuer Header.
    Verfolge deinen Blog schon lange als stille Leserin und dabei bist du mein persönlicher Laufmotivator ;-) Vor allem deine Beiträge zum Halbmarathon haben mich sehr gefesselt und seit Oktober 13 bin ich auch schon voll im Training für meinen ersten Halbmarathon in Wien.
    Deswegen auch meine Frage: Wie lange brauchst du denn für einen lockeren 23km Lauf??

    LG Mine

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Jasmine, ich freue mich immer sehr über die Kommentare der "stillen Leser" - vielen Dank dafür!!! Oh, da fühle ich mich ja wirklich sehr geschmeichelt dass ich dich zum laufen motiviere...das ist wirklich toll zu hören :-))

      Ist ja super dass du zur Zeit für den HM in Wien trainierst - ich wünsch dir ganz viel Erfolg dabei und hoffe vor allem, dass das Wetter fürs Training nicht so schlimm wird wie letztes Jahr (Schnee, Eis....). Einen richtigen offiziellen HM bin ich ja noch nie gelaufen (nur Trainingsläufe oder eben im Zuge der Marathons), deswegen kann ich dir auch nicht wirklich Tipps dafür geben, weil das Training vom HM zum Marathon doch sehr unterschiedlich ist. Die 23km bin ich am Sonntag in knappen 2 Std. gelaufen (ich glaube auf meiner Uhr stand 02:02...) - aber das ist bei mir wirklich immer unterschiedlich u. hängt viel davon ab wie ich mich fühle, wie es meinen Beinen geht, wetterbedingt.... Für deinen ersten HM sollte viell eher der Spaß und das tolle Gefühl bei so einem großen Event mitzulaufen im Vordergrund stehen...setz dich nicht unter Druck wie schnell/langsam die anderen sind. Ich wünsch dir alles Gute!!!! LG

      Löschen
  10. Den Feiertag hätte ich gestern auch gerne gehabt :( Leider mussten wir in Hessen schaffen gehen ;)
    Dein Silvesteressen sieht ja genial aus :) Vorallem der amerikanische Salat und die Empanadas, da könnt ich mich auch draufstürzen :) Crème brûlée habe ich noch nie gemacht, ich finde die sieht optisch toll aus, solange sie zudem noch schmeckt ist alles Bestens :D
    Raclette gab es bei uns an Silvester :) Einmal im Jahr muss das sein! Mag das auch mehr als Fondue!
    Unser Weihnachtsbaum wurde am Sonntag abgeschmückt :( und dann vom Balkon geseilt! Am Samstagabend hat er ein letztes Mal das Wohnzimmer beleuchtet. Unser Wohnzimmer ist ohne Baum auch wieder so riesig :D
    Die restliche Deko habe ich auch schon verpackt und wieder auf den Dachboden getragen. Bei dem aktuellen Frühlingswetter sieht Weihnachtsdeko merkwürdig aus haha.
    Einen schönen Wochenstart wünsche ich dir :)
    LG Amysa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich glaube in Österreich gibt's ja generell etwas mehr Feiertage als bei euch...obwohl dieses Jahr auch schon wieder ganze viele aufs Wochenende fallen :-(

      Danke dir, freut mich dass dir das Silvesteressen so gefällt!! Hihi...vom Balkon geseilt??!! Das stelle ich mir gerade bildlich vor ;-) Unser Baum wurde durchs Fenster geschmissen - sonst hätten wir einen ganzen Nadelteppich bis zur Eingangstür gehabt.

      Da hast du Recht, die Sonne scheint durchs Fenster und die Deko passt wirklich gar nicht dazu - ist schon ok dass alles wieder verschwunden ist. Ich wünsch dir auch noch eine schöne Woche, LG!!

      Löschen
  11. Bei uns gab's, sowohl zu Weihnachten, als auch zu Silvester Hühnernuggets und Pommes, weil wir den Feiertagsmist boykottieren wollten. Mittags dann jeweils Hendlsupper. Kannst du dir vorstellen, dass man das nicht kennt? =O Ich war auch seeeehr schockiert, ist ja das Allheilmittel schlecht hin. Gibt's heute auch wieder, Markus und ich sind ja leider beide krank :(

    Den Christbaum (und alles, was dazu gehört) haben wir dann gestern entfernt. Und meine erste Aussage war auch, dass jetzt das Wohnzimmer so leer und groß aussieht. Freu mich schon auf nächstes Jahr.

    Liebe Grüße,
    die Ente :)

    P.S.: Dein Verschreiber "Busenbrenner" hat mich unglaublich zum Lachen gebracht. Klingt wie ein SM-Spielzeug. Oder eine Selbstverteidigungsart, wenn einem eine Frau angreift. Der Busenbrenner ... :D Hoffentlich kriegst du jetzt nicht einschlägige Suchanfragen ... *unschuldig pfeif*

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. P.P.S.: Ich liebe dein Weihnachtsgeschirr. Woher hast du das denn? O:-) Wir haben nur kleine Teller mit Weihnachtsmickeymäusen.

      Löschen
    2. OMG - bist du die erste und einzige der das aufgefallen ist??? Ich musste sofort nachschauen weil ich es dir nicht glauben konnte!!! Ähm..ja..habs natürlich ausgebessert - danke dir - aber zur Selbstverteidigung wär sowas schon nicht schlecht zu haben ;-) Keine Sorge, die meisten Suchanfragen kamen letzte Woche durch "behaarte Waden" - ich fühle mich aber nicht betroffen.....

      Also Hühnernuggets und Pommes ist ja auch ganz originell - wer bitte kennt keine Hühnersuppe?? Ich mag die auch lieber als Rindssuppe. Oje, dann wünsch ich euch zwei gute Besserung!!

      Ich hab das Weihnachtsgeschirr mal beim Ottoversand bestellt (inkl. Kaffeeservice und große Häferl), aber das ist locker schon 12 Jahre her, weiss also nicht obs das noch gibt. Unten am Boden steht "Schloss Schönbrunn Qualitätsporzellan" - dürfte also auch in Ö hergestellt worden sein. Aber seit Dienstag steht es auch schon wieder im Kasten und verstaubt bis Dezember.... LG

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...