Samstag, 23. November 2013

A Day in the Life

Kennt jemand diese Posts?? Ich weiss nicht, ob ich diese schon mal in der deutschsprachigen Bloggercommunity gelesen habe, aber die Überseeblogger machen das gerne mal ab und zu und ich muss gestehen, dass ich die einfach soo gerne lese!!! Oft wird zwar nur ein ganz "normaler" Tag beschrieben, aber gerade das finde ich sehr interessant. So, und heute kriegt ihr einen Day in the Life-Post von mir - und zwar vom Donnerstag in dieser Woche, was eigentlich ein stinknormaler Tag bei mir war :-)

05:30 - Aufstehen - bzw. habe es versucht

06:15 - Frühstücken - Kaffee und Hirseflockenbrei mit Banane, Mandelblättchen, Zimt, Erdnussbutter. Als Topping ein Schoko-Knuspermüsli. Ja, ich kann so früh auch Schokolade essen. Ich liebe ja die Knusperüslis von der Marke Kölln und letztens hab ich bei Müller dieses weisse- und dunkle  Schokomüsli gesehen, das ich einfach probieren musste!!! Echt ein Traum!

07:30 -  Arbeiten und arbeiten und arbeiten. Darüber gibts nix besonders zu erzählen.

16:45 - Endlich heimfahren (heute etwas früher als sonst) bzw. vorher Erledigungen machen. Der Tank ist schon fast leer, deshalb musste der erstmal aufgefüllt werden.

Schnell noch einen Sprung zum dm um ein paar wichtige Sachen zu besorgen. Ich glaube soviel wollte ich gar nicht kaufen.

17:45 -  Laufen! Ich lege mir immer schon am Tag vorher die ganze Kleidung raus, so spare ich Zeit und muss mir nicht erst alles zusammensuchen.

Draussen ist es echt grauslich. Dunkel und Nieselwetter.

Ich glaube es macht keinen  Sinn euch die dunklen Fotos von meinem Lauf zu zeigen, weil man kaum etwas erkennt. Für die dunklere Zeit hab ich meine Strecke geändert und laufe nun auf einem Radweg, der neben einer Bundesstraße verläuft. So gibt es ab und zu Licht durch die Lampen und ich bin nicht so "ganz alleine" durch die nebenfahrenden Autos. Die Strecke muss ich aber ein paar Mal hin und herlaufen, wenn ich mehrere KM einbauen will (8km gehen sich aus), das ist der einzige Nachteil.

Nach 7 lockeren Kilometern gibts zu Hause noch ein paar Dehnübungen und Hanteltraining. Danach duschen und Haare waschen. Kochen musste ich an diesem Tag nichts, da ich noch etwas vom Vortag hatte. Abendessen wird daher nur mehr aufgewärmt.

19:00 -  Kekse und Tee. Oder was ich sonst an Süßigkeiten habe.

19:30 - Ein bisschen Arbeit beim PC. E-Mails und Blogs checken, Weihnachtsgeschenke suchen, News lesen, etc.

20:00 - Ein paar Sachen müssen noch gebügelt werden. Bei diesem unnatürlichen Lampenlicht ist das echt eine Herausforderung.....
 
20:15 - Am Donnerstag hab ich mir die letzten Teile von "Die Kennedys" angeschaut - fand ich gar nicht mal so schlecht! Zwischendurch hab ich Einkaufslisten geschrieben, für den nächsten Tag einige Sachen vorbereitet (Essen, Kleidung), Waschmaschine eingeschaltet, telefoniert, gesaugt (weil ich Zucker verschüttet habe.....). Ja, ich glaub das war alles.
 
 23:30 - Ins Bett! Normalerweise bleibe ich nicht so lange auf, aber ich wollte mir den Film noch zu Ende anschauen.

Die meisten Fotos wurden mit meinem Handy gemacht, also bitte nicht über die Qualität wundern. Neonlicht und schlechte Kamera haben dazu beigetragen. Unter der Woche schauen diese Tage eigentlich immer ziemlich gleich aus bei mir, also nichts besonderes, oder? :-)

Wie ist das denn bei euch - habt ihr auch immer die gleiche Routine??

Ich wünsch euch ein schönes Wochenende!!!

LG, Beauty Runner

Kommentare:

  1. Das ist der erste Post den ich davon sehe, kenne sonst nur 12 von 12. Das man am 12 des Monats 12 Fotos von seinem Tag macht und das dann Postet, ist ähnlich aber bei dir gefallen mir die Beschreibungen dazwischen total gut :)
    Auch wenn es für einen selber ein total normaler Tag sein mag, ist es für die Leser doch interessant mehr über den jeweiligen Blogger zu erfahren.
    Finde es echt krass das du unter der Woche um halb 6 aufstehst :D Aber dafür hat man dann auch einen frühen Feierabend, hat alles seine Vorteile.

    Ich werde wahrscheinlich deine Idee demnächst klauen und auch mal so einen Tagesüberblick von mir posten :)

    Liebe Grüße und auf diesem Wege nochmals ein großes Dankeschön für deine zahlreichen Tipps zu meinen Fragen was das Laufen angeht :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Aha, diese 12 von 12 Posts kenne ich wieder gar nicht, ist aber auch eine gute Idee!

      Naja, das frühe Aufstehen bin ich mittlerweile schon gewohnt und manchmal kann ich auch dementsprechend früher heimfahren, aber das kommt eben auf die Arbeit an.

      Ja, mach so einen Post gerne mal!! (war ja nicht meine Idee...hihi) Ich werde ihn bestimmt lesen! Ich hoffe der ein oder andere Tipp war hilfreich für dich, hab ich gerne macht :-) LG

      Löschen
  2. Klasse Post :) Ich finde so einen normalen Tag von einem Blogger total spannend zu lesen. Ich habe so eine Art Post schon gesehen aber noch nicht so häufig.
    Du hast die gleiche Arbeitszeit wie ich :D (07:30-16:45 Uhr) ;)
    Im DM kommt man immer mit MEHR raus als man eigentlich wollte hehe
    Dein Tagesablauf kommt ziemlich gut an meinen ran, ich fahr in der Jahreszeit aber lieber auf dem Hometrainer meine Runden ^^ Ich hätte so eine gute Strecke zum Joggen mit Beleuchtung etc. aber meine Augen (kalter Wind) bringen mich echt um :( Also warten bis Frühjahr!
    Ich glaube ich werde mir die Idee auch mal klauen und einen Tag dokumentieren ;)
    LG Amysa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich weiss nicht obs nur mir so geht, aber gerade diese "ganz normalen" Tage von anderen Bloggern finde ich total interessant! Wäre super wenn du auch so einen Post schreibst, ich bin gespannt :-))

      Ja, meine Arbeitszeit variiert ein bisschen, machmal muss ich schon um 7 anfangen oder auch mal bis 18 Uhr arbeiten bzw. wenn etwas wichtiges zu erledigen ist. Aber das ist ja wahrscheinlich bei fast jedem so.

      Oh ja, der Wind ist beim Sport auch nicht gerade mein Freund. Ich hab zum Glück keine Probleme mit den Augen wie du (<-das ist ja echt doof!!!) aber teilweise wird man beim Laufen so gebremst durch den starken Gegenwind dass es echt nervig werden kann. LG

      Löschen
  3. Ui, diesen Post finde ich auch total Klasse!
    Die Idee werde ich ebenfalls klauen! :D

    So, ich mache mir jetzt auch einen Tee mit Spekulatius... noch mehr Ideen geklaut =)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, bitte mach das auch! Ich werde es garantiert lesen :-))

      Die Spekulatius sind bei mir schon wieder leer...aber bald gibts eh selbstgebackene Kekse! LG

      Löschen
    2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
  4. Hallo,

    ui hast du n weiten Weg zur Arbeit. Und ich würde niemals so früh aufstehen und dann erst so spät frühstücken und dann bei der Arbeit sein. 20 Minuten nachdem bei mir der Wecker klingelt sitz ich am Schreibtisch :)

    Aber trotz allem mal interessant wie so n ganzer Tag bei dir abläuft. Da lernt man Menschen gleich besser kennen...

    Gruß
    Markus

    P.S. Das Problem mit m dm kenne ich :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, 20 Minuten? Da hast du aber Glück mit deiner Arbeitsstelle. Das erspart natürlich eine Menge Zeit!

      Du als Mann kennst auch das Problem mit dem dm?? Wow, du bist der erste von dem ich das höre ;-)

      Löschen
    2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
  5. So einen Post habe ich auch noch nie gesehen, aber schon interessant wie ein normaler Tag bei dir aussieht! :-) Bei uns sehen die Tage bis zu Mittag meist ziemlich gleich aus, nur die Nachmittage sind eher abwechslungsreicher ;-)

    Ich wünsche dir noch ein schönes Wochenende!

    Liebe Grüße Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht sollte ich mal einen Tag posten, an dem ein bisschen etwas interessanteres passiert - naja, so oft gibts das aber nicht ;-) Ja, manchmal glaube ich, das so ein langer Arbeitstag einfach nie vergeht.....

      Ich wünsch dir auch noch einen schönen Sonntagabend! LG

      Löschen
  6. Interessante Blogpostidee... kenne ich bisher noch nicht. :-) Danke für's Tag-teilen!
    LG Claudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, das ist es wirklich! Ich weiss nicht, ob das ein "richtiger" Tag ist, weil man so einen Post ja immer wieder mal einbauen kann :-) LG

      Löschen
    2. Dieser Kommentar wurde vom Autor entfernt.

      Löschen
  7. So einen Post hätte ich letzte Woche auch mal machen sollen. Da hättest du auf einem einzigen Bild sehen können was ich die ganze Woche gemacht habe. Auf der Couch liegen! :-)

    Ist ehrlich gesagt gar keine schlechte Idee. Wenns bei mir wieder mal besser läuft könnte ich mir das auf meiner Seite auch einmal vorstellen! Toll! Super Anregung!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Naja, wenn man krank ist sieht es wahrscheinlich bei jedem mehr oder weniger gleich aus. Aber hoffentlich hat das viele Couch liegen auch etwas bewirkt und du bist bald wieder ganz fit!!

      Ja, das wäre super wenn du auch mal so etwas postest! Ich würd mich freuen!

      Löschen
  8. Bevor ich irgendwas andres schreibe:
    Eine furchtbar tolle Karohose hast du da. Ich liebe Lümmelhosen. Hab grad eine mit Bärchen an. Ohne Karo halt :D

    Letztens hab ich erst so einen Beitrag gelesen (ich weiß nicht mehr, bei wem. Aber definitiv auf deutsch). Ich mag die Idee grundsätzlich. Aber manche Posts darüber sind einfach sooo furchtbar zäh zu lesen.

    Ich selbst hab kaum fixe Routine, da ich sehr flexible Arbeitszeiten hab. Vielleicht versuch ich mich aber auch mal dran.
    Danke übrigens, dass du wieder bei meinem Blog vorbeigeschaut hast, obwohl ich so lange nix mehr geschrieben habe. Schönen Sonntag noch :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, meine Pyjamahose von Primark, die liebe ich! (hab sie noch in einer anderen Farbe....). Ich hab aber auch welche mit Tiere drauf, Eisbären und so :-)

      Ja, genau, ich bin mir auch ziemlich sicher, dass ich vor kurzen so einen Post auf Deutsch gelesen habe, aber ich weiss nicht mehr wo. Wenn man irgendwie gar nix zu erzählen hat, dann sollte man vielleicht auch lieber nichts schreiben....

      Ich würds interessant finden wenn du auch mal so etwas postet. Gerade bei jemanden der flexible Arbeitszeiten hat wird es ja nie so fad, oder? Außerdem lese ich immer wieder gerne bei dir :-) Dir auch noch einen schönen sonntagabend, LG!

      Löschen
  9. Ja, ich habe auch meistens die gleichen Routinen... aber ich mag das. Ich bin nicht so der spontane Typ und plane lieber! ;-)

    AntwortenLöschen
  10. Ich liebe die 12 von 12 Posts. Das hier finde ich sogar noch besser - ich verpasse den 12 immer ;)
    Ich finde gerade den Alltog total intressant. So erfährt man ein bisschen was über den Blogger :)
    Das dm Problem kommt mir bekannt vor ;)

    AntwortenLöschen
  11. Finde solche Post super spannend. Ich habe auch meistens immer die gleichen Routine. ;)

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...