Montag, 28. Oktober 2013

Flashback Food Monday

Hallo liebe Leser,
 
und schon wieder gehen wir in die letzte Monatswoche, kaum zu glauben oder?? Ich meine, diese Woche haben wir dann schon November und das setze ich immer gleich mit Schnee, "bald kommt Weihnachten" und dem Jahresende. Und irgendwie möchte ich das noch gar nicht..das geht mir manchmal  alles viel zu schnell! Ich bin ja gerade dabei (oder bessergesagt schon seit mehreren Tagen) neue Kürbisschnitzmotive zu suchen, denn am Donnerstag ist ja Halloween. Eigentlich ist dieser Tag eh wieder jeder andere, aber Kürbisschnitzen gehört für mich schon seit vielen Jahren einfach dazu, und ein paar Horrorfilme..... ;-)
 
Aber jetzt zum wichtigsten:
 
Quinoalaibchen mit Kürbispüree

Spinat-Kürbis-Quiche

Nudelauflauf  - für mehrere Tage.......

Gemüse sollte auch dabei sein, müsste man aber gute Augen haben

Dann gehts weiter mit einem neuen Knuspermüsli! Und zwar hab ich diesmal (auf Anraten einer Leserin) eine Banane püriert (das ist diese eklige braune Sauce) und mit Agavesirup und ein bisschen Kokosöl gemischt. Das ganze hab ich mit den trockenen Zutaten vermischt und in den Ofen gegeben.

Also die Banane ist ja wirklich mein Lieblingsobst, aber in gebackener Form (Brot, Kuchen, Muffins) schmeckt sie mir leider überhaupt nicht! Dabei entsteht immer so ein eigenartiger Geschmack, wer schonmal etwas mit Bananen gebacken hat weiss bestimmt wovon ich rede. Deswegen hatte ich zuerst Bedenken ob es bei diesem Müsli auch so wird. Aber zum Glück schmeckt man diesen gebackenen Bananengeschmack überhaupt nicht heraus!

So, und für die ganzen nächsten Essensbilder bin nicht ich verantwortlich gewesen, sondern meine Schwester. Aber weil das Essen einfach so gut war gehört es auf alle mit rein in den Flashback Food Monday. Wir hatten letzte Woche einige Familiengeburtstage und sie hat zuerstmal 3 verschiedene chinesische Gerichte gekocht. Leider kann ich euch nicht mehr die Namen davon sagen, aber das erste hier mit den Fleischbällchen war ganz schön scharf.

Ich glaube das hier war mit Rindfleisch, Kraut, Paprika, usw....

Dieses Gericht war mehr gemüselastig mit Brokkoli, Maiskölbchen, Mungobohnen, roten Zwiebeln, usw. Dazu gab es als Beilage Basmatireis. Ich habe wirklich alles probiert und es war definitiv besser als in einem Restaurant!

Dann gabs noch eine superleckere Bananen-Schokoladentorte

Und noch mehr Torte bei einem Kindergeburtstag: die linke war eine Schoko-Vanilletorte und rechts ein Schokokuchen. Ich brauche wohl nicht dazu sagen, dass ich nicht nur diese zwei Stücke gegessen habe.....
 
Esst ihr gerne Chinesisch? Wenn ja, kocht ihr es auch selber?
 
Habt ihr Ideen für Kürbisschnitzmotive?? Ich habe letztes Jahr eine Feldermaus reingeschnitzt, das hat total cool ausgesehen :-)
 
Habt noch eine schöne Woche!!!
 
LG, Beauty Runner
 

Sonntag, 27. Oktober 2013

Und wiedermal ein SonnTAG

In letzter Zeit haben mich ein paar Blogger getaggt (vielen Dank!!) und heute konnte ich mir für die Fragen endlich mal etwas Zeit nehmen. Da ich ja nicht weiss, wie interessant das ganze für euch wird, hab ich den Post mit ein paar Fotos von den Läufen dieser Woche ein bisschen aufgepeppt:
 
Die ersten Fragen kommen von der lieben Ani :
 
1. Was hast du in diesem Jahr noch wichtiges vor?
Ich denke mal das wichtigste und größte was noch kommt ist Weihnachten. Und darauf freue ich mich schon!

2. Was ist deine Lieblingsfarbe?
Blau 

3. Magst du lieber Obst oder Gemüse?
Obst, obwohl ich davon leider nicht alles essen kann. Gemüse ist aber auch ok.

4. Hast du schon Weihnachtsgebäck gekauft?
Ja, ein paar Lebkuchenbrezel.

5. Wobei kannst du dich gut entspannen?
Beim Schlafen. Eigentlich wollte ich beim Laufen schreiben, aber entspannen kann ich dabei nicht, nur abschalten.

6. Wo fühlst du dich zu hause?
So richtig zu Hause fühle ich mich auch einfach nur bei mir daheim.

7. Gehst du gern zum Friseur/Kosmetiker/Massage?
Wenn ein Friseur nicht notwendig wäre, würde ich nicht hingehen, aber das Spitzen schneiden bleibt mir nicht erspart. Meine Friseurin ist aber zum Glück superschnell. Ich war noch nie bei der Kosmetikerin und hatte auch noch nie eine Massage, ausser eine Sportmassage in Zuge einer Physiotherapie.

8. Welche ist deine Lieblingssportart?
Laufen

9. Zu welcher Uhrzeit schaust du meistens fern?
Am Abend, aber meistens läuft er nur im Hintergrund und ich erledige nebenbei was anderes.

10. Wieviel Zeit widmest du dem Bloggen pro Tag?
Ich blogge ja nicht jeden Tag, also sagen wir mal 2x pro Woche und 3x wenn’s gut geht J
 
Dann hat mich noch die liebe Jasmina getaggt:
 
1. Warum hast du angefangen zu bloggen?
Ich lese schon seit einigen Jahren Blogs und habe mich eigentlich ganz spontan dazu entschlossen selber zu bloggen.

2. Was kannst du bei anderen gar nicht leiden?
Wenn sie jemanden nach seinem Äußeren beurteilen.

 
3. Bist du ein Frühaufsteher, oder eine Nachteule?
Frühaufsteher.

 
4. Liest du lieber ein Buch, oder wartest du bis es verfilmt wird?Naja, im Vorhinein weiss man ja nie dass ein Buch verfilmt wird. Aber wenn es das Buch schon länger gibt, es mich interessiert und der Film im Planung ist, dann lese ich definitiv vorher lieber das Buch. Der Film enttäuscht mich dann leider meistens.
 
5. Bist du sportlich?
Ich würd mal sagen ja ;-)                                                                    
 
 
6. Was ist den Lieblingsgetränk?
Ganz fad, Wasser.
 
7. Bevorzugst du Drogerie-, oder High-End-Kosmetik?
Also die meisten Sachen hab ich aus der Drogerie, aber ich hab auch ein paar MAC-Produkte, wenn das zu High-End zählt.
 
8. Was wolltest du immer schon mal machen und hattest noch nicht die Gelegenheit dazu?
Reisen. Also unterschiedliche Länder sehen. Aber dazu fehlt mehr derzeit das Geld und die Zeit. Aber irgendwann.

9. Was war das schönste Geschenk, dass du je bekommen hast?
Hmm, das schönste Geschenk ist etwas schwierig. Aber ich weiss heute noch sehr gut, dass ich mit 6 Jahren zum Nikolaustag ganz viele Jolly-Buntstifte in einer Holzbox bekommen habe (als Kind hab ich viel gezeichnet) und darüber habe ich mich sooo sehr gefreut. Ein paar davon habe ich heute noch :-)
 
 10. Welche Stadt gefällt dir am besten?
London, aber nicht zum leben. Ich bin kein Großstadtkind.

11. Was möchtest du mit dem bloggen erreichen?
Also wenn ich nur eine Person damit glücklich machen, helfen, motivieren, unterhalten konnte oder einfach nur dass dieser jemand vom Alltag abschalten kann, dann reicht mir das schon.
 
 
Tja, Sch.... bringt Glück ;-)
 
Hoffentlich verbringt ihr auch einen schönen Sonntag! Fühlt auch alle getaggt!

LG, Beauty Runner

Montag, 21. Oktober 2013

Flashback Food Monday

Hallo liebe Leser!
 
Diese angekündigten 20 Grad vom Wochenende haben sich irgendwie verschoben und zwar auf heute, Montag = Arbeitstag. Naja, man kann nicht alles haben. Da ist er nun der schöne Herbst, zwar schon fast Ende Oktober, aber diese tollen Temperaturen sollen noch die ganze Woche anhalten :-))

Hier meine Essenslieblinge von letzter Woche:
 
Kommt das jemanden von euch bekannt vor??? Ja, das sind diese superguten Himbeertörtchen vom IKEA!!! Meine Schwester war am Wochenende dort und hat mir eines mitgebracht (übrigens: es gibt schon Weihnachtsdeko.......)

Kümmelsuppe mit Croutons

Hui, die Farbe erinnert vielleicht an Gruselschleim....aber ist eine Mischung aus Hokkaidokürbis und Spinat. Damit habe ich eine Sauce gemacht und zusammen mit Vollkornhörnchen gegessen.

Putenfleisch, brauner Reis und Gemüse -> das Übliche

Bei diesem Dorsch habe ich eine Panade gemacht aus Brösel und ein paar Kräutern. Ich hatte kein richtiges Rezept dafür und einfach nur herumprobiert, ist aber ganz gut geworden. Zusammen mit Reis und grünen Salat.

Gemüsesuppe

Eine Pizza hab ich mir auch wiedermal gegönnt: hier mit Schinken und Champignons. Bei der großen Auswahl kann ich mich nieeee entscheiden und deswegen nehme ich letztendlich immer das gleiche...

Kürbisstrudel (mit Hokkaido) und einem Joghurt-Kräuterdip

Gemischter Salat mit Putenfleisch und Joghurtdressing

 
Was habt ihr denn letzte Woche gutes gegessen?? (ich brauche Ideen!!!)

Ich wünsch euch eine tolle Woche!!

LG, Beauty Runner

Sonntag, 20. Oktober 2013

Ein Sonntag ohne zu laufen

...gibt es einfach nicht mehr, jedenfalls nicht bei mir. Ich kann mich auch nicht erinnern, was ich in den letzten Jahren am Sonntagvormittag gemacht habe ausser zu laufen. Es sei denn ich war krank oder verletzt. Für mich gehört es einfach dazu und es gibt eigentlich auch keine anderen Dinge die ich am Sonntag lieber machen würde.....ich meine, lange im Bett bleiben kann doch jeder, oder?? Auch wenn es mal unter der Woche stressig wird und ich einen Lauf verschieben oder ausfallen lassen muss, den Sonntag habe ich fix dafür eingeplant und genau dafür nehme ich mir die Zeit! Auch wenn ich deswegen manchmal schon gaaanz früh losstarten muss, so wie heute:

Innerhalb von 10 Minuten ist es dann ganz schnell hell geworden, aber dann kam der Nebel ins Spiel. Hey, der erste Nebellauf in diesem Jahr!

Bevor ich loslaufe schaue ich immer auf die Temperaturanzeige (es hatte 6 Grad), aber trotzdem habe ich keine Handschuhe mitgenommen, was ich noch ein paar Kilometern bitter bereut habe - keine Ahnung was ich dabei dachte. Das Foto schluckt bestimmt die Hälfte von der Farbe, denn meine Handkuppen waren knallrot, und zwar den ganzen Lauf über!

Es war ganz schön trist, weit und breit nur Nebel. Selbst die bunten Blätter konnten nicht ihre ganze Schönheit zeigen....

....im Vergleich dazu die selbe Hecke letzte Woche bei strahlendem Sonnenschein! Wunderschön, oder?

Aber nein, heute kriegte ich nur das zu sehen. Nur ein Läufer ist mir begegnet, ansonsten tummeln sich im nebenliegenden Bach ganz viele schneeweisse Reiher! Ich muss das nächste Mal meine Digitalkamera mitnehmen, denn mit dem Handy bekomme ich einfach keine guten Fotos von den Tieren.

Das Laub ist sooo toll im Herbst! Als ich wieder bei uns im Ort war bin ich durch einige Laubhaufen gelaufen, die fleissige Menschen schön zusammengekehrt haben....tut mir ja leid, aber ich konnte nicht anders ;-)

Nach 23km bin ich mit schön verfilzten Haaren (durch die hohe Luftfeuchtigkeit) zu Hause angekommen. Das Bürsten war wiedermal eine Freude.

Ach ja, meine neue Laufjacke wollte ich euch auch noch zeigen! Sie ist von Tchibo und eine Thermolaufjacke. Ich suche nämlich schon seit Ewigkeiten eine Jacke mit Kapuze!! Von Tchibo habe ich noch nie etwas gekauft, aber ich muss sagen, dass ich ganz zufrieden damit bin. Klar, ist zwar keine Markenware, aber für eine € 100,- Jacke bin ich (noch) zu geizig....


Gibt es etwas, das ihr IMMER am Sonntag macht???
 
Zu Mittag ist die Sonne herausgekommen und der Nebel verschwunden :-) Ich hoffe ihr verbringt auch noch einen wunderschönen und entspannten Herbstsonntag!!!
 
LG, Beauty Runner
 

Donnerstag, 17. Oktober 2013

Auch Herbstkleidung braucht man

Hallo liebe Leser,
 
letzte Woche war ich auf einer großen Einkaufsmission, naja, eigentlich sollte sie nicht soo groß werden. Aber zu Primark komme ich ja nicht sehr oft und ich "brauchte" ein paar Herbstsachen und hab deswegen auch ein bisschen zugeschlagen (2x im Jahr Großshopping finde ich in Ordnung....).
 
Schuhe - ok, Stiefeln, Stiefeletten oder wie auch immer (meine Schwester meinte "Waaas? Du hast dir Bikerboots gekauft??" - Ähm, eigentlich finde ich nicht dass sie so aussehen). Vom Material und der Verarbeitung bin ich wirklich positiv überrascht, ich dachte nicht dass die so robust sind (bei Primark kaufe ich normalerweise keine Schuhe). Ich habe sie seitdem täglich getragen und gehe extrem gut darin!

Ein paar Langarmshirts (ich hab davon noch ein weisses, schwarzes und graues gekauft)

Ein leichter Pulli mit grau-blauen Streifen - ich hab ihn auch noch in schwarz-weiss gekauft ;-)

Eine schöne, kuschelige und warme dunkelgraue Weste mit Gürtel

2 Hosen - grau und blau - nagut, das seht ihr ja selber auch

Eine graue Bluse, die durch den Blitz viel mehr schimmert als in Wirklichkeit

Socken, waren schon unbedingt notwendig. Ich glaube seit 5 Jahren hab ich mir keine neuen Socken gekauft.

Über diese 2 Schals (mit Schimmer) freue ich mich sehr, weil sie auf je € 2,- heruntersetzt waren, und da ich mich nicht entscheiden konnte, mussten es alle beide sein.

Ja, ich dachte ich zeig euch auch mal ein "Trage-Bild" - und zwar ist hier ganz neu die graue Mütze und der Schlauchschal. Diese Schals gibts ja gerade überall zu kaufen, und ich finde den ganz praktisch weil der Hals gut bedeckt ist und nichts "herunterhängt". Außerdem ist er sooo weich!

Diese tolle Tasche hat nur € 5,- gekostet - auch ein Angebot!

Dann hier noch eine kleine Tasche mit Blumen für Krimskrams, die in die große Tasche kommt und ein kleiner Geldbeutel mit Nieten, wenn man unterwegs ist und nicht die riesen Geldbörse (mit Kundenkarten, etc. ) mitschleppen will.

Oh ja, das fand ich besonders originell und ich habs mir bestimmt 10 Minuten angeschaut und geprüft bis ich beschlossen habe, dass es eine super praktische Erfindung ist! Es ist so eine Art Kulturbeutel, mit 3 durchsichtigen Fächern, darunter befindet sich noch ein Zippverschluss mit Fach und oben ein Kleiderhacken um das ganze z.B. im Badezimmer aufzuhängen. Und man kann es schön flach zusammenfalten, also auch für Reisen ideal!

Ich hab dann noch eine neue Sportabteilung entdeckt, mit gaaaanz vielen Laufsachen: Jacken, Hosen, Shirts, usw. Und in dem Moment als ich das Foto machen wollte kam eine wütende Primarkverkäuferin auf mich zugesteuert und meinte, dass ich keine Fotos machen darf -> deswegen ist das ganze auch so verwackelt, die hat mich ganz schön erschreckt! Naja, egal, ich weiss nicht ob die hier nur so pingelig sind, aber in London bei Primark hat es niemanden gestört wenn ich fotografiert habe.... Kaufen wollte ich davon eh nichts.

Ach ja, und es gab auch schon einige Weihnachtssachen, Geschenkspapier, Anhänger, Laternen, Figuren, aaaaaaber ich bin  ganz stark geblieben und hab mir nur diese 2 Sachen gekauft:
Einen goldenen Glitzerstern für die Christbaumspitze und diesen Herzanhänger mit vielen kleinen Glöckchen :-)

Ich bin ganz zufrieden mit meinen Einkauf und merke gerade, dass ich ganz viele graue Sachen gekauft habe! Aber Grau ist das neue Schwarz, oder so? Nein, ich finde von Schwarz und Weiss hab ich schon sooo viel und ist mit der Zeit auch richtig fad, und Grau kann man genauso mit vielen anderen Farben kombinieren.
 
Habt ihr schon Herbstkleidung geshoppt?
 
Oder sogar Weihnachtsdeko????
 
So, morgen ist Freitag und deswegen wünsche ich euch heute schonmal ein wunderschönes, herbstliches Wochenende! Bei uns wurden 20 Grad angesagt, ob das stimmt??
 
LG, Beauty Runner
 

Montag, 14. Oktober 2013

Flashback Food Monday

Hallo lieber Leser!
 
Hoffentlich hattet ihr auch alle ein tolles Wochenende. Das Wetter war (und ist noch immer) in den letzten Tagen richtig schön herbstlich, Temperaturen um die 18 Grad und Sonnenschein. Vielleicht wirds ja doch noch etwas mit einem schönen Herbst :-)
 
So, hier ist mal wieder das Essen von letzter Woche:
 
Kardinalschnitte - kennt ihr die? mit Biskuit, Eischnee, Schlagobers, Marmelade...so gut! (Meine Schwester hat sie aber gemacht)

Karfiolsuppe mit ein paar Nudeln drinnen schwimmend

Eine Quiche mit Hokkaidowürfeln und Spinat

Mittlerweile hab ich schon ganze viele Quiche-Variationen gekocht/gebacken und bin ein großer Fan geworden.

Appetitlich ist vielleicht etwas anderes, aber es hat geschmeckt: Kürbisgemüse mit ein paar Salzkartoffeln (die Sonne war mal wieder sehr gemein bei diesem Foto)

Gratinierter Karfiolauflauf

Hühnerfleisch mit braunen Reis und Gemüse

Und ich hab wieder selber ein Knuspermüsli gemacht. Diesmal aber ohne Kürbismus. Aber leider braucht man dafür auch feuchte Zutaten (wie z.B. Apfelmus - was ich ja leider nicht vertrage), deswegen ist es etwas trocken geworden....

Jedenfalls hab ich das hier genommen:
Hafer- und Hirseflocken
Amaranthpops (ungesüsst)
gehackte Mandeln und Haselnüsse
Zimt, Kokosöl und Agavesirup

Das ganze Gemisch kommt wieder ca. 25 Minuten bei 175 Grad in den Ofen und wird zwischendurch immer wieder durchgemischt. Wie gesagt, das Müsli wurde zuuu trocken, deswegen muss ich mich mal umschauen welche feuchte Zutaten man dafür noch verwenden könnte. Das Knuspermüsli hab ich letztens zusammen mit einer Banane und Milch als sofortigen Kohlenhydratauffüller nach einem Lauf gegessen ;-)

So, und jetzt kommt wahrscheinlich das ungesündeste Essen, das ich jemals auf meinem Blog gezeigt habe: Zuckerwatte!!!
Dazu muss ich aber etwas erzählen: Ich war ja bestimmt schon seit über 15 Jahren nicht auf einem Kirtag und da meine Nichte und Neffe jetzt im richtigen Alter sind, bin ich gestern zum ersten Mal seit so langer Zeit mit ihnen dorthin gegangen. Und ich rede schon die ganze letzte Woche davon, dass ich mir dann Zuckerwatte kaufen will, weil...das gehört irgendwie dazu :-D Ich hab mich sofort wie ein Kind gefühlt, solche Erinnerungen vergisst man wohl nie! Keine Sorge, ich hab am Abend extra gründlich die Zähne geputzt.
 
Habt ihr besondere Essenerinnerungen von eurer Kindheit? dazu muss ich sagen, die Zuckerwatte ist eine von zig anderen :-)
 
Hoffentlich verbringt ihr auch eine wunderschöne Herbstwoche!!!!
 
LG, Beauty Runner
 
Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...