Montag, 9. September 2013

Flashback Food Monday

Oje, hört es bei euch heute auch gar nicht zu regnen auf?? Wie gut, dass ich das (wahrscheinlich) letzte sommerliche Wochenende noch die meiste Zeit draussen verbracht habe, mit einem kleinen Picknick, Waldspaziergang und zum Abschluss gabs gestern einen 20km Lauf. Ich bin ziemlich spät losgelaufen und hab dabei den schnellen Temperaturenanstieg total unterschätzt... und schwuppsdiwupps ging es von 15 auf 26 Grad.
Bei der Hälfte der Strecke bin ich mir vorgekommen wie im Hochsommer und bin mit einem megagroßen Durstgefühl zuhause angekommen. So gerne ich den Sommer auch habe, bei kühleren Temperaturen läuft es sich einfach besser.
 
Ok, kommen wir zum Essen von letzter Woche:

Ich hab mir schon einen kleinen Kürbisvorrat im Keller zugelegt. Der soll in den nächsten Wochen natürlich noch größer werden :-)

Die Suppenzeit ist ja eigentlich auch schon wieder da, deswegen musste unbedingt eine Kürbiscremesuppe gemacht werden. Ohh, die ist einfach sooo gut!

Wokgemüse mit Putenfleisch und Basmatireis

Spaghetti mit Thunfischsauce

Meinen guten Schichtkuchen musste ich auch mal wieder machen

Brokkolistrudel mit einer Joghurtsauce
 
Vollkornhörnchen mit Champignons, Brokkoli....und ich glaube Schinken?? Weiss es leider nicht mehr so genau...

Putenfleisch mit einer Kapern-Zwiebelsauce und Gemüse

Das war eher so Fingerfood...iiihh, schaut irgendwie auch so aus wie abgetrennte Finger. Jedenfalls sind das  Blätterteigsticks gefüllt mit Schinken und Käse.

Kaiserschmarrn mit Zwetschkenröster

(Die Lichtverhältnisse waren an vielen Tagen so extrem schlecht, deswegen entschuldigt bitte diese halbdunklen Fotos)

Was habt ihr denn tolles gegessen letzte Woche???

Esst/Kocht ihr Suppe auch lieber in der kalten Jahreszeit??

Ich wünsch euch eine schöne Woche - hoffentlich habt ihr es nicht allzu verregnet!

LG, Beauty Runner

Kommentare:

  1. Dein Essen sieht so unglaublich lecker aus :)da bekomm ich richtig Hunger gerade!

    Jetzt wo es frischer wird gibt es bei mir demnächst auch wieder mehr Suppen. Am liebsten Kürbis-, Möhren und Broccolicremesuppen.

    Letzte Woche gab es bei mir mal wieder leckere Wraps mit Hähnchenfleisch. Viel Salat abends und tagsüber Joghurt Obst Shakes :)

    Und böses Junk Food (Pommes und Hamburger von Mc Donalds) auf der Fahrt zum Tote Hosen Konzert :D

    Im Frühling und Herbst finde ich Laufen auch viel besser als im Hochsommer ;)

    Ich wünsche dir eine schöne Woche :)
    LG
    Amysa

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-)) Die 3 Cremesuppen, die du aufgezählt hast esse ich auch am liebsten!

      Mhhh, Wraps...die hatte ich schon ewig nicht mehr. Ich hab sie immer gerne auch mit Thunfisch gegessen. Ach, ab und zu muss Junk Food auch mal sein - vor allem bei einem Rockkonzert :-) Dir auch eine schöne Woche, LG!

      Löschen
  2. Kürbis ist nicht wirklich meins aber meine Frau vertilgt das voll gerne. Sollte es vielleicht doch nochmal probieren.........

    Sind die "abgetrennten Finger" wirklich Blätterteigsticks? Schau mal auf deine Hände! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, probier es wirklich mal mit dem Kürbis - und nimm dir ein Beispiel an deiner Frau :-D

      Glück gehabt, alle Finger noch da!

      Löschen
  3. Ich muss mich dieses Jahr unbedingt auch mal an Kürbis rantasten..
    Habe noch nie was mit Kürbis gekocht, finde aber super viele Rezepte klingen echt lecker :)

    Habe heute meine erste Suppe für den Herbst gekocht, eine Blumenkohl-Käse-Suppe, seeehr lecker und so viel das ich morgen auch nochmal davon satt werde :)

    Das Wetter ist bei uns auch wieder bescheiden geworden, aber bei Regen kann ich mich leider momentan nicht all zu sehr zum laufen motivieren, ich hoffe das ändert sich nochmal :)

    Deine Fotos sehen auf jeden Fall wieder sehr appetitlich aus :)

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh ja, das musst du auf alle Fälle probieren! Gerade mit einem Hokkaido kann man sooo viele gute Sachen machen. Auch Süßspeisen hab ich schon ausprobiert, die erstaunlicherweise sehr gut geschmeckt haben. Ach ja, sogar einen Smoothie hab ich damit gemacht (mit dem gekochten Püree)! Ich werde versuchen, soviele Kürbisgerichte wie möglich in den nächsten Wochen zu posten :-)

      Naja, Regen ist auch nicht gerade mein liebstes Laufwetter, aber mit einer Regenjacke versuche ich immer eine schnelle Runde zu laufen - dann bin ich auch schneller wieder zuhause ;-)

      Danke, das freut mich, LG!

      Löschen
  4. Ich mag auch sehr gerne den Sommer, aber bei den kühleren Temperaturen im Herbst läuft es sich auf jeden Fall leichter! Nur müsste es ja nicht gleiche auch noch so viel Regnen... :-/

    So du hast es wieder geschafft, ich habe HUNGER... ;-) Es sieht wie immer alles ganz lecker aus, vor allem das Wokgemüse mit Putenfleisch und Basmatireis hätte ich sehr gerne jetzt! Ich bin eigentlich gar kein Suppenfan, aber wenn ich mal Suppe koche, dann schon im Herbst oder im Winter.

    Dir auch eine schöne Woche!!

    Liebe Grüße Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Stimmt, jeden Tag Regen drückt dann auch schon sehr auf die Stimmung. Ich versuche mir dann immer vor Augen zu halten, wie es war bei Glatteis im Winter gar nicht laufen zu können und dann macht mir der Regen gar nichts mehr aus :-D

      Hihi, danke dir :-) Ja, ich koche Chinesisch eigentlich sehr gerne, aber immer nur einfache Sachen mit Reis oder Nudeln - an Ente oder so hab ich mich noch nicht rangetraut ;-) LG

      Löschen
  5. Toller Kürbisvorrat! :) Mhh...Kürbiscremesuppe. *lecker* Hatten wir auch schon gemacht und wird es hoffentlich noch oft geben. :)

    Wenn es kalt ist, esse ich viel mehr Suppe als wenn es warm ist.

    LG,
    Auryn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Jaa, die Suppe werde ich auch noch ganz oft machen. Glücklicherweise kann ich soviel Kürbis essen und er steht mir trotzdem nicht zum Hals hinaus :-) LG

      Löschen
  6. Bei mir gab es letzte Woche auch schon Kürbissuppe. War auch voll lecker.
    Nur kann ich dann mit einem vollen (wasser)Bauch nicht wirklich laufen gehen und das hat mich dann ziemlich gestört ;)
    Nächstesmal eben erst der Sport und dann das Essen :D

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ist bei mir genauso, bei zuviel Wasser oder Essen im Bauch kann ich nicht laufen. Und danach muss ich auch immer eine Zeit warten bis ich etwas runterbekomme - aber dann so richtig :-)

      Löschen
  7. Wow, wieder ein 20km. Da kommt mir doch gleich eine Frage auf, die mir schon lange im kopf rumschwirrt: Wie oft läufst du jetzt eigetnlich in der Woche? Trainierst du mometan nach einen Trainingsplan und hast du ein neues Ziel vor Augen?

    Ich habe auch mal wieder soooo lust auf einen langen Lauf. Aber das muss noch etwas warten... Ich freu mich aber schon darauf, wenn ich wieder Zeit dafür habe.

    Dein Essen sieht wirklich wieder super lecker aus. Leider ist mein Essensplan gerade nicht so super, aber versuch mich zu bemühen einigermaßen gesundes zu mir zu nehmen. Suppe koche ich auc am liebsten wenn es kälter wird. Mein Mann und ich mögen die Möhren-Ingwer-Creme-Suppe am liebsten, natürlich selbst gemacht.

    Zuhause habe ich auch noch 2 Kürbise von meinen Eltern aus eigener Ernte, die werde ich am Wochenende mal mit verarbeiten zu einer leckeren Suppe.

    Liebe Grüße
    Belli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Also ich laufe eigentlich immer 4x pro Woche - wenn es sich mal ausgeht auch 5x. Ich trainere zur Zeit eigentlich für keinen bestimmten Wettkampf, aber ich würde dieses Jahr so gerne noch einen HM laufen. In meiner unmittelbaren Nähe findet aber leider keiner mehr statt. Und allzu weit fahren möchte ich deswegen auch nicht. Ich muss mir nochmal den Laukalender genauer anschauen, vielleicht hab ich ja etwas übersehen. Ich hoffe, du findest auch bald die Zeit wieder einen langen Lauf machen zu können :-)

      Ich glaube es ist nicht so tragisch, wenn man sich mal eine zeitlang nicht soo gesund ernährt. Wenn esstressig ist und viele Sachen aufeinmal auf einen hereinprasseln und man noch kaum Zeit für etwas anderes findet, dann kann der Essensplan schonmal auf den Kopf stehen. Wenn es wieder ein bisschen ruhiger wird, pendelt sich auch alles wieder ein.

      Mit Ingwer hab ich eigentlich noch nie gekocht, aber von dieser Suppenkombination hab ich schon oft gelesen! Toll, wenn man Kürbisse selber im Garten hat, da weiss man wenigstens zu 100% woher sie kommen :-) LG

      Löschen
  8. Hey Beauty,
    also ehrlich, bei dem Essen hätte ich dich gern als WG-Partnerin. Du kochst und ich mache den Abwasch.
    Ich esse am liebsten Suppe in der klaten Jahreszeit; trinke nichtmals Tee, Kaffee etc. im Sommer. Omas selbstgemachte Nudelsupper schmeckt mir am Besten, aber auch eine Kürbissuppe die ich einmal gegessen habe fand ich sehr lecker, obwohl ich weniger der Kürbis-Fan bin.

    Liebste Grüße
    Matloddy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das nenne ich Teamwork ;-) Oh, du trinkst nichtmal Kaffee?? Also den kann ich sogar bei 40 Grad trinken oder bessergesagt muss, ohne den komme ich nämlich nicht in die Gänge. Ja, die Omas können schon sehr gut kochen, ist wahrscheinlich überall so! LG

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...