Montag, 2. September 2013

Flashback Food Monday

Heute ist zwar schon der 2. des Monats, aber trotzdem wünsch ich euch allen einen schönen September! Oh, September!!! Irgendwie verbinde ich mit diesem Monat immer schon das Ende vom Jahr, obwohl ich mir das noch gar nicht vorstellen mag....
 
Letztes Wochenende hatte ich endlich Zeit, um mit den eingefrorenen Holunderbeeren Marmelade zu machen. Die Beeren werden nach dem ersten Aufkochen auf alle Fälle durchgesiebt, was ich hier aber nicht als Foto festgehalten habe.

Ich hatte ja nur einen Kilo der Holunderbeeren, somit war ich auch ziemlich schnell fertig.

Insgesamt wurden es nur 4 Gläser. Das ist aber schon okay, weil ich vom letzten Jahr noch einige herumstehen habe :-)

So, dann gabs eine Art Kürbispüree mit Bratkartoffeln

Lasagne (diesmal nicht vegetarisch!)

Grünen Smoothie - mehrmals letzte Woche

Geschnetzeltes mit Putenfleisch, Gemüse und selbstgemachten Spätzle

Eigentlich wollte ich vor November - ok, sagen wir Oktober - keine Weihnachtskekse, Lebkuchen, etc. kaufen....aber bei diesen hier bin ich schwach geworden. Das war aber sooo eine Mogelpackung, weil das Sackerl nur bis zur Hälfte gefüllt war :-( Ist ja immer so bei vielen Keksen. Ich muss mir noch so eines kaufen....

Und letzte Woche habe ich meinen ersten Ofenhokkaido in diesem Jahr gemacht!

Ich hatte ihn als Beilage zu einem Putenfleisch mit einer pürierten Wurzelgemüsemischung + Kartoffelsalat

Bei einem Kindergeburtstag gabs gestern diese suuuuperleckere Torte -  mal 2 oder so......

Und am Abend noch ein paar kleine Snacks. Wie man sieht, hatte ich ein tolles Wochenende :-D
 
 
Habt ihr dieses Jahr schon Lebkuchen gekauft???
 
Ich wünsche euch einen schönen neuen Monat und eine tolle erste Septemberwoche!
 
LG, Beauty Runner
 

Kommentare:

  1. Das sieht alles wieder total lecker aus :)
    Das mit dem Lebkuchen finde ich total lustig :D
    Habe selber zwar noch keine Weihnachtsplätzchen gekauft oder gegessen bisher, trinke aber seit einer Woche andauernd Weihnachtstee (Glühweinaroma, Bratapfel oder Honig Spekulatius Vanille) :D
    Ist wahrscheinlich genauso ungewöhnlich, besonders weil es diese Woche mehrere Tage wieder über 30 Grad werden sollen :D

    Ich mag auf jeden Fall deinen Flashback Food Monday total gerne :)

    Liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich freue mich dass du die FFMs gerne liest :-)
      Oh, du trinkst schon Weihachtstees? Das ist wirklich witzig, ich habe sogar noch ein paar Beutel daheim....aber nein, lieber nicht - das wäre einfach zuviel Weihnachtsstimmung zur Zeit ;-)
      Puuuh, 30 Grad!!! Bei uns soll es zwar auch etwas wärmer werden, aber so richtig mit Hitze kann ich mir das gar nicht mehr vorstellen. Trotzdem wären ein paar warme Spätsommertage noch sehr schön! LG

      Löschen
  2. Ha, ich wäre letzte Woche fast beim Spekulatius schwach geworden, dachte aber "Nee, vor September Spekulatius geht ja eigentlich GAR NICHT" ... Tja und da nun September ist, wird auch das Weihnachtsgebäck nicht lange auf sich warten ... damit ich es spätestens am 1. Weihnachtstag nicht mehr sehen kann ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du sagst es! Irgendwie wird uns dadurch auch die schöne Weihnachtszeit vermiest.... Aber meine selbstgebackenen Kekse gibts sowieso erst in der 1. Dezemberwoche - und die sind ja viel besser als alles gekaufte :-) LG

      Löschen
  3. Lebkuchen kaufe ich eigentlich nie, nicht einmal zu Weihnachten. Das kann ja auch damit zu tun haben, dass wir diesen weichen Lebkuchen in Schweden nicht kennen. Dort gibt es "pepparkakor". Das ist auch eine Art Lebkuchen, nur sind sie hart und viel dünner. Vielleicht hast du sie mal in IKEA gesehen ;-) Weihnachten darf bei mir bis frühestens Ende November, am liebsten bis Anfang Dezember warten.

    Ofenhokkaido, das hört sich ja richtig gut an - das muss ich unbedingt mal ausprobieren!! Wie machst du die genau?

    Auch dir eine schöne erste Septemberwoche!

    Liebe Grüße Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, diese Kekse kenne ich von IKEA! Wir haben sie früher ganz oft gekauft, ich glaube die gabs immer in so einer schönen Dose. Die sind wirklich sehr gut!

      Oh, der Hokkaido im Ofen ist einfach meine allerliebste Kürbisvariante: Ich schneide den Kürbis in Spalten (nicht allzu dick, sonst braucht er länger im Ofen) und gebe diese in eine ofenfeste Form. Danach gebe ich ein bisschen Öl darüber (ca 1 EL - ich nehme immer Rapsöl), zum Schluss kommt noch Salz dazu. Dann vermische ich die Spalten, sodass alle gut mit Öl und Salz bedeckt sind. Ich mache das immer mit den Händen, weil ich so einfach ein besseres Gefühl dafür habe. Bei 175 Grad wird der Kürbis ca. 30 Minuten gebacken (oder bis er leicht braun ist) :-)

      Den Ofenhokkaido kann ich nur empfehlen!!! LG

      Löschen
  4. Mit geht's gerade auch so wie dir mit dem September: ich habe auch das Gefühl das die letzte Jahreszeit nun los gegangen ist.

    Weihnachtsnascherei haben wir noch nicht gekauft, aber wie ich meinen Mann so kennt wird er bald zuschlagen, er liebt auch pfefferkuchen. Ich finde es jedoch nicht schön, das die weihnachtssachen schon immer so früh in den Läden zu kaufen gibt. Selbst wir bei IKEA fahren schon im Oktober das weihnachtssortiment auf. Ich mag die Weihnachtszeit wirklich sehr und finde, dass dadurch der Reiz und die Vorfreude auf weihnachten genommen wird. Selbst ich kann zu weihnachten keine Süßigkeiten mehr sehen obwohl diese etwas besonderes darstellen sollten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann dich voll und ganz verstehen! Einige Supermärkte hatten hier schon Mitte August den Lebkuchen in den Regalen und heute beim Einkaufen hab ich schon einige weihnachtliche Dekoartikel gesehen.... Das ist schon zuviel des Guten.

      In der Weihnachtszeit gibts bei uns eigentlich auch nur selbstgebackene Kekse, und erst dann beginnt erst für mich die richtige Weihnachtszeit. Ich versuche mich von dem ganzen Konsumrausch nicht beeinflussen zu lassen, aber so ganz kann man das natürlich nicht ausblenden. Zum Glück hört man noch keine Weihnachtslieder im Radio ;-)

      Löschen
  5. Dir auch einen schönen September! Also Lebkuchen hab ich mir noch keine gekauft. Aber ich hab die schmackhaften Dinger schon im Geschäft gesehen. Ich glaub ich warte noch ein bisschen und lass die nächsten "Spätsommer"tage noch vergehen. Sonst gehts gar so schnell :)
    Hollundermarmelade - SUPER! Ich hab Saft gemacht.
    Bei Ofenhokkadido passt sehr gut Salbei dazu. Probiers mal aus!

    GLG und schönen Tag

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :-)

      Recht hast du, ein paar Monate hast du ja noch Zeit um Lebkuchen zu kaufen ;-)

      Oh ja, einen Saft bzw. Sirup hab ich noch vom letzten Jahr, der ist wirklich sooo gut! Danke für den Tipp mit dem Salbei, hört sich wirklich interessant an. Ich wünsch dir auch noch einen schönen Abend, LG!

      Löschen
  6. Ofenhokkaido hört sich fast so an wie eine neue chinesische Kampfkunst! :-)

    Die Lebkuchen kenne ich sehr gut! Hab ich mir auch schon öfters reingezwitschert. Die finde ich wirklich lecker aber auf die Zutatenliste sollte man nicht schauen. :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Um den Kürbis zu zerlegen hätte ich eher so einen chinesischen Kampfkünstler gebraucht - das war harte Arbeit und ich muss mir endlich mal richtig gute Messer zulegen!

      Zutatenliste? Also so schnell wie die weg waren.....

      Löschen
  7. Es gibt nichts besseres als selber gemachte Marmelade, lecker :)
    Bei uns wird es die Woche nochmal sommerlich mit Sonne und bis zu 30 Grad, da denke ich noch garnicht an Lebkuchen etc. ;) Im Geschäft habe ich sie bei uns auch noch nicht gesehen, denke aber das dauert nicht mehr lange. Zur Weihnachtszeit freue ich mich aber immer mehr auf die selbstgemachten Kekse als auf die gekauften ;)
    Ich habe mir gerade mal in einem älteren Beitrag von dir angeschaut wie du den Grünen Smoothie zubreitest, ich glaube das werde ich die Woche auch mal testen. Sieht aber wirklich gruselig aus :D
    Momentan habe ich mir immer Naturjoghurt + TK Obst Shakes gemacht :)
    Eine schöne erste Septemberwoche :)
    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, ich wusste gar nicht dass ihr in DE noch so heisses Wetter bekommt. Dann hoffe ich, du kannst diese schönen Tage noch richtig genießen!
      Genau, die selbstgemachten Kekse schmecken 1000x besser - aber für einen Lebkuchenteig bin ich immer so faul.... :-(

      Hihi...ja, der Grüne Smoothie ist auf den ersten Blick wirklich nicht schön anzusehen ;-) Aber mittlerweile könnte ich mir gar nicht mehr vorstellen, diesen nicht mehr zu trinken! Vielleicht ist es am Anfang etwas schwierig, die richtige Mischung von Gemüse/Obst herauszufinden, aber wenn du es erstmal raus hast, dann willst du ihn bestimmt immer wieder trinken :-D
      Deine Shakes hören sich haber auch gut an - ich greife auch immer wieder auf TK-Obst zurück - vor allem auf Beeren! Alles Liebe!

      Löschen
  8. Der Kürbis sieht so lecker aus!! Den hätte ich jetzt auch gerne :)) werde ich auf jeden Fall bald auch wieder machen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, war er auch!! Ich freue mich schon auf die Kürbiszeit :-)

      Löschen
  9. Auf Lebkuchen kann ich verzichten, finde es ganz okay zum Essen, muss aber nicht sein... Darum habe ich mir auch keinen gekauft ;)

    Nein, habe ganz normale Mandeln genommen (1 Packung gehäutet, eine mit Haut). Der Gelbstich kommt von der Kamera, bzw. den Lichtverhältnissen ;)

    LG,
    Auryn

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ah ok, ich dachte du hast zu den Mandeln vielleicht einige Gewürze dazugegeben und deswegen ist es so gelbstichig :-) LG

      Löschen
  10. Oh... Lebkuchen. Du bist früh dran. Respekt.
    Ich kaufe nie Lebkuchen oder Plätzchen... ich mag am liebsten selbst gemachte. ;-)
    Viele Grüße,
    Claudi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. So früh haben sie mich aber auch noch nie gereizt ;-) Lebkuchen bekomme ich einfach nie so gut hin, irgendwas fehlt immer im Teig...deswegen kaufe ich sie lieber :-D LG

      Löschen
  11. Lasagne hab ich auch erst vor kurzem (nach langem) mal wieder gemacht. Eigentlich eh voll lecker und es geht auch schnell. Lebkuchen kaufe ich erst Anfang Dezember.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag generell italienisches Essen sehr gerne und davon ist Lasange ist eines meiner liebsten Speisen. Ich mache aber auch gerne die Gemüsevariante - finde ich ideal wenn man einige Reste übrig hat und diese verwerten will. Wahrscheinlich kann ich den Lebkuchen Anfang Dezember nicht mehr sehen ;-) LG

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...