Montag, 12. August 2013

Flashback Food Monday

Hallo liebe Leser!
 
Ich hoffe, ihr seid gut in die neue Woche gestartet. Wow,  die 18 Kilometer von gestern spüre ich wirklich gar nicht! Ich freue mich so, dass sich mein Körper mittlerweile immer besser an längere Distanzen gewöhnt hat und ich ihn auch viel mehr belasten kann. Natürlich passe ich trotzdem auf um mich nicht zu"übernehmen", man kann sich ja schneller verletzten als man denkt...
 
So, essensmäßig gabs das letzte Woche:
 
Ja, das erste Foto sind nur Gurken, aber es sind Feldgurken!! Die esse ich einfach am liebsten, aber leider gibts die nicht das ganze Jahr über. Die Feldgurken haben einfach einen ganz intensiven Gurkengeschmack, einfach viel besser als die Salatgurken. Letzte Woche habe ich mich damit eingedeckt (das hier sind die letzten 3). Ich mache mir entweder einen Salat oder esse sie einfach nur als Scheiben. Sooo gut :-))

Kommt mir ja eine Ewigkeit vor, dass ich dieses Frühstück gemacht  habe, aber bei der Hitze in den letzten Wochen konnte ich einfach nichts warmes essen in der Früh: Hirseflockenbrei mit Banane, Zimt, Mandeln, Mandel-Cashew-Mus. Topping: Heidelbeeren (waren noch ein bisschen gefroren) und ein bisschen Crunchy Müsli

Faschierte Laibchen mit Petersielkartoffeln und Feldgurkensalat

Fisolengemüse - hatte ich schonmal vor ein paar Wochen und das ist der Rest, den sonst keiner essen wollte den ich eingefroren habe

Gebackene Champignons mit braunen Reis und Feldgurkensalat (nicht im Bild)

Putensalat mit viel Gemüse

Hmm, dieses Gericht wollte ich eigentlich aus einer Zeitschrift nachkochen, aber mittendrin habe ich gemerkt, dass es nicht funktioniert, warum auch immer... Jedenfalls sind es Vollkornnudeln mit einer Sauce aus Zwiebeln, Schinken, Tomaten und Mozzarella. Das "Topping" sind geröstete Pinienkerne. Hat ganz okay geschmeckt.

Putenfleisch mit einer Champignonsauce, Gemüse und Reis

Gefüllter Paprika mit einer sehr künstlich-ausschauenden Tomatensauce (die auch eine ist) und Salzkartoffeln

Also im Sommer bin ich wirklich ein großer Eis-Fan! Schokolade oder dergleichen kaufen ich deswegen eigentlich kaum, aber der Tiefkühler muss immer schön voll sein mit Eis. In letzter Zeit hatte ich genug von den ganzen Eskimo- oder Magnumsachen, die ich schon tausendmal gegessen habe... Da hab ich bei Hofer/Aldi diese Eismischung entdeckt und hab sie mittlerweile schon 2x nachgekauft :-) Alle 4 Sorten schmecken soo gut und kann man ruhig mit einem Markeneis vergleichen (außerdem bin ich da eh nicht so wählerisch....)


Habt ihr ein Lieblingseis aus dem Supermarkt???

Ach ja, habt ihr gehört?? Heute Nacht soll es einen ganz großen Sternschnuppen-Regen geben - also falls ihr noch Wünsche habt..... - ich bin ja so blind und sehe die einfach nie :-( Ich hoffe, ihr verbringt eine schöne Woche!!!

LG, Beauty Runner

Kommentare:

  1. Hmmm - Feldgurken muss ich auch einmal essen - die sehen wirklich verlockend aus! Aus dem Supermarkt esse ich am liebsten Mövenpick Eis - oder Ben & Jerries oder Cailler Glace :-) Aber ich weiss nicht, ob es diese bei euch auch gibt.

    Liebe Grüsse
    Ariana

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, sollest du! Solange man sie im Sommer kaufen kann, esse ich nur die Feldgurken :-) Von Cailler Glace hab ich bis jetzt noch gar nichts gehört (die anderen 2 Eissmarken gibts bei uns auch), werde das nächste Mal die Augen offen halten :-) LG

      Löschen
  2. Ich liebe das nachgemachte Magnum-Eis mit Mandeln von Netto ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich mag viele No-Name-Marken auch sehr gerne, oh ja, das mit Mandeln ist auch mein liebstes "Magnum" :-) LG

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...