Sonntag, 2. Juni 2013

[Produkttest] Sonnenschutz für Sportler

Der heutige Produkttest passt ja gar nicht zum aktuellen Wetter, trotzdem wollte ich euch den Sonnenschutzspray vorstellen, den ich bei Flaconi als Tester gewonnen habe :-))))


Ich bin mir nicht sicher, ob man die Produkterklärung gut lesen kann, aber für  mich war es jedenfalls wichtig, dass der Spray "Wasser- und schweißresistent" ist (steht im unteren Drittel). Außerdem kann man diesen Sonnenschutzspray sogar auf nasser Haut anwenden, was für Wassersportler (oder auch ganz normale Schwimmbadgeher) sicher nicht ganz uninteressant ist.

Ich habe den Spray nun fast 2 Wochen bei jedem Lauf verwendet, muss aber ehrlicherweise sagen, dass die Temperaturen nicht höher als 18/20 Grad gewesen sind (in den letzten Tagen sogar deutlich weniger) und es die meiste Zeit bewölkt war. Deswegen kann ich nicht beurteilen, wie sich der Sonnenschutzspray bei deutlich höheren Temperaturen und dementsprechend vermehrter Schweissbildung verhält.
Geruch: eher blumig, aber nicht zu aufdringlich
Konsistenz: eine transparente Flüssigkeit, die sich sehr gut verteilen lässt, zieht schnell ein und klebt nicht am Körper
Beim Sport: Egal wie kalt es ist, ICH schwitze zumindest immer und bin deswegen von dem Lancaster Sonnenschutzspray positiv überrascht. Die Sprayschicht ist sehr gut auf der Haut geblieben, hat sich nicht weiter verflüssigt oder ist verlaufen (was man ja von den meisten herkömmlichen Sonnencremes kennt...). Auch beim "über-die-Haut-streichen" gab es kein klebriges Gefühl.
Mein Fazit: Wie schon gesagt, bei Temperaturen von 20+ und Sonnenschein konnte ich das Produkt leider noch nicht testen (das könnte ich ja dann mal  nachreichen, wenn sich die Sonne dieses Jahr nochmal zeigen will). Der Lichtschutzfaktor von 15 ist für mich persönlich zu wenig, aber den Spray gibt es auch mit SPF 30. Und der Spray ist (leider) nur für den Körper geeignet, d.h. für das Gesicht muss ich mir etwas anderes suchen. Trotzdem kann ich den Lancaster Spray nur empfehlen, da er wirklich nicht klebt, verrinnt oder verschmiert, auch wenn man schwitzt.
UPDATE Juni 2014: Nachdem ich den Sonnenschutzspray bei sehr hohen Temperaturen testen konnte, muss ich leider sagen, dass der Spray auf der Haut zerläuft. Zwar entsteht kein milchiger Film (denn der Spray ist ja auch transparent), aber wenn man über die Haut streicht, ist alles sehr glitschig. Auch der LSF von 15 ist bei meiner Haut leider zu nieder, da ich vor allem auf den Schultern rote Flecken bekommen habe. Das hat aber nichts mit dem Spray an sich zu tun sondern nur mit dem Lichtschutzfaktor.




Hier geht's zu meinem Produkttest über Sonnenschutz für das Gesicht.

 
Bei der Gelegenheit wollte ich euch noch den Sonnenschutz zeigen, den ich bisher verwendet habe, und den ich aber AUF KEINEN FALL empfehlen kann:

Sun Dance Sport Sonnen Creme-Gel (SPF 30)
Ich schätze, die meisten von euch haben diesen Sonnenschutz schon mal bei dm gesehen (und vielleicht auch schon gekauft....). Da er nicht so teuer ist (ich schätze €4-5 ????) habe ich ihn seit letzten Sommer auch bei jedem Lauf genommen, aber musste mich jedesmal überwinden, ihn aufzutragen.
Geruch: kann ich nicht beschreiben, er stinkt einfach
Konsistenz: ein mintfarbene, leichte Creme. Lässt sich auf der Haut gut verteilen, zieht aber nicht wirklich ein (sollte laut Beschreibung aber nicht fetten)
Beim Sport: das Sonnen-Creme-Gel verrinnt, klebt auf der Haut und der stinkende Geruch begleitet mich den ganzen Lauf hindurch. Den Hinweis "extra wasserfest" kann ich auch nicht bestätigen.
Mein Fazit: Nein, kauft euch das ja nicht und gebt lieber etwas mehr Geld (bei Sonnenschutz sollte man wirklich nicht sparen!!!) für ein besseres Produkt aus (es muss ja nicht der Lancaster Spray sein, auch von der Marke ultrasun hab ich schon viel Gutes gehört!)

Aber heute morgen war ich ohne Sonnenschutz unterwegs. 8 lockere Kilometer in der Dunkelheit. Keine Sonnenstrahlen, die durch die Fenster kommen, Regenwolken am Himmel und Nieselregen :-( Das schlägt langsam wirklich auf die Stimmung!

Als ich zu Hause angekommen bin, hat mich aber dieser schönen Regenbogen erwartet! Irgendwo muss die Sonne ja doch sein....


Hier geht's zu ein paar Sonnenschutzprodukten für das Gesicht, die auch getestet habe.

Welchen Sonnenschutz verwendet ihr beim (Outdoor)Sport???

Ach ja, schönen Junianfang wünsch ich euch allen und verbringt trotz diesem grauslichen Wetter einen schönen Sonntag!!!

LG, Beauty Runner

Kommentare:

  1. Ich muss sagen, dass ich bis jetzt nie Sonnenschutz beim joggen benutzt habe. Ich hoffe einfach immer, dass ich keinen Sonnenbrand bekomme. Das ist natürlich nicht gut, denn auch ohne Sonnenbrand wird die Haut davon natürlich etwas geschädigt.
    Wenn der Sommer dann richtig kommt werde ich definitiv auch mit Sonnencreme laufen.
    Wenn ich mich nur so bräune, dann benutze ich von Nivea die Protect & Bronze Creme. Ich finde, dass sie wirklich schneller braun macht :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich würde es dir schon raten auch beim Sport Sonnecreme zu nehmen, auch wenn die Sonne nicht scheint dringen im Sommer die bösen Strahlen ja auch durch die Wolkendecke :-) Nivea mag ich zum "so bräunen" auch sehr gerne, eigentlich schon seit ich ein kleines Kind bin! LG

      Löschen
  2. Hab bis jetzt normale Sonnencreme für das Gesicht benutzt, hatte noch keine großen Probleme damit.

    Und wow Regenbogen, dh ihr hattet heute Sonne!! Bei uns ist Dauerregen, gar nicht lustig!

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich weiss auch nicht, aber ich schwitze ziemlich schnell und diese ganzen nomalen Sonnencremes bilden dann so einen komischen Film auf der Haut... Die Sonne war aber auch nur gaaaanz kurz bei uns, danach gabs wieder Regen pur, echt deprimierend, oder?? Aber zum Glück erleben wir nicht das schlimme Hochwasser... :-(

      Löschen
    2. Das ist mehr als deprimierend!!! Bin zum Glück auch nicht direkt an der Donau aber die Sirenen gingen gestern andauernd weil die ganzen Flüsse in der Umgebung auch Hochwasser führen, schlimm.

      Ok ich schwitze auch schnell aber ich finde es jetzt nicht so schlimm, also den Film, man duscht danach ja eh. :-)

      Löschen
    3. Wenn die Sirenen ständig gehen finde ich das schon sehr beängstigend...aber angeblich soll sich ja das Wetter Ende der Woche etwas beruhigen, hoffen wir mal das Beste! Ich hab aber auch keine große Lust bei dem Regen zu laufen....

      Löschen
  3. Hihihi, ja hier brauchen wir im Moment wirklich kein Sonnenschutz ;-) aber das kann sich ja schnell ändern (hoffentlich bald!). Ich verwende meistens die Sonnenschutz von Nivea. Die hält beim Schwitzen aber nicht besonders gut - vielleicht sollte ich mal den Lancaster Spray ausprobieren (falls es irgendwann mal aufhört zu regnen...)

    Ein sehr schöner Regenbogen!!

    Ich wünsche dir einen schönen Start in die neue Woche!

    Liebe Grüße Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich kann mich erinnern, letztes Jahr um diese Zeit hatten wir eine Hitzewelle und ich hatte den schlimmsten Sonnenbrand seit Jahren - den hab ich mir beim Tretbootfahren geholt. Also ich wäre mit den Sonnencremes schon gut ausgerüstet für das warme Wetter :-)
      Ich wünsch dir auch einen tollen Wochenstart, LG!!

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...