Freitag, 14. Juni 2013

Gibts noch Wunder?

Es wird endlich so richtig warm (bzw. heiss!!) am Wochenende!!! Hoffentlich bei euch auch! Darauf haben wir ja echt schon soo lange gewartet - ich freue mich total :-)) Jetzt heisst es Eis schlecken im Akkord....
 
In den letzten Tagen war ich zweimal laufen - kurze, langsame Strecken um meinen Fuß nicht zu überanstrengen. Aber eigentlich habe ich gemerkt, dass auch ein paar Tage Laufpause nicht wirklich eine "Besserung" beitragen. Also hab ich mal versucht, meinen Laufstil zu ändern. Ich achte eigentlich nicht wirklich darauf (sollte man das???) aber merke schon, dass ich mit der Ferse zuerst aufsetze - wie die meisten eben.

Ich hab dann einfach mal probiert, mit dem Mittelfuß aufzusetzen, was ganz schön viel Konzentration verlangte. Ich hab auch darauf geachtet, "schön" über den Vorfuß abzurollen, dort, wo ich ja dieses taube Gefühl habe. Auf dieser Seite von Bauerfeind habe ich tolle Übungen gefunden, die ich auch regelmäßig mache. Zusätzlich habe ich diese Woche mit dem Zehen- und Fersengang angefangen, wobei mir aufgefallen ist, dass gerade der Zehengang wirklich sehr hilfreich für mich ist! Ich mache praktisch exzessives Vorfußtraining, genau dort wo es mir weh tut, und...naja, ich möchte es ja nicht verschreien, aber es geht mir viel besser!!! Ich habe wirklich keine Ahnung was genau dazu beigetragen hat, aber ich versuche einfach so weiterzumachen wie in den letzten Tagen und HOFFE, dass ich dadurch vollkommen schmerzfrei werde.

7 Uhr Früh und schon 20 Grad :-)) Es war soo schön...und so heiß!!! (für manche vielleicht zu heiß, weil mir ein oberkörperfreier Spaziergänger entgegengekommen ist....hmm, war schon etwas komisch)

Unten passt es, weil weniger geht ja nicht...

Aber sogar mit dem kurzarm T-Shirt hab ich extrem geschwitzt. Die kann ich für die nächsten Tage mal wegpacken und meine ärmellosen Shirts rausholen :-)

Und der Holunder blüht auch schon überall! Ich warte dieses Jahr wieder auf die Holundbeeren, damit kann man so tolle Sachen machen, wie Sirup, Kompott, Marmelade.....

Ach ja, da war ja noch etwas mit Einlagen??? Ja, die hab ich mir trotzdem heute geholt, immerhin hab ich sie schon anpassen lassen und bezahlt (ich hatte Glück, die Krankenkasse hat den größten Teil bezahlt...).
Ich warte mal ab und werde die Einlagen noch nicht tragen. Ich sehe gerade keinen Grund dafür. Aber wer weiss, vielleicht hab ich mich wirklich zu Früh gefreut und diese ganze Sache kommt wieder zurück, so schnell wie sie da war... Drückt mir die Daumen! Wenn man schmerzfrei und ohne Probleme laufen kann, ist wirklich alles super und man ist automatisch gut drauf, oder??? Aber wem erzähle ich das....

30 Grad am Sonntag - bei wem noch???

Achtet ihr auf eure Haltung beim Laufen?? Fersen- Mittel- Vorfußläufer??

Ich wünsche euch ein supersonniges, warmes Wochenende, mit vielen schönen Erlebnissen!!!! (Sonnenschutz nicht vergessen..!!!)

LG, Beauty Runner

Kommentare:

  1. Oh vielen Dank, die Seite vom Bauerfeind ist ja super - suche schon länger Übungen für die Füße und finde nichts Besonderes...

    Wir hatten gestern schon fast 30 Grad und am Wochenende solle es wieder warm und sommerlich werden :-))) Endlich!!!

    Ja, ich versuche auf jeden Fall auf meine Haltung zu achten, ob ich richtig oder falsch mache - keine Ahnung? ;-) hihi Ich bin so etwas wie ein Fersen- UND Mittelfußläuferin. Ich glaube ich laufe mal so mal so... ;-)

    Dir auch ein wunderschönes Wochenende und ich wünsche dir, dass du die Einlagen nie brauchst!!

    Liebe Grüße Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne! Ich habe auch ewig herumgesucht und bin durch Zufall auf diese Seite gestoßen :-)

      Ja, der Sommer ist nun endlich da, ich kann es noch gar nicht glauben, dass ich mir in der Früh gar keine Jacke mehr mitnehmen muss wenn ich das Haus verlasse!

      Ich habe nie wirklich auf meine Haltung geachtet, aber gerade wenn man körperliche Probleme hat sucht man überall die Ursache. Ich hoffe, dass ich es für mich jetzt gefunden habe.

      Ich wünsche dir auch viel Sonne, einen super Lauf und Erholung!! LG

      Löschen
  2. Hallo :)
    Ich muss gestehen, als ich eben gesehen habe das du meinen Blog folgst, habe ich mich gefreut wie ein Kleinkind an Weihnachten :D
    Finde deinen Blog und deine Lauferfolge total bewundernswert und sehe dich als ein großes Vorbild an.
    Eines Tages auch einen Marathon laufen zu können ist ein großer Traum von mir :)

    Deine Posts animieren mich immer dran zu bleiben und vielleicht doch noch ne Runde joggen zu gehen und meinen Schweinehund zu überwinden.
    Am Sonntag nehme ich auch an meinen allerersten 10Km Lauf teil :)

    Das wollte ich nur schnell loswerden :D
    Gaaanz liebe Grüße :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Saskia!
      Jetzt hast du mich aber wirklich verlegen gemacht...es ist einfach so schön für mich zu lesen, wie sehr dir mein Blog gefällt und dass du mich als Vorbild siehst??!! (bist du sicher, du meinst mich??? es gibt nämlich soviel andere, bessere Läuferblogger..ehrlich!!!) Ich weiss auch nicht, aber ich schreibe einfach über das was mich selber interessiert und dass es andere Menschen auch gut finden, ist für mich einfach ein unbeschreibliches Gefühl :-) Das ist wirklich schön zu hören und danke tausendmal für dein liebes Kommentar!

      Und natürlich wünsch ich dir für Sonntag aaaalllles GUTE für den Lauf!!! Dein erster 10k..bin schon gespannt auf deinen Bericht, genieße es und hab Spaß!!! Und danke nochmal für deine lieben Worte :-)

      Löschen
    2. Mag sein das es andere und bessere gibt. Aber vieles hat auch mit Sympathie zu tun :)
      Mir gefällt wie du schreibst und mit was für einer freude du läufst :)
      Und: sehr gerne :) Ein paar freundliche Worte können einem Menschen den Tag versüßen, ich kenne das ja selber von meinen Blog :)

      Ich bin auch schon ganz gespannt. Ich werde auf jeden Fall berichten :)
      Bis dahin :) Liebe Grüße :))

      Löschen
  3. Freut mich, dass es deinem Fuß etwas besser geht!! Hoffentlich kriegst du das bald komplett in den Griff... Ich erfreue mich jedes Mal daran, dass ich absolut keine Probleme beim laufen habe, also weder hüfte, knie, fuß oder sonstwas (toitoitoi!!!) Na gut, ich laufe ja auch viel seltener als die meisten, aber trotzdem.
    Heute war ich aber übrigens auch schon im Top laufen - also ärmelfrei, dafür aber mit caprihose, an die shorts habe ich mich noch nicht getraut :D - obwohl es bei uns noch gar nicht so heiß ist. soll erst ab mo/di so werden. total schade, würde sehr gerne am sonntag an den see oder wenigstens ins freibad.. Aber Eis essen ist auf jeden Fall geplant, also wenigstens etwas :) Was hast du am Wochenende so schönes vor?
    Ehrlich gesagt achte ich gar nicht auf die Haltung beim laufen, aber ich habe auch wirklich keine Ahnung worauf ich da genau achten sollte :-/ (irgendwann kriege ich dann warhscheinlich doch probleme und wünsche mir dann, ich hätte es mal getan...)
    Genieße die Sonne!!! (um welche zeit gehst du bei diesem wetter eigentlich so laufen?)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, ich hoffe auch es wird jetzt endgültig besser mit dem Fuß!!!
      Ich glaube ins Wasser in unserem Freibad würde ich mich auch noch nicht trauen, aber auch nur ein bisschen im Gras liegen und die Sonne genießen ist schon richtig schön :-)) Ich habe dieses Wochenende endlich mal gar nichts vor, worüber ich mich echt freue! Also die meiste wird im Garten oder auf der Terrasse verbracht, und morgen muss ich noch Eis kaufen, dass wir genug zu Hause haben - übrigens gibt es das Cookieeis von dem du mal geschrieben hast bei unserem Hofer/Aldi leider nicht :-((
      Also im Sommer schaue ich immer, dass ich schon ganz früh am Morgen (wenn ich nicht so früh arbeiten muss...) laufen gehen kann, so gegen halb 7 (da ist die Sonne noch nicht so agressiv) Letztes Jahr bei einer wochenlangen Hitzewelle ist es aber auch schon vorgekommen, dass ich um 5 Uhr aufgestanden bin, sodass ich um halb 6 weglaufen konnte. Um diese Zeit hatte es schon 20 Grad, war aber immer noch angenehmer als 30 am Abend.... Naja, vielleicht ist das ein bisschen verrückt, aber ich möchte nicht wirklich darauf verzichten, deswegen nehme ich das frühe Aufstehen gerne in Kauf. LG

      Löschen
    2. Ohje, zu so frühem Laufen kann ich mich glaueb ich nicht durchringen.. Das mit dem Eis ist echt schade, aber vilt. auch besser so, falls es dir so gut gefallen hätte wie mir :D
      Also ins Freibad würde ich bei gutem Wetter schon gehen, da sind die Becken ja beheizt (hier jedenfalls), nur der See bruacht ja immer ein Weilchen zum Aufwärmen... Dann wünsche ich dir viel Spaß beim Entspannen :)

      Löschen
  4. 30 am Sonntag - 33 am Montag :D (den ich nur im Zug/Bus verbringe :D)
    freut mich, dass die Übungen dir helfen :)))

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, bei uns auch!!! Oje, hoffentlich gibts dort eine Klimaanlage....!!!

      Danke, ich freu mich auch soooo :-)) Genieße das Wochenende!

      Löschen
  5. Sonntag (und auch zumindest bis Mitte der nächsten Woche) soll es hier auch richtig schön heiß werden, also 30 Grad und mehr. Ich liebe solches Wetter, bis 38 Grad hab ich keine Probleme, danach wirds mir auch etwas zu heiß.

    Ich versuche, meinen Fuß beim Laufen möglichst flach und eher im Mittelfußbereich aufzusetzen. Dabei ist es immer recht interessant, sich Bilder von diversen Laufveranstaltungen anzusehen und festzustellen, wie unterschiedlich die Menschen doch laufen. Manche rammen förmlich die Ferse in den Boden, manche rudern seltsam mit den Armen und manche kommen daher, als möchten sie sich jeden Moment auf einen unsichtbaren Hocker setzen. Ich achte da schon auf meine Haltung, aufrecht, leicht nach vorne geneigt, Hüfte gestreckt,den Oberkörper möglichst ruhig, keine Hüpfbewegungen und die Arme schwingen nur ganz leicht.

    Wünsche Dir jedenfalls ein tolles Wochenende!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, bis 38 Grad geht es bei dir? Bei 30 Grad gehe ich schon nicht mehr gerne aus dem Haus...ja, nächste Woche soll die Hitzewelle kommen!

      Oh ja, du hast Recht! Ich hab auch schon die witzigsten Laufstile beobachten können und dachte schon, ICH würde komisch laufen! Aber wahrscheinlich ist es für diese Läufer ganz normal und auch am idealsten.... ;-) LG

      Löschen
  6. Brauchst du die Hitze um Eis zu schlecken?? Ich nicht! :-)

    Das mit dem Mittelfuß oder Vorfuß aufsetzen ist eigentlich ganz einfach. Das einzige was du benötigst sind Laufschuhe mit 0mm Sprengung. Und schwuppdiwupp läufst du anders!

    Hast du eine Ahnung was unten rum noch weniger geht. Wenn du mich sehen würdest wie ich manchmal ganz nac..... Ach, lassen wir das! ;-)

    Bei und sollen am Wochenende auch um die 30Grad sein. Aber wenn dann erst morgen weil es im Moment total bewölkt ist. Vielleicht haben wir es nicht verdient....

    Schönes Wochenende wünsche ich dir!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha..nein, du hast ja Recht, Eiszeit ist das ganze Jahr über! :-)

      Danke!!! Das wusste ich gar nicht. Bin dir immer sehr dankbar für deine Tipps!

      Du bist zwar crazy, aber doch nicht so dass du...äh, lassen wird das wirklich lieber ;-)

      Naja, die Hitze wird schon noch kommen, und dann bist du wahrscheinlich froh über ein paar Wolken! Dir auch ein schönes restliches Wochenende!!!

      Löschen
  7. Liebe Beauty Runner,

    bei uns ist auch endlich der Sommer da, aber leider habe ich wohl eine leichte Grippe und Halschmerzen+Husten. Darum pausiere ich gerade etwas und hoffe, auch bald wieder mit dem Lauftraining starten zu können- ab Juli möchte ich dann auch für meinen ersten Marathon trainieren. Darum sollte ich wohl zukünftig verstärkt auf meine Laufhaltung achten. Ich habe mir nun auch den Nimbus 14 bestellt und werde mir auch noch ein paar Lighttraininer zulegen für kürze Trainingseinheiten, welche das Natural Running etwas unterstützen sollen, somit hoffentlich die Muskulatur stärken und auch etwas Abwechslung bieten. Zumindest habe ich das so aus dem Buch "Warum Laufen erfolgreich macht" von M. Marquardt entnommen. Schauen wir mal, ob das helfen wird. Und eine Black Roll möchte ich mir auch gern noch anschaffen, ich denke, das kann bei Muskelverspannung auch sehr gut helfen. Hast du eigentlich während deinen Marathontraining regelmäßig Stabiübungen gemacht? Mein Trainingsplan sieht 4 Laufeinheiten pro Woche vor zzgl. Dehn- und Stabiübungen. Zum Glück ist es in der Sommerzeit länger hell, sodass ich hoffentlich motivierter bin und so gut wie alle geplanten Einheiten absolviere.

    Die kommende Woche soll es bei uns bis zu 35°C heiß werden, da wird es zumindest auf der Arbeit ziemlich ruhig werden, da weniger Kunden kommen.

    Genieße die sommerliche Woche
    Viele Grüße
    Belli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Liebe Belli,
      das ist manchmal wie verhext...draußen ist das schönste Wetter und man wird krank :-((
      Ja, so wie du möchte ich auch mehr in den Bereich "Natural Running" gehen. Es wird bestimmt eine lange Umstellung werden, aber ich möchte so langsam und vorsichtig wie möglich meine Füße daran gewöhnen.
      Mit der BlackRoll machst du bestimmt keinen Fehler! Ich habe seit einigen Jahren auch so eine, zwar keine "Originale", meine ist auch etwas softer. Aber Vor allem nach langen oder harten Läufen ist dieses Rollen einfach ein super Gefühl :-)
      Ja, Stabiübungen waren bei mir fest im Plan! Aber das musste bei mir einfach sein, Rücken und Rumpf ist bei mir eine Schwachstelle und nach einigen Wochen habe ich gemerkt, wie viel Kraft ich dazubekommen habe und wie sehr es mir beim Laufen hilft. Leider vernachlässige ich das immer wenn ich gerade nicht im Training bin...gut dass du mich daran erinnert hast ;-)

      Ich wünsche dir gute Besserung, dass du bald wieder fit bist und deine neuen Schuhe einlaufen kannst! Hab eine schöne Woche! LG

      Löschen
  8. heeey, nach ewigkeiten auf den alten artikel antworte ich nun auch mal.. :)
    ich hoffe es ist noch aktuell, dass dir dein fuß jetzt durch das ganze training keine probleme mehr verursacht??
    hab es mir schon so oft vorgenommen, aber hab dann letztendlich doch so gut wie keine fußgymnastik betrieben... gerade dazu bin ich dann zu faul und vergesslich..aaargh, deshalb respekt, dass du auch das so eisern durchziehst!! :)
    ich glaub ich bin eher ein fersen oder mittelfußläufer... ganz vorne trau ich mich nicht, wenn das sesambein eh leicht im a... ist, wäre es glaube sehr kontraproduktiv es dann umso mehr zu belasten...oder? bei dir ist das sesambein ja pico bello oder?
    als ich mal knieprobleme beim laufen hatte, meinte der arzt, ich sollte eher mit dem mittel/vorderfuß abrollen, was ich damals auch gemacht hab und es hat das knie super entlastet...
    ja, also mit dem "as-much-as..." will ich einerseits keine ganz feste planung für die einzelnen tage machen, dann wiederum wenn ich zeit und gelegenheit hab, aber auch wirklich alles rausholen ernährungs- und fitnesstechnisch.. :) ich will schon so viel wie möglich erreichen. :) aber es sieht gut aus. werde wohl nach 3 wochen die ersten fotos reinstellen und dann mal schauen was in der letzten woche (da hab ich dann ja besuch und wir werden uns auch hier und da mal auf dem groooooßen mehrtätigen stadtfest hier und da was gönnen...) noch rauszuholen ist. ;)
    ich hoffe, dass die motivation dann "trotz schmetterlingen" und hormon-wirrwar bleibt... :D
    dir schon mal ein schööönes wochenende! jetzt ist ja vom wetter her wieder etwas abkühlung angesagt... ;) musst dann also nicht mehr ganz so früh aufstehen. :)
    liebe grüssle!!

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...