Montag, 20. Mai 2013

Flashback Food Monday

Wie gut dass ich am Wochenende/an Feiertagen auch eine Frühaufsteherin bin, so konnte ich meine 8 km vor dem heutigen Wetterchaos laufen. Ab 9 Uhr war es dann vorbei: im richtigen 2-3 Stunden Takt gab es Regen/Sonnenschein/Regen/Sonnenschein.... Sogar gehagelt hat es einmal! Den Regenbogen hab ich aber vergeblich gesucht :-(
 
Hoffentlich habt ihr alle das verlängerte Wochenende (für die, die eines hatten) schön entspannt verbracht - ich jedenfalls schon :-)
 
Hier ist der Flashback Food Monday:
 
Das Frozen Yogurt gibts seit einigen Wochen ganz neu bei Spar, was ich schon lange probieren wollte. Ich hab zwar erst einmal "richtiges" Frozen Yogurt gegessen (in London) und dieses von Spar schmeckte eher nach ganz normalen Joghurteis mit Fruchtgeschmack. Aber wirklich nicht schlecht! Für € 1,99 sind mir die 250 ml doch etwas teuer.... (gibts noch in Geschmacksrichtung Preiselbeere und Mango)

Krautfleckerl

Gemüsesuppe mit Rollgerste

Brokkolistrudel mit Fetakäse + Joghurt-Knoblauch-Dill-Sauce

Bei den Fotos fällt mir gerade auf, das war das einzige Fleisch diese Woche: Putenmedaillons mit einer Speck-Lauch-Haube, Gemüse, brauner Reis, Pfeffersauce

Noch mehr Eis

Grüner Smoothie (endlich mit dem TK-Spinat von Hofer, der sich auch richtig gut pürieren lässt). Gemixt: TK-Spinat, Erdbeeren, Hirseflocken, Joghurt, Milch, Erdnussbutter, Zimt. Topping: Mandel-Nuss-Müsli

Salzkartoffeln mit Gemüse und Dillsauce (es musste schnell gehen....)

Diese Getreidemischungen hab ich letzte Woche bei Hofer/Aldi gesehen und gleich gekauft. Die Zubereitung dauert nur 10 Minuten! Probiert habe ich beide noch nicht, aber bei mir werden sie eher als Beilage zum Einsatz kommen.

Und das hab ich ganz neu ausprobiert: Gemüselasagne!!!!!
 
Im Hintergrund dünstet Mischgemüse u. Spinat und auf der rechten Seite Tomatensauce (mit echten Tomaten, ok??). Beim Kochen richtige ich mich eigentlich NIE nach Mengenangaben, deswegen kann ich euch auch kein richtiges Rezept dazu geben.

Ich hab dann einfach abwechselnd Dinkelblätter - Gemüse - Sauce - Käse übereinander gelegt und bei 200 Grad ca. 25 Minuten gebacken. Das Ergebnis war eeeeeecht suuuuupergut!!!! Hätte ich selber nicht gedacht, weil die "normale" Lasagne für mich eines meiner Lieblingsessen ist.
 
 
Kennt ihr Frozen Yogurt (mit diesen ganzen Toppings, usw.)???
 
Weiss jemand wie Bulgur schmeckt?? (hab es selbst das erste Mal)
 
 
Habt einen super Start in eine kurze Woche!!!
 
LG, Beauty Runner

Kommentare:

  1. Ooh, da muss ich mal die Augen bei Aldi aufhalten, die Getreidemischungen sehen super aus! Bulgur habe ich bisher nur als Salat (so wie Couscous Salat) gegessen, fands gut!
    Sag mal, hast Du den TK-Spinat beim Grünen Smoothie erst auftauen lassen, oder kalt in den Mixer?

    Frozen Yoghurt mag ich ab und an ganz gerne, bei uns gibt es einen Laden, der bietet als Topping ungesüßtes, püriertes Fruchtmus an, zB Mango, das mag ich sehr gern!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, vielleicht gibts die Mischungen auch mal bei euch! Insgesamt gab es 4 Sorten, die anderen zwei waren viel Hülsenfrüchte (Linsen, usw.) was mein Magen aber nur schlecht verträgt...
      Also ich mache mir die Smoothies meist nur am Wochenende wenn ich in der Früh etwas mehr Zeit hab. Dann gebe ich gleich nach dem Aufstehen einen Teil vom TK-Spinat in eine Schüssel und lasse ihn so auftauen. In der Zwischenzeit gehe ich meistens Laufen (oder mache einen anderen Sport) und wenn ich fertig bin, ist der Spinat schon aufgetaut (ich hab ihn aber auch schon mal in die Mikro bei Auftaustufe 1-2 Minuten gewärmt. Er sollte nur nicht zu warm werden, denn dann schmeckt so ein Smoothies nicht besonders....) LG

      Löschen
  2. Sieht alles sehr lecker aus! Frozen Yoghurt ess ich nicht wirklich oft, denn da ist massen weise Zucker drin und dann kann ich auch gleich normales Eis essen...

    Ich mag Bulgur super gern, schmeckt wie Reis oder Couscous. Sooo die großen Unterschiede gibt´s da nicht, finde ich zumindest.

    Hab einen schönen Start in die Woche. :-)

    LG Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-)) Ich dachte immer, so ein Frozen Yoghurt schmeckt soo extrem anders (und besser) als normales Eis, aber bei diesem hier ist der Joghurtgeschmack sehr dominant - also wie stinknormales Joghurteis mit Sahne gemacht... Außerdem bin ich auch eher der Schokoladeneistyp ;-)

      Dann bin ich mal gespannt auf den Bulgur..dachte mir schon, dass es wahrscheinlich wie alle anderen Getreidearten schmecken wird. Ich werde auf jeden Fall berichten :-) Wünsch dir auch einen super Woche!!!!

      Löschen
  3. Wow, auf diese Getreidemischungen bin ich ja jetzt echt neidisch. Hoffentlich gibt es die hier bei aldi auch demnächst oder so... TK-Spinat habe ich auch für Smoothies entdeckt, klappt echt super. Schmeckt zwar frisch noch einen Ticken besser, aber ist ein prima Ersatz!!!
    Frozen Yoghurt hab ich noch nie probiert, verstehe auch diesen Hype nicht so ganz (vilt. weil ich nicht weiß wie er schmeckt^^) Aber naja, Eis darf hin & wieder schon sein. In meiner Wohnung sehr selten (da ist mir das Mini-Gefrierfach zu schade :D) aber bei meinen Eltern gibts das schon öfters (da ich jetzt ein "verlängertes WE" bis sonntag habe, habe ich also noch jede Menge Zeit dazu...). Total für mich entdeckt habe ich "chocolate & cookies" oder so von aldi, diese kleinen becher aus der american serie...
    Die Lasagneblätter sehen übrigens auch interessant aus. Bei Rossmann habe ich zuletzt mal vollkornlasagne entdeckt, möchte ich demnächst mal testen.
    Achja: Was sind "krautfleckerl" jetzt noch mal genau? Habe sicher schonmal gefragt, man erkennt es auf dem Bild so schlecht, ist das einfach Kohlgemüse oder sehe ich da noch Nudeln??
    Wünsch dir ne tolle Woche (und freu mich schon auf den nächsten Montag, mag diese Posts von dir total gerne!!!)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wow, vielen lieben Dank für dein Kompliment - darüber freue ich mich SEHR!!!! :-)

      Ich glaube, du verpasst nicht viel mit dem Frozen Yoghurt..aber sicher, probieren will man es auf alle Fälle. Ohh, Chocolate & Cookies-Eis...das hab ich übersehen!!! Ich muss unbedingt schauen, ob es das bei uns in Österreich auch gibt, diese Woche werde ich eh noch zum Hofer schauen - danke für den Tipp :-) Ja, wenn man so ein kleines TK-Fach hat, möchte man das wirklich nicht gerade mit Eis vollstopfen, kann dich verstehen.
      Diese Dinkel-Lasagneblätter haben auch nicht wirklich so anders geschmeckt als die normalen. Ich finde, die passten auch ganz gut zu einer Gemüselasagne - bei einer Lasagne mit Fleisch würde ich aber trotzdem wieder die weissen Blätter nehmen.
      Oh ja, tut mir leid...ich hätte das näher erklären sollen mit den Krautfleckerl (ich hab ja viele deutsche Leser): Also der Weisskohl (Kraut bei uns in Ö)wird ganz klein geschnitten (am Besten mit einer Maschine) und einfach nur in Öl gedünstet. Wenn alles schön braun ist, kommen die bereits gekochten Nudeln dazu (in diesem Fall "Fleckerl" - ich weiss nicht, ob es diese Art von Nudeln in DE auch gibt...), alles wird schön vermischt, gesalzen und gepfeffert und fertig. Es ist auch eher eine typische österreichische Speise, oft wird davor noch eine Rahmsuppe mit Kartoffeln gegessen, aber für die hatte ich keine Zeit mehr.
      Ich hoffe, du verbringst einen schöne, kurze Woche!!! LG

      Löschen
    2. Mein Tk-Fache ist wirklich so schon total vollgestopft mit Obst & Gemüse... War das eig. auch Vollkornlasagne? Die mit Fleisch esse ich ja sowieso nicht mehr :D Und mittlerweile bin ich fast vollkommen zu vollkornnudeln gewechselt (außer meine Mutter kocht mal die anderen...). Farfalle haben mir da nicht so geschmeckt, aber bei Spaghetti schmecke ich da kaum einen Unterschied.
      Macht ja nichts, hört sich aber definitiv interessant an (habe auch noch Weißkohl eingefroren, also einen Versuch wert!!)

      Löschen
    3. Ja, die Lasagne hab ich mit diesen Dinkelblättern gemacht - und eben vegetarisch. Könnte jetzt aber nicht sagen, welche mir besser schmeckt..die mit Fleisch oder Gemüse...beides hat seinen eigenen guten Geschmack!

      Löschen
  4. ich schau mir mal die Nährwertangaben von diesem frozen yoghurt an, werde aber wohl doch beim normalen Naturjoghurt bleiben, dass ich für 2-3 Stunden ins Eis stelle :)
    griechischer Joghurt schmeckt gefroren auch sehr gut.

    ich LIEBE Dille. kommt bei mir auch immer in den jungen Spinat :9

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey!! Ja, das mit dem Joghurt ins TK ist wirklich eine super Idee! Hab das letzten Sommer auch probiert (mit diesen kleinen griechischen Joghurts vom Hofer), aber leider hatte ich die zu lange drinnen und es dauerte eine Ewigkeit bis es wieder etwas weicher war um es essen zu können. Aber 2-3 Std. hört sich gut an...werde nochmal einen Versuch starten :-) LG

      Löschen
    2. also die 250 g Becher vom Spar (cremiges Naturjoghurt) stell ich einfach rein. und wenn ich dran denke, schüttel ich sie ca. 1x stündlich und stells wieder rein. dann bleibts auch cremiger. beim festen Joghurt funktiert das nicht ganz so gut.

      Löschen
    3. Danke!!! Werde ich mir merken :-)) LG

      Löschen
  5. Was verwendest du da immer als Mischgemüse? Ist das ein Suppengemüse, weil da auch noch so kleine weisse Eckchen drin sind? Mit Brokkoli und Bohnen ? Sieht wirklich lecker aus, ich muss mal gucken, ob ich das hier auch finde.
    LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke, das freut mich :-)) Ich kaufe eigentlich immer von Hofer/Aldi dieses 6-Fach Mischgemüse: Karotten, Erbsen, Karfiol (Blumenkohl), Fisolen, Speiserüben und Kohlrabi (das sind diese weissen Ecken). Den Brokkoli mache ich immer separat dazu. Ich mach das wirklich sehr gerne, und vor allem wenn es schnell gehen muss, ist so ein TK Gemüse sehr ideal! Sicher, alle reden davon man soll frisches Gemüse kaufen, usw....aber denke, TK-Gemüse wird viel schlechter gemacht als es wirklich ist. Zucchini, breite Bohnen, Salat, Paprika, usw. kaufe ich eigentlich immer frisch, aber da dauert auch die Verarbeitung natürlich auch länger, du weisst ja bestimmt was ich meine. Ich kann dir das Mischgemüse nur empfehlen, vielleicht findest du es auch bei eurem Aldi!

      Löschen
  6. Ich habe noch nie Frozen Yogurt probiert, aber ich würde vermuten, wie Christina H. schon schreibt, dass auch da drin einiges an Zucker ist... Ich esse überhaupt eher wenig Eis, da es meistens mehr Zucker als sonst etwas enthält.

    Die Lasagne sieht wirklich sehr gut aus!! :-) Ich koche auch immer "aus dem Kopf" heraus und richte mich eigentlich auch nie nach Mengenangaben. Einfach schauen was ich habe und daraus mache ich etwas - daher schmecken meine Gerichte auch jedes Mal ein bisschen anders ;-)

    Auch dir einen super Start in die neue Woche!

    Liebe Grüße Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hihi...naja, ich sehe das nicht so eng mit dem Zucker - oje, bin wahrscheinlich eine von wenigen Frauen die so denkt ;-) Nein, sicher lege ich Wert auf gesunde Ernährung, aber ohne Eis im TK komme ich leider nicht durch den Sommer ;-)

      Das ist auch das schöne am Kochen, man kann soviel variieren und viel neues ausprobieren und dabei muss man sich wirklich nicht 100%ig an ein Rezept halten :-)

      Schöne Woche wünsch ich dir!!! LG

      Löschen
  7. Die Getreidemischungen hab ich bei uns beim Hofer noch gar nicht gesehen, muss ich demnächst gucken, würde mir sicher alle kaufen hihihi. :-) Und ich mag den TK-Spinat vom Hofer auch ganz gerne, lecker!!

    Hab bis jetzt nur Dinkelbulgur gegessen, der schmeckt aber superlecker, mische ich manchmal mit Hirse und Reis!

    LG, Susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die Mischungen gabs ganz neu letzte Woche am Montag! Aber die sind nicht dauerhaft im Sortiment...also vielleicht sind sie bei euch auch schon ausverkauft??!! Die waren auch im letzten Prospekt drinnen...ich schaue mir die immer so genau an und schreibe mir solche Angebote gleich raus, dass ich nix vergesse ;-) (Hülsenfrüchtemischungen gabs nämlich auch)

      Schöne, kurze Woche!!! LG

      Löschen
  8. Bei uns gibt es in der Stadt ganz viele Frozen Yoghurt Stände und jeder schmeckt auch ein wenig anders. Der in der Nähe meiner Arbeit schmeckt aber sehr gut und es gibt Frozen Yoghurt da auch mit leckeren Früchten und/oder Nascherein wie Schokoflocken, m&m's etc.

    Deine selbstgemachten Smoothies sehen auch immer sehr lecker aus. Ich muss mich da auch mal daran versuchen. Ich habe bisher noch nie so etwas selbst probiert...

    Liebe Grüße
    Belli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Als ich Frozen Yoghurt in London zum ersten Mal gegessen habe, war ich von den vielen Toppings total überfordert weil es soooo viele davon gab! Ich mir dann einfach alles mögliche schokoladige darübergestreut und zum Schluss noch Gummibärchen - die würde ich aber eher nicht empfehlen, weil sie durch die Kälte steinhart werden ;-)

      Probiere es wirklich aus mit den Smoothies - ich weiss, der Spinat schreckt vielleicht etwas ab aber du kannst es ja mit etwas weniger Spinat probieren am Anfang. Durch die Süße von Bananen und Beeren (oder auch anderem Obst) schmeckt man den Spinat auch gar nicht heraus!! LG

      Löschen
  9. Ich hab Frozen Yohurt das erste mal in New York gegessen.
    Leider hab ich in Deutschland noch keinen gefunden der so gut schmeckt wie dort:(

    Ich find Bulgur furchbar lecker , aber ich kann jetzt wirklich nicht beschreiben wie der schmeckt :D Lecker auf jeden Fall.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Lina!! Schön, dass du hergefunden hast :-))

      Also ich bin mir auch ganz sicher, dass die amerikanischen Frozen Yoghurts bestimmt viel besser schmecken als hier in Europa....irgendwas muss ja dran sein, dass jeder dort so verrückt danach ist (obwohl die Amis ja auch ein bisschen verrückt sind....) LG

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...