Montag, 13. Mai 2013

Flashback Food Monday

Hallo liebe Leser!!!
 
Tut mir leid, aber ohne viel anderes Zeug herumzuschreiben werde ich mal gleich zum Flashback Food Monday übergehen. Mein Kopf ist gerade wieder am Tiefpunkt und ich will mich nach diesem Tag einfach nur hinlegen.
 
Das war mein (fast) tägliches Frühstück von letzter Woche. Manchmal wird mir dieses Hirse-Haferlocken-Gemisch zu wässrig und mir fehlt in der Früh einfach die Zeit alles nochmal einzudicken - egal...

Putenfleisch mit Champignons, brauner Reis und Gemüse

Überbackener Schinkenfleckerlauflauf (Fleckerl+Schinken+Parmesan+Sauerrahm+Gewürze vermischen und in einer Auflaufform backen - idiotensicher, aber schnell und gut)

Grüner Smoothie...bald hab ich endlich diesen faserigen TK-Spinat aufgebraucht. Wenn ich den trinke, setzt sich keiner gerne zu mir an den Tisch....
 
 Spaghetti Bolognese

Hühnersuppe musste am Wochenende unbedingt gekocht werden - mir gehts ja gerade eh nicht soo gut

Putenfleisch mit Letschogemüse und Bratkartoffeln

Wurst-Käse-Salat mit Gemüse und Joghurtdressing

Letzte Woche gabs noch viel mehr grünen Tee als sonst...irgendwie fühle ich mich dann besser :-)

Tortenschlacht von gestern am Muttertag: Kastanientorte (nicht von mir). Der Heidelbeerkuchen war zu schnell weg um ein Foto zu machen ;-)

Und das war meine Kreation: Über-Drüber-Schnitten (ja, die heissen wirklich so....googelt das mal)

Es ist einfach nur ein Rührteig der auf einem großen Blech mit einer Eischaum-Zucker-Masse + gehackten Nüssen oben drüber gebacken wird. Danach wird der gebackene Teig in der Mitte durchgeschnitten, auf eine Seite eine Kaffee-Joghurt-Creme gestrichen und die andere Hälfte darauf gesetzt. Ab in den Kühlschrank bis die Creme fest ist. Meine Mama hat sich das von mir gewünscht und ich hab es auch das erste Mal probiert....von der Optik nicht gerade sooo schön, aber geschmeckt hat es fantastisch!!! Von diesen ganzen Cremezeugs war mir gestern Abend noch ganz schlecht....
 
Was mögt ihr lieber: Cremetorten oder Kuchen???
 
Habt ihr morgens viel Zeit um zu Frühstücken???
Ich stehe gerade deswegen immer früher auf...einfach um nicht in 10 Minuten alles hinunterschlingen zu müssen und mir dann nachher übel ist....
 
Ich wünsch euch einen tollen Wochenstart!!!
 
LG, Beauty Runner
 

Kommentare:

  1. Hallo Beautyrunner,
    ich frühstücke mittlerweile in der Schwebebahn (Bus, der die Räder auf dem Dach hat). Die Fahrt dauert eh eine halbe Stunde und ich gehe schon kurz vor 6 aus dem Haus. Die zeit finde ich dann gut genutzt!

    Ich mag beides sehr gern. Entscheide mich aber aus Vernunft für den Kuchen.

    Im Moment trinke ich auch sehr viel grünen Tee. erst vor kurzem habe ich ihn für mich entdeckt.

    Liebe Grüße
    Steffi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich bewundere immer die Leute, die unterwegs (Bus, U-Bahn) essen können. Bei mir wäre das eine große Sauerrei ;-) Stimmt, du hast die Zeit gut genutzt in der Schwebebahn.

      Ich trinke grünen Tee auch wieder seit Feber oder März täglich, und kriege schon die Panik wenn ich mal darauf vergessen habe oder keine Zeit hatte ihn zuzubereiten. LG

      Löschen
  2. Das Frühstück ist meine absolute Lieblingsmahlzeit und für mich sehr wichtig - ich gehe nie aus dem Haus ohne gefrühstückt zu haben! Dafür stehe ich auch gerne früh genug auf, um in aller Ruhe gemütlich frühstücken zu können :-)

    Kuchen muss ich eigentlich nicht haben, weder Cremetorten noch Kuchen - zum Glück, denn ich vertrage sie eh nicht ;-)

    Erhole dich gut damit du bald wieder fit bist!

    Liebe Grüße Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Mit dem Frühstück sehe ich das so wie du!!! Ich könnte gar nicht ohne etwas zu essen aus dem Haus gehen, weil mir nach mindestens 20 Minuten ganz schwindlig wird. Ich weiss nicht, wie das andere Leute schaffen....

      Dann gibt es bei dir eine Sünde weniger, wenn du auf Kuchen verzichten musst ;-)

      Danke, ich versuchs! LG

      Löschen
  3. Zu Hause nehme ich mir vieeeel Zeit fuers Fruehstueck - im Moment auf der Reise klappt es leider nicht immer :/

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, kann mir schon vorstellen dass es bei dir gerade etwas chaotisch zugeht was das Essen betrifft ;-) Aber ich hoffe natürlich, du hast trotzdem viel Spaß auf deiner Reise!!!! LG

      Löschen
  4. Cremetorten oder Kuchen??? Völlig wurscht. Hauptsache schön fett und mit viel Zucker damit es auch schmeckt!
    Sieht wie immer total lecker aus was du dir alles zum Essen machst!

    Ich muss auch immer früher aufstehen als ich möchte. Erstens wegen den Kindern und zweitens weil ich das Frühstück als enorm wichtig ansehe.
    Schönen Tag noch
    Frank

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha, stimmt...bei deinem vielen Training ist die Menge an Essen aber wirklich egal die du hineinschaufelst ;-)

      Ich denke, da waren sich hier ja alle einig, dass man auf ein gutes Frühstück nicht verzichten kann bzw. will! Wünsch dir auch noch einen schön Tag!!

      Löschen
  5. Danke für deinen Kommentar auf meinem Blog, dein Essen sieht aber auch super aus, vor allem die Torte! Hätte ich die Wahl zwischen Kuchen und Torte mit Kaffee(!)Creme, würde ich letzteres wählen, sonst mag ich so sehr sahnige Sachen nicht so gerne.
    Morgens zum Frühstück brauche ich unbedingt Zeit. Oft bereite ich mir mein Frühstück so weit wie möglich vor, um es nur noch aus dem Kühlschrank zu nehmen und ein Stück Obst kleinzuschneiden. Für einn gemütliches Frühstück stehe ich auch gerne etwas früher auf, denn wenn ich morgens schon in Hektik bin, habe ich gleich schlechte Laune.

    Liebe Grüße

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Gerne :-)
      Ja, die Torte war von meiner Schwester, sie macht immer so schöne Torten und Kuchen (nicht so wie ich.....).
      Mich überrascht das ehrlich gesagt sehr, dass sich alle hier, die kommentiert haben, viel Zeit fürs Frühstück nehmen weil es ihnen so wichtig ist. Wirklich, ich kenne fast niemanden von Familie/Freunde/Bekannte die morgens frühstücken...für mich auch total unverständlich und gar nicht möglich-> genau, schlechte Laune hätte ich dann auch gleich wenns in der Früh schon stressig ist. LG

      Löschen
  6. danke für deine unglaublich lieben worte.

    hehe ich bin zum glück studentin und hab daher gott sei dank immer etwas mehr zeit in der früh (leider komm ich dafür an vielen tagen auch später heim). aber ich brauch meine zeit und meine ruhe in der früh, sonst bin ich den ganzen tag grantig^^ früher bekam ich morgens nichts runter aber mitlerweile könnte ich nicht mehr ohne frühstück.

    gute nacht, lg leuka

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. War auch ehrlich gemeint :-)

      Ja, wenns in der Früh schon hektisch wird, dann zieht sich das bei mir den ganzen Tag durch. Oder wenn ich verschlafe (was in den letzten Jahren gottseidank nicht mehr vorgekommen ist) dann ist der restliche Tage einfach drunter und drüber. Zeit, Ruhe und ein gutes Frühstück, dann kann der Tag starten :-) LG

      Löschen
  7. Toller Blog :) Würde mich freuen, wenn du mich auf meinem Blog besuchen würdest !

    www.youare--whatyoueat.blogspot.de

    Lg Laura :*

    PS: Du hast gleich eine Folllowerin mehr !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hallo Laura! Danke dir und schön, dass du hierher gefunden hast :-) Ich werde mich natürlich auch bei dir umschauen, LG

      Löschen
  8. Toller Blog :) hast eine Leserin mehr <3

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...