Freitag, 17. Mai 2013

Es wird besser

Puh, es fühlt sich wie eine Eeeewigkeit an, dass nicht gebloggt habe, aber da es mir die ganzen letzten 1-2 Wochen eh nicht so gut ging (ständige Kopfschmerzen, verschleimter Hals...) wollte ich mir mal etwas Ruhe gönnen. Das heisst, eigentlich private Ruhe und dazu gehörte auch, so komisch es auch klingt, kein Sport - also gar nix, weder Laufen, noch Ergometer, Kraftraining......Treppensteigen, spazierengehen, putzen.... ;-) Bei den letzten Läufen hab ich mich sowieso einfach nur unwohl gefühlt, es lief nicht "rund" und der grüne Schleim den ich immer ausspucken musste, war mir auch nicht ganz geheuer.
 
 Und so hab ich meine freie Zeit mit backen verbracht
 
Sandkuchen sind einfach die Besten
 
Tja, und was findet man unter den Himbeersträuchern......
Ich dachte zuerst, ich seh nicht richtig!! Die Schildkröte war ja soooo süß (ich hatte mal selber so eine!!!) und glaubt ja nicht, dass die langsam sind. Schildkröten können superschnell laufen! Ich wusste, dass eine Nachbarin vor einiger Zeit eine Schildkröte "verloren" hat, also war ich sogar der Held des Tages :-) (Finderlohn gabs leider keinen)
 
Seit Mittwoch haben sich auch meine fast 2-wöchigen Dauerkopfschmerzen verabschiedet, einfach so - ohne Medikamente. Das war schon eine riesengroße Erleichterung für mich und ich hoffe, was immer das auch war, passiert nicht nocheinmal. Deswegen wollte ich es heute auch wieder mit dem Laufen probieren, einfach ganz entspannt.
 
Bei dieser Gelegenheit wollte ich euch gleich zeigen, wie ich meinen Hausschlüssel in der Hand halte - was ja einige vielleicht etwas umständlich oder störend gefunden haben, als ich es erwähnt habe.
 
Also, mein Schlüssel hängt an so einem langen Schlüsselband, bei dem man diesen kleinen Teil abklipsen kann

Ich fädel zwei "Öffnungen" vom Schlüsselbund durch die Finger....

...und halte den "Rest" davon innen in meiner Hand. Ja, schaut vielleicht etwas kompliziert aus, aber mittlerweile bin ich es schon so gewohnt und MUSS einfach etwas beim Laufen in der Hand halten. Und was Essbares würde nicht lange überleben.
Ich bin zwar nur 5 Kilometer gelaufen und fühlte mich dabei superschwer und müde, aber so langsam dürfte es mir wieder besser gehen (da muss es ja, nächste Woche ist der Frauenlauf in Wien....uaaahh!!)

Und nach dem Laufen gabs auch endlich mal wieder ein paar Klettereinheiten - ich schaffe es sogar bis ganz nach oben ;-)

Ich hoffe, ihr verbringt ein wunderschönes und vor allem sonniges Pfingstwochenende!!!! Lasst es euch gutgehen :-)
 
Die Schwimmbäder haben schon offen....wer war schon im Freibad??? ;-)
 
Wer von euch hat eigentlich ein Haustier???
 
LG, Beauty Runner
 

Kommentare:

  1. Ich habe dich hier schon vermisst. Fang lieber nicht zu früh mit dem Sport an, du solltest erst wieder ganz fit sein. Zum Haustier: Wir haben einen Schlappohr-Hasen, er bzw. sie heißt Lilly. Und wenn wir ganz viel Glück haben, haben wir bald ein Katerchen. Ist aber noch nicht ganz sicher!!
    LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, das ist ja schön zu hören, dass ich vermisst wurde :-) Ja, ich werde es auch ruhig angehen lassen und nicht zuviel aufeinmal machen. Genau, euren Hasen hast du ja schon mal auf deinen Blog gezeigt. Der ist mit seinen langen Schlappohren total süß!!! Bin gespannt, ob das mit dem Kater etwas wird, du wirst denke ich bestimmt darüber berichten, LG!!

      Löschen
  2. Es freut mich sehr, dass es dir langsam besser geht!! :-) Dauerkopfschmerzen müssen schlimm sein - hatte ich zum Glück noch nie!

    So hat man seine Gewohnheiten beim Laufen. Das mit dem Schlüssel ist je super ausgedacht, blöd nur, dass du dich so sehr daran gewöhnt hast... ;-) aber es gibt ja schlimmeres!

    Wir haben kein Haustier (außer die Spinnen die hier mit uns leben) und wir waren auch noch nicht im Freibad - wir waren diesen Winter nicht einmal im Hallenbad da es meisten so kalt ist und vor allem Tabea danach immer krank wird...

    Ich wünsche dir weiter gute Besserung und auch ein schönes sonniges Pfingstwochenende!

    Liebe Grüße Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, danke! Ich bin auch echt froh, dass es schon wieder bergauf geht. Ich muss sagen, solche tagelangen Kopfschmerzen hatte ich selber noch nie und ich weiss beim besten Willen nicht, was der Auslöser war. Aber ich bin froh, dass ich wenigstens ohne Medikamente auskommen musste!

      Oh, Spinnen haben wir auch ganz viele ;-) Und solange sie nicht im Schlafzimmer sind, stören sie mich auch nicht....

      Bei uns hier hab ich schon einige Leute im Schwimmbad gesehen, aber bis jetzt war denk ich noch niemand im Wasser...ist ja doch noch zu kalt.

      Wünsch dir auch ein schönes, langes Wochenende!! LG

      Löschen
  3. Schön, dass es dir wieder besser geht. Vielleicht waren die Kopfschmerzen auch einfach "nur" Nachwehen vom Marathon gepaart mit dem Wetterwechsel? Wer weiß, wer weiß. Dein Körper hat dir vielleicht auch einfach nur signalisiert, dass er jetzt Ruhe und Erholung braucht.

    Ich war noch nicht im Freibad, habe aber vor 2 Wochen auf einem Steg am Kalterer See gesessen und während mein Mann die erste Disziplin beim Triathlon absolviert hat habe ich zugeschaut und dabei meine Bein in den See gehangen.

    Ich habe auch eine Landschildkröte namens Emma und eine Katze namens Moa, die sehr vermenschlicht ist, wie ein kleines Kind. Wir haben ihr sogar mit Klicker Training (was man sonst bei Hunden macht) Pfötchen geben, Platz und Sitz beigebracht- das ist echt lustig und ich hätte nicht gedacht, dass das so gut und schnell klappt. Schlaue Mietze :o)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, an den Marathon hab ich auch schon gedacht und natürlich auch das ganze Wetterchaos....aber da ich ja auch nicht wirklich zart beseitet bin und einiges aushalte, war diese ganze Geschichte schon sehr komisch für mich...naja, man wird halt auch nicht jünger ;-)

      Hihi...du hast ja eine Superkatze! Ich wusste gar nicht, dass man Katzen solche Tricks beibringen kann. Stelle mir das gerade ziemlich witzig vor :-) Schönes Wochenende, lG!

      Löschen
  4. Keinen Finderlohn?? Das nächste mal bringst du ihr die Schildkröte gegrillt! :-)

    Schön das deine Kopfschmerzen wieder weg sind: Man sagt doch immer das so etwas mit Tabletten innerhalb von 7Tagen überstanden ist und ohne Medikamente erst nach 1Woche! ;-)

    Ich habe zwei Haustiere. Sie tragen den namen Kira und Finja! :-)

    Ich wünsche dir auch ein schönes Pfingstwochenende......dort oben auf dem Gerüst!!. Oder hast du dich wieder runter getraut aus dieser schwindelerregenden Höhe?

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Igitt..gegrillt - jetzt stelle ich mir das gerade bildlich vor!!! Den Spruch mit den Medikamenten muss ich mir merken ;-)

      Naja, ich denke deine Kleinen sind wahrscheinlich genauso lebhaft wie zwei kleine Hundewelpen....bei so einem aktiven Papa muss es doch ein Klacks für dich sein die beiden zu unterhalten :-)

      Wenn man bedenkt dass ich etwas Höhenangst habe, war dieses 1,5 m hohe Klettergerüst für mich gar nicht so leicht.... ;-) Schönes langes Wochenende!

      Löschen
  5. Wie weit ist denn der Frauenlauf, bei dem du nächste Woche mitmachst?

    Ich stecke den Schlüssel immer hinten in eine Reißverschlusstasche an meiner Hose. Da achte ich beim Kaufen schon drauf, dass so eine auch da ist. :)

    Schön, dass es dir wieder besser geht!! :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hab mich für die 10km Distanz angemeldet...naja, das wird lustig werden. Ich bin in den letzten Wochen fast nicht gelaufen bzw. hab auch kein richtiges Training gemacht. Aber der Lauf war von Anfang an für mich ein Fun-Run - also ohne Zielplan, usw. Einfach nur zum Spaß, ich freu mich schon :-)

      Ja, das mit dem Reißverschluss habe ich früher auch immer gemacht, aber die letzten zwei Hosen hatten keinen dabei, was mich total gewundert hat. Ich hab das erst nach dem Kauf bemerkt... Schon komisch, aber dann muss man sich eben irgendetwas anderes ausdenken. LG

      Löschen
  6. Juhu, schön, dass es Dir besser geht! So ein paar Tage Pause von allem wirken manchmal Wunder... :)
    Für meinen Schlüssel habe ich mal so ein Schweißband (fürs Handgelenk) mit Reißverschlusstasche gekauft, das benutze ich seitdem. Wenn ich beim Laufen was in der Hand halten muss, verkrampft sich immer mein ganzer Arm :(
    Wir hätten sehr gern einen Hund... aber wir wohnen im 3. OG und haben weder Platz noch Zeit. Das muss also warten!
    Ich freu mich schon auf den Frauenlauf in Hamburg, auch wenn sich die Anreise aus Hannover für 8 km irgendwie nicht so recht "lohnt", aber es wird bestimmt witzig.

    Viele Grüße!
    Vicky

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, diese Pause von so ziemlich allem anstrengenden hat mir gut getan, ich hoffe, das bleibt jetzt so :-)

      Einen Hund hätte ich auch soo gerne, eigentlich schon seit ich ein Kind bin. Aber wie du sagst, mir würde auch total die Zeit dafür fehlen und das ist dem Tier gegenüber auch nicht fair, wenn man es den ganzen Tag allein in der Wohnung/Haus lässt und sich sonst nicht richtig kümmern kann. Aber irgendwann...
      Oh super, du läufst auch bei einem Frauenlauf mit! Ja, für diese kurze Läufe so lange Strecken mit dem Auto zurückzulegen ist wirklich nicht gerade lohnend, ich fahre ja auch ca. 1 1/2 Stunden dorthin. Aber ich glaube, das ist bestimmt etwas ganz besonderes und ich bin ja diese Jahr auch zum ersten Mal dabei..mal schauen wie es wird :-) lg

      Löschen
  7. Waaah!
    Ich will dieses Hello-Kitty-Sandförmchen :D
    Alles in allem hast du deine Zeit sehr gut verbracht, Sandkuchen backen ist super. Als Kind hab ich die auch gegessen. o.O. Ich bin allerdings auch in den Misthaufen gefallen und hab Würmer gegessen. Allergien hab ich jetzt auf jeden Fall keine :D.

    Hab ein kleines, pelziges Problemchen. Eine verhaltensgestörte Katze. Aber sie passt ganz gut zu mir :).

    Ich wünsch dir noch einen schönen Sonntag,
    Ente :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Sand hat mir noch nie geschmeckt, dafür aber Erde.... ;-) Siehst du, als Kind bist du sehr gut abgehärtet worden mit den ganzen "Naturprodukten" - so etwas machen die heutigen Kinder einfach viel zu selten (oder die Eltern sind zu reinlich....).

      Passen Enten und Katzen zusammen?? Dann ist sie wohl wirklich etwas verhaltensgetört :-D

      Wünsch dir auch einen sonningen Sonntag!!! LG

      Löschen
    2. Erde? Nur in zähflüssiger Form - sprich: Schlamm :D
      Ich glaub, das ist, weil den Eltern eingeredet wird, dass man auch zu Hause eine antibakterielle Flüßigseife braucht. Braucht man nicht, hatten wir auch nicht. Und sind nicht andauernd krank geworden.

      Sie ist vor allem deswegen gestört, weil ich ihr ständig einrede, sie solle sich doch bitte Flügel wachsen lassen. Hat bis jetzt aber nicht funktioniert ;)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...