Donnerstag, 9. Mai 2013

Der Kopf brummt

Den heutigen Feiertag wollte ich eigentlich dazu nutzen, um wiedermal eine längere Strecke von 10+ zu laufen. Es war in der Früh schon soo schön warm und sonnig (bis morgen wieder eine Kaltfront kommt....)
 
Ich hab mich diesmal beim Aufstehen schon extrem schwer getan und war einfach nur müde und erschöpft, dabei bin ich gestern sogar früher als sonst ins Bett! Ich dachte mir, sobald ich rausgehe und zum laufen anfange, geht es bestimmt besser. Ich muss einfach nur in die Gänge kommen.

Wahnsinn, die Sträucher am Wegrand (hinter mir) sind schon so schnell gewachsen, dass sie fast so groß sind wie ich

Leider gings mir den ganzen Lauf überhaupt nicht gut. Ich habe eigentlich schon seit genau einer Woche Dauerkopfschmerzen... Zuerst dachte ich, es liegt am Wetter, was bei uns in letzter Zeit wirklich drunter und drüber geht: 22 Grad - 10 Grad  - extreme Sonne - Regen+Gewitter! Aber ich weiss nicht, ob es daran liegt, oder ob sich nicht doch eine Krankheit ankündigt. Mir war auch ständig heiss und kalt und ich musste 2 x grünen Schleim ausspucken....sorry, falls jemand gerade essen sollte, aber seid froh, dass ich davon kein Foto gemacht habe ;-)
 
Aber wie gesagt, die Kopfschmerzen sind das schlimmste an der Sache. Ich nehme deswegen nicht gleich ein Medikament, aber hab es nach 2-3 Tagen nicht mehr ausgehalten, und hab dann doch etwas eingeworfen. Leider wurde es dadurch auch nicht besser, auch der Sport in den letzten Tagen hat nicht geholfen, ich hab ein ständiges Pochen und einen Druck, der nicht weggehen will. Vielleicht sollte ich doch mal zum Arzt gehen.
 
Naja, aus dem langen Lauf wurde nichts, denn ich musste nach 3,5 km umdrehen und bin sozusagen nur 7 km gelaufen. Ja, mehr ging nicht und eigentlich hätte ich schon früher umdrehen sollen. Oder mich abholen lassen. Oder gar nicht laufen.
 
Ich nehme ja seit letzten Jahr (aus Sicherheitsgründen) immer mein Handy mit, egal wie weit oder kurz ich laufe, und da ich jetzt immer ohne Jacke laufe (wo man das Handy gut in den Taschen verstauen konnte) nehme ich immer meinen Spibelt mit. In Shorts und T-Shirt lässt sich nämlich gar nix unterbringen.
Dieser Gürtel ist wirklich super dünn und klein, sodass man ihn die ganze Zeit einfach nicht spürt oder bemerkt. Ich hab aber auch nur das Handy da drinnen (den Hausschlüssel trage ich immer in der Hand).
 
So, da ich heute gesundheitsmäßig nicht wirklich zu gebrauchen bin, schmeisse ich mich  mal auf die Couch bevor ich mich der Hausarbeit widme.....
 
Habt ihr auch ein Wetterchaos zur Zeit???
 
Was nehmt ihr alles zum Laufen mit?
 
Habt alle einen schönen, sonnigen Feiertag!!
 
LG, Beauty Runner
 

Kommentare:

  1. Huhu!
    Ich kann voll mitfühlen! Mich hat seit Dienstag eine Erkältung erwischt! Voll daneben, da ich jetzt voll aus dem Trainingsplan raus bin...
    Zum Laufen nehm ich immer mein Handy und ein Taschentuch mit. Und wenn niemand zu Hause ist auch noch einen Haustürschlüssel. =)

    Hoffe du bist bald wieder fit und wirst nicht so ausgeknockt wie ich!

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oje, dann wünsch dir auch gute Besserung!!! Ja, es fühlt sich mittlerweile auch wie eine Erkältung an, seit Mittag ist plötzlich Schnupfen dazu gekommen...

      Bei mir ist das ganz komisch, im Winter brauche ich unbedingt Taschentücher während dem Laufen, sobald es wärmer wird dann überhaupt nicht mehr! LG

      Löschen
  2. Ohje, so schlimme Dauerkopfschmerze kenne ich leider :( Hoffentlich gehts dir bald besser!
    Das mit dem Handy, Schlüssel etc. ist momentan auch mein Problem, habe nämlich wd etwas mit dem Laufen angefangen. Habe sonst immer eine Hose mit Tasche getragen, da kam dann das Handy rein & den Schlüssel hab ich gar nicht erst mitgenommen, weil immer jemand zuhause war.
    Jetzt habe ich baer eine neuere tolle Hose und die hat gar keine Taschen. Bin deshalb jetzt schon 2x durchwge mit Jacke gelaufen (für Schlüssel, Handy & Musik, denn der mp3-player hat nicht mal einen clip -.-) aber wenn es so warm ist, ist das ja ätzend... Es gibt ja auch so Hosen mit einem kleinen Reisverschluss für den Schlüssel, aber ich will mir eig. nicht schon wieder was neues kaufen & alles passt da auch nciht rein. Dieser Gürtel hört sich ja interessant an, rutscht der denn nicht hin & her?
    Wünsch dir noch eine gute Besserung & einen tollen freien Tag!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :-)

      Ich frage mich auch ganz oft wie andere Läufer das machen mit ihren Schlüsseln, Handy, usw... (naja, deswegen auch meine Frage an euch...). Ich hab auch eine neue Hose, ohne Reissverschluss und die, die einen haben, sind nicht groß genug für z.B ein Handy.
      Der Gürtel ist ECHT super, er rutscht nicht und "hüpft" auch nicht auf und ab. Ich habe ihn schon einige Jahre (und auch bei meinem 1. Marathon verwendet), und kann ihn nur empfehlen. Er liegt sehr gut am Körper. Mittlerweile gibt es solche Gürtel schon überall zu kaufen, bei ebay hab ich letztes ganze viele davon gesehen, die so ähnlich sind wie der Spibelt und auch etwas weniger kosten. LG

      Löschen
    2. Mein bruder hatte gestern einen tollen tip für mich. Und zwar, dass man den schlüssel miteinbinden kann (an die schuhe) und dann so zwische lasche und schnürsenkel steckt. ist etwas schwer zu erklären, er musste es mir erstmal zeigen bis ichs genau verstanden hatte... :D
      werd ich definitiv mal ausprobieren, aber eigentlich ist es auch etwas nervig jedes Mal die schlüssel (brauche 2) vom schlüsselbund zu entfernen... alles kann man mir einfach nicht recht machen ^^
      schönen sonntag (gute Besserung!!!)

      Löschen
    3. Danke für den Tipp mit dem Einbinden...kann mir schon ungefähr vorstellen wie du das meinst! Mein Schlüssel ist eh nur an so einem Band, da würde das denke ich funktionieren. Wünsch dir auch noch einen schönen Sonntag!!!

      Löschen
  3. Wenn du schon grünen Schleim ausspucken musst dann hast du wohl sicher eine kleine Krankheit in dir drinnen. Dazu noch das chaotische Wetter. Kein Wunder das es da nicht so gut Laufen will.
    Bei und ist es nicht ganz so schlimm mit dem Wetter aber besonders toll ist es auch nicht. Ich warte noch ziemlich ungeduldig auf den Durchbruch des Vorsommers!

    Den Schlüssel in der Hand tragen würde mich aufregen. Ich trage meistens ein Startnummernband (hast du doch auch oder) in das ich eine kleine Tasche von der Digi einbinde. Da passt auch noch ein Schlüssel rein.

    Dann wünsche ich dir noch einen schönen Feiertag und erhole dich gut auf der Couch!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, ich glaube auch dass da etwas in mir ist, und ich bin schon gespannt wann ich dadurch jetzt wirklich flachliege... Das passt mir jetzt gerade irgendwie gar nicht, aber man kann sich das Kranksein leider nicht aussuchen.

      Ja, ich weiss auch nicht warum, aber mit dem Schlüssel (der an einem kurzen Band hängt) hab ich mir das seit einigen Jahren so angewöhnt. Dabei würde er locker in den Gürtel passen... Ich glaube aber, ich trage ihn nur zu meiner Sicherheit, dass ich bei einem Angriff jemanden damit attackieren könnte... ;-)

      Wünsch dir auch noch einen schönen Feiertagsabend!

      Löschen
  4. hej, mir ging es bei meinem Lauf vorgestern genau so, 7km und prompt hat es mich erwischt, lag gestern den ganzen tag flach. Kann gut sein, dass es am Wetterchaos liegt (hier ist es auch ein hin und her). Es ist aber gut, dass Du auf Deinen Körper gehört und umgedreht hast!
    Ich habe beim laufen auch immer meinen Schlüssel und mein Handy dabei, momentan verstaue ich beides noch in einer leichten Weste. Muss mir für den Sommer noch etwas anderes überlegen :)
    LG!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, ich hoffe dir gehts schon etwas besser!!!

      Zum Glück bin ich mittlerweile schon etwas klüger und höre auf meinen Körper (das war ja leider nicht immer so...)

      Also diese Gürtel kann ich nur empfehlen - die gibts ja mittlerweile eh von verschiedenen Herstellern, Marken oder No-Name Marken. Der Gürtel den ich habe, ist so schmal und dünn, dass er auch unter einem T-Shirt nicht auffällt und schön flach am Körper bleibt. LG

      Löschen
  5. oh nein, hoffe dir geht es gut! das wetter kann sich da gerade echt nicht so entscheiden... mal zu heiss, dann zu kalt, dan zu schwül... alles gute dir!
    :)
    --
    lg nina von sportelicious.com

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-)) Ja, mittlerweile ist es eher ein April- als ein Maiwetter! LG

      Löschen
  6. Mein Papa war auch die letztens Tage krank hatte auch immer Kopfschmerzen und in der Arbeit geht ein Magen-Darm Virus um. Bin ja nur froh, dass ich auf sowas nicht ansteckend bin. Gute Besserung!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir!

      Oje, ein Margen-Darm Virus ist für mich die schlimmste Krankheit überhaupt...ehrlich. Da liege ich viel lieber mit Grippe/Bronchitis oder anderes im Bett. Oh, da kannst du froh sein darauf nicht ansteckend zu sein!!! Mich erwischt so etwas immer gleich :-(

      Löschen
  7. Ich hoffe es ist nichts schlimmes, und dass du bald wieder fit bist! Da hast du ja genau das richtige gemacht, und dein Lauf abgebrochen! Wetterchaos ist glaube ich überall, und so ist es eher ein wunder wenn man NICHT krank wird...

    Ich habe immer mein Trinkrucksack dabei. Vor kurzem habe ich diesen hier gekauft: http://www.salomon.com/de/product/xt-wings-10-3-vest-m.html und ich bin absolut voll zufrieden :-) da passt alles und noch ein bisschen rein und sie stört nicht beim Laufen! Das Handy trage ich am Arm in so eine Handytasche, aber hauptsächlich weil ich Runkeeper.com verwende und immer wieder drauf schauen möchte.

    Alles Gute und gute Besserung!!
    Liebe Grüße Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir...zur Zeit schaut es leider so aus, als ob ich mir doch etwas eingefangen habe :-(

      Danke auch für den Link mit dem Trinkrucksack - der wäre für längere Strecken sicher interessant! (vor allem im Sommer, weil es auf meinen Strecken kein Trinkwasser gibt) LG

      Löschen
    2. Vor allem gefällt mir gerade der Trinkrucksack, da er vorne auch kleine Taschen hat wo ich meine Fotoapparat und wenn ich will auch etwas essbares immer griffbereit habe!

      Liebe Grüße und nochmals gute Besserung!

      Löschen
  8. Autsch, das ist wirklich nicht schön. Ich fühle mit dir, mir ging es ja gestern auch nicht anders. Hoffentlich geht es dir bald wieder besser, wünsche auf jeden Fall eine gute Besserung! :)

    Ich habe beim Laufen wenn überhaupt nur den Schlüssel dabei. Gerade für den Sommer wollte ich mir aber auch einen kleinen Gürtel zulegen, damit ich kleine Getränke mitnehmen kann. Bei den Temperaturen sollte ich mich wohl mal besser beeilen.

    Nochmals gute Besserung, vielleicht liegen deine Kopfschmerzen wirklich nur am Wetter?

    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für die Besserungswünsche!! Diese Dauerkopfschmerzen können ganz schon böse werden, vor drücken sie mir schon auf die Augen und da ist es noch schwierig sich zu konzentrieren, vor allem beim Autofahren, usw.

      Also dieser Spibelt ist echt super (nur passen da keine Getränke rein), und ich hab auch noch einen von i-Fitness, der etwas größer ist. In so etwas (oder ähnlichen) sollte man wirklich investieren, die sind ja heutzutage gottseidank ganz gut gemacht, sodass man sie gar nicht mehr bemerkt beim laufen. LG

      Löschen
  9. Ich gehe fast nur noch mit iPhone laufen, welches ich in einer kleinen Tasche an einem Startnummernband um die Hüfte trage.
    Manchmal stört es mich, weil es um mich rum wandert, aber ich tracke meine Strecken gern.

    Gute Besserung!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke!!! Ja, wenn so ein Band bzw. Gürtel nicht richtig sitzt, dann kann das echt störend sein. Deswegen finde ich auch diesen Gürtel so super, weil ich den gar nicht spüre, egal wie schnell oder lang ich unterwegs bin. LG

      Löschen
  10. Leider kann ich dir bez. deiner Frage wegen dem Frauenlauf (Goodiebag) nicht weiterhelfen. Meine Freundin hat mir letztes Jahr am Samstag alles mitgenommen und auch meine Startnummer abgeholt, da ich damals an dem Samstag keine Zeit hatte. Ich hab aber schon auf einigen Seiten gelesen, dass man alles nur am Samstag bekommt. Mir wäre es auch zu stressig am Sonntag erst alles zu holen. Aber du wohnst halt doch bissl weiter weg von Wien.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke für deine Antwort!!! Naja, dann wird mir wahrscheinlich eh nichts anders übrig bleiben als auch am Samstag nach Wien zu fahren. Aber es ist vielleicht eh besser alles vorher zu holen, ich denk mir auch, dass es sonst am Sonntag wirklich etwas stressig werden kann.

      Löschen
  11. Ui, das hört sich ja gar nicht gut an bei dir... Wenn's nicht besser wird, dann würde ich auf jeden Fall mal ärztlichen Rat einholen. Ich hoffe, dir geht's ganz schnell besser und dass du bald wieder mehr Freude und Spaß beim Laufen hast.

    Ich stecke bei kürzern Runden den Schlüssel in eine Tasche der Laufhose, meinen MP3 in den BH mit rein (wegen der kurzen Verbindung der Hörer zum Ohr ;-)) und das Handy lass ich entweder zu Hause und nehme es in die Hand. Im Urlaub habe ich jetzt bei den längeren Laufeinheiten meinen Tringurt verwendet und es ging doch viel besser als gedacht. Ich habe einen mit 4 kleinen Flaschen und einer kleinen Tasche. leider passt das Handy nicht in die Tasche, aber ein Schlüssel. Dafür habe ich nur 3 kleine Trinkflaschen mitgenommen und in dem einem leeren Trinkflaschenfach passt prima mein Handy rein. ich werde das wohl auch so beim Halbmarathon handhaben.
    Liebe Grüße
    Belli

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir - ja, das mit dem Arzt werde ich mir noch überlegen wenn es wirklich nicht besser werden sollte....

      Diese Trinkgurte mit den kleinen Flaschen hab ich auch schon ganz oft gesehen. Ich dachte mir immer, dass die (bei anderen) immer so sehr auf und ab hüpfen, deswegen hab ich mir nie getraut so einen zu kaufen. Hey, guter Trick mit den 3 Flaschen und dem Handy - so hast du wirklich alles gut verstaut!! :-) LG und schönen Sonntag!

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...