Montag, 18. März 2013

Flashback Food Monday

Hallo liebe Leser!!!
 
Ist schon April oder warum hat heute Vormittag die Sonne gescheint, es geschneit und geregnet??? (nicht zur gleichen Zeit aber jeweils hintereinander) Kennt sich da noch jemand aus... Nächste Woche ist immerhin schon Ostern (jaa!!!) und da möchte ich schönes, sonniges Wetter haben. Punkt.
 
So, was gabs denn letzte Woche gutes:
 
Selbstgemachte Pizza: Eine Hälfte mit Schinken, Käse und Oliven / andere Hälfte mit Thunfisch. Ich mache Pizza total gerne selber, aber irgendwas klappt mit dem Würzen nicht. Ich verwende Salz und verschiedenen Kräuter aus so einer Pizzawürzmischung, aber so richtig wie im Restaurant schmeckt sie nie... Ideen???
 
Germknödel (nicht selbstgemacht) - als Kind eine meiner Lieblingsspeisen
 
Ok, was gesundes gabs auch:
Weintrauben

Viele Blaubeeren mit Banane....so fast jeden Tag ;-)

Nudelauflauf (könnte ich jede Woche essen....)

Salat mit ein bisschen Pasta

Da meine Schwester wusste, dass ich am Sonntag wieder einen langen Lauf machen werde, hat sie nur für mich allein eine riesen Schokotorte gemacht :-)

Gemüsestrudel mit Joghurtkräutersauce. Irgendwie ist das Gemüse nicht richtig im Strudel geblieben....

Steak mit Gemüse, Bratkartoffeln und Kräuterbutter

Zum gestrigen St. Patricks Day durfte natürlich ein Green Smoothie nicht fehlen. Gemixt: Haferflocken, Spinat, Joghurt, Erdnussbutter, Banane, Zimt, Wasser. Topping: mein letztes Kölln Knusper Karamell Müsli


Hattet ihr letzte Woche ein Essenshighlight??

Mögt ihr lieber die weissen oder dunklen Weintrauben???

Hoffentlich seid ihr alle gut in die neue Woche gestartet!!!

LG, Beauty Runner

Kommentare:

  1. Wie immer sieht alles klasse aus :) Was ich wirklich lieber mag, weiß ich nicht genau, aber übrige rote trauben freue ich mich irgendwie mehr, weil wir sie eher selten haben :D
    Blaubeeren habe ich letzte woche auch nochmal erstande, die sind acuh soo lecker :)
    dir eine schöne woche (bei uns ist heute übrigens ganz schönes wetter, auch nicht so wechselhaft..)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir, freut mich :-))
      Jaa, rote Trauben und noch dazu kernlose sind irgendwie ganz selten, deswegen schlage ich ich immer gleich zu!
      wünsch dir auch eine tolle Woche - und hoffentlich bleibt euer schönes Wetter!! lg

      Löschen
  2. Die Pizza sieht optisch richtig super aus. Meine Oma benutzt auch eine Würzmischung für die Pizza, diese schmeckt genauso wenig nach Italiener...vllt liegt`s daran !?
    Mein kulinarisches Highlight hat mir die Mensa von unserer Uni auf den Teller gezaubert.
    Pangasius Filet mit Chilli-Limonen Sauce und dazu gab es das "Kartoffel Pü Reh" :D (kleines Wortspiel am Rande).

    LG
    Matloddy

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Italiener haben bestimmt eine Geheimzutat bei ihren Pizzen.... ;-) Dein Fisch-Gericht hört sich aber auch seehr lecker an - so etwas gutes gibts an der Uni? Ich dachte immer dort gibts nur Burger und Pommes..hihi (hab nie studiert) lg

      Löschen
    2. Wenn ich mich über eins an der Uni NICHT beschweren kann, dann ist es die Mensa <3

      Löschen
  3. Pizza muss Öl im Teig haben und ist auch sonst sehr fettig. Die Tomatensoße für die Grundierung muss lecker (und eben ölig) sein. Am besten mit Knoblauch und Kräutern der Provence gemacht. Dann sollte sie schmecken.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, danke für den Tipp!!! Werde ich beim nächsten Mal bestimmt umsetzen :-)

      Löschen
  4. Mmmm sieht das lecker aus! Ich finde die hausgemachte Pizza schmeckt besser als die aus dem Restaurant. Dort haben sie soooo viel Salz im Teig, bläää!

    Die Nudelauflauf, die Gemüsestrudel, die Salat - hätte ich gerne alles, kann ich leider nicht essen. Vielleicht darum macht es mich so an ;-)

    Ich mag lieber die hellen Trauben, da sie aber so gespritzt sind essen wir sie nur ganz selten.

    Einen schönen Montagabend und liebe Grüße Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-))
      Ich werde mich jetzt ans "Pizza Projekt" machen und schauen, dass ich meine selbstgemachte Pizza immer verbessern werde ;-) Werde dann natürlich berichten!
      Wünsch dir auch einen schönen Abend, LG!

      Löschen
  5. Hach sieht das lecker aus! Da bekomme ich gleich (noch mehr) Hunger. Die Pizza sieht total gut aus! Auf dem Vorschaubild im Reader sah sie aus wie eine Gekaufte. :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohh, schönes Kompliment - wie eine Gekaufte, danke!!! :-) lg

      Löschen
  6. Okay - ich habe eine Frage: Würzmischungen?? Auf der Pizza? Hilfe. Und ölig muss eine Pizza auch nicht sein! Ôo Ich bin geschockt. Habt ihr schonmal versucht, einfach nur die Zutaten ihr Ding machen zu lassen? In den selbstgemachten Teig ein bisschen Knoblauch + Chilli reingeben, die Tomatensoße aus frischen Tomaten machen, Salzen, Pfeffern und auch das vielleicht nur ein bisschen Basilikum reingeben und dann einfach auf einen würzigen Käse wie Cheddar zurückgreifen. Ich finde nicht, dass in Pizza auch nur irgendeine Würzmischung gehört. Schon gar keine mit Glutamat etc. Genießt doch bitte auch mal was ohne Fertigmischungen! Einfach mal den Teig schmecken, der mit ein bisschen gutem Olivenöl gemacht ist, die frische der Tomatensoße, dann z.B. die Gemüsesorten und als krönenden Abschluss den reifen Käse. Da muss kein Salz dran... Sorry, dass ich das mir jetzt mal von der Seele schreiben muss, aber es tut mir im Herzen weh, wenn ich lese, dass jemand schreibt, die Pizza muss vor Öl triefen und Gewürzmischungen mit Kräutern der Provence gehört dadrauf. Kann ja wirklich jeder machen wie er will und wie es ihm schmeckt... Aber ich finde, man sollte manchmal einfach zu den Wurzeln zurückkehren. Und das war einfach nur sehr guter Teig, frische Tomaten, Mozzarella & Basilikum. Punkt. Das wars. Mehr muss an eine richtig gut gemachte Pizza gar nicht dran... Sorry, aber das musste mal raus. ^^

    Liebe Grüße
    Christina

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Oh, die "Pizzawürzmischung" hab vielleicht nicht genau erklärt, denn meine ist einfach nur eine Mischung aus verschiedenen getrockneten Kräutern wie Basilikum, Oregano, etc.... was ich zum Schluss drüberstreue. Da ist jetzt kein Glutamat oder so Zeugs dabei ;-) Cheddar ist jetzt nicht so mein Ding, aber das nächste Mal werde ich bestimmt einen würzigeren Käse nehmen - danke für die Tipps, wird bestimmt getestet :-)) lg

      Löschen
  7. Meine Pizza schmeckt mir viel besser seit ich die Tomatensoße immer richtig lange einkochen lasse (bestimmt 1 Stunden lang). Dann ist sie nicht mehr so flüssig und viel stärker "konzentriert". Da kommt dann auch Olivenöl dran, Salz, Pfeffer, Kräuter, Knoblauch und immer ein wenig Harissa-Paste. Das ist so eine scharfe Würzpaste, die bekommt man im türkischen Supermarkt. Aber nur gaaaanz wenig (ich esse nicht gerne scharf). Obwohl ich nicht glaube, dass die Italiener arabische Würzpasten benutzen :D
    Und ganz wichtig finde ich auch "richtigen" Mozzarella zu verwenden, also keinen geriebenen Käse aus der Tüte!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, mit dieser wässrigen Tomatensauce hab ich auch immer Probleme, das haut nie so richtig hin. Ich benutze manchmal so eine ungarische Gewürzpaste - die ist auch total scharf aber superlecker :-)) Danke auch für deine Tipps :-))) LG

      Löschen
  8. Einfach grandios lecker wie das aussieht! Mehr muss ich gar nicht dazu sagen!

    Die selbst gemachten Pizzen schmecken bei uns auch nicht so wie beim Italiener. Kann auch nicht sagen woran das liegt.... :-(
    Wer weiß schon was die Italiener da noch alles reinmischen! :-)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Geschmacksverstärker ;-)

      Löschen
    2. Danke, freut mich :-)

      Haha, ja manchmal will man vieles gar nicht so ganz genau wissen und es sich einfach nur schmecken lassen ;-)

      Löschen
  9. Oh, das Essen auf den Bildern sieht wirklich toll aus. Mein Highlight bezogen auf Essen ... puh, das Frühstück am Sonntag war ganz schön, da es ausgewogen war, ich genügend Zeit hatte und nebenbei das Formel-1-Rennen im Fernsehen lief ;) Nichts geht übrigens für mich über weiße Weintrauben :) Keine Ahnung warum eigentlich.

    Liebe Grüße,
    Markus

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich genieße am Wochenende das Frühstück auch viel mehr und nehme mir auch genügend Zeit dafür, weil es unter der Woche immer so hektisch dafür ist. Es gehört nämlich auch zu meiner Lieblingsmahlzeit :-) Schönen Abend noch! lg

      Löschen
  10. Ist das keine Sachertorte??
    Ich hatte jetzt große Probleme beim hinausnehmen der Linsen, weil ich immer nach oben schaue. Und vielleicht brauche ich eine Speziallinse, da meine Augen zu spitz sind. sagt zumindest der Optiker! Sie haben mir jetzt Testlinsen mitgegeben. Die werde ich aber erst nach der OP tragen. Muss mich nämlich noch an die stärken Dioptrin gewöhnen.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hi, also in der Torte ist auch Nougat dabei, deswegen keine klassische Sachertorte ;-) (die mag ich nämlich eh nicht so gern...)
      Oh, diese Speziallinsen können ganz schön teuer werden...hoffentlich wirst du die Testlinsten gut vertragen und kannst dann bei denen bleiben! lg

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...