Freitag, 1. Februar 2013

Schokolade schmeckt ohne Geschmacksinn nicht gut

Hallo liebe Leser!
 
Ich musste mich ein paar Tage hier völlig ausklinken, weils mir doch viel schlechter ging als ich zuerst gedacht habe. Ich hab mir in den letzten Tagen meine verschleimte Seele nur so raufgehustet bis ich schon Bauchweh hatte und mir ist es vorgekommen, als hätte ich ein megaanstrengendes Bauchmuskeltraining hinter mir. Von meiner Ärztin hab ich ja nicht wirklich „starke“ Medikamente bekommen, ich meine Lutschtabletten und Schmerztabletten?? Ich weiss ja, dass viele Ärzte dabei eher vorsichtig sind, was sie verschreiben und setzen  zuerst auf die sanften Medikamente. Aber ich kenne meinen Körper und wusste, dass ich bestimmt noch mal bei ihr im Wartezimmer sitzen werde.
 
Und so war es auch. Gestern hab ich einen halben Tag meinen Geschmack- und Geruchsinn verloren. Natürlich stopfe ich mir noch schön viel Schokolode rein (was soll man sonst den ganzen Tag machen wenn man krank ist?) und hab natürlich rein gar nichts davon geschmeckt. Ich denke, dass ich es wohl nicht wahrhaben wollte…..  Die Nächte waren leider nicht anders und so bin ich auch nur den ganzen Tag auf der Couch herumvegetiert.  Wow, wisst ihr eigentlich was für ein Blödsinn Nachmittags im TV läuft??
 
Jedenfalls war ich heute wieder bei meiner Hausärztin und sie hat mir ENDLICH was etwas „richtiges“ verschrieben. Ich bin zwar auch kein Fan von solchen Mitteln und versuche auch immer zuerst mit Hausmitteln bzw. sanfter Medizin zu behandeln, aber diesmal hätte ich keinen weiteren Tag/Nacht so ausgehalten. Mittags hätte ich mir schon fast das Essen „raufgehustet“…das ist dann nicht mehr so schön L
 
Ok, aber jetzt zu etwas erfreulichem: Wenn man krank ist bzw. war das bei uns immer so als ich klein war, hab ich immer kleine Geschenke bekommen, wie z.b ein Stickerheft oder ein Buch und heute gabs das hier in Form von einer "liegenden" Vorfaschingsfeier J

 
Ja, ja..etwas gesundes gab es auch – diesmal konnte ich sogar wieder schmecken ;-)
 
Zwischendurch hab ich viele Blogs verfolgt und einige von euch haben sooo tolle Challenges am Start! Eine wirklich tolle Idee so in den Februar zu starten. Ich habe mir natürlich auch meine Gedanken gemacht, ob ich bei einer dieser Challenges mitmachen soll oder mir selber etwas ausdenke…. Aber da ich gesundheitlich noch nicht 100%ig fit bin, und ich eigentlich mittendrin im Marathontraining bin, möchte ich mich jetzt eher darauf konzentrieren. Ich musste diese Woche ein paar Läufe ausfallen lassen und werde auch am Sonntag den (wichtigen) langen Lauf ausfallen lassen bzw. verschieben müssen. Das passt mir ja eigentlich so überhaupt nicht, aber ich möchte auf keinen Fall einen Krankheitsrückfall bekommen und dann wieder für ein paar Wochen ausser Gefecht sein. Der Sport allgemein fehlt mir schon total und gerade diese Wochen gabs hier Temperaturen bis zu 16 Grad plus Sonnenschein! Irgendwer im Universum möchte wohl, dass ich nur bei  Schnee und Kälte laufe…..
 
So, jetzt werde ich mal in den nächsten Tagen bei vielen von euren tollen Blogs weiterlesen und mir die Energie holen, die ich brauche!
 
Hab ihr schon mal euren Geschmackssinn verloren?
 
Wielange seid ihr schon bei eurem Hausarzt?
 
Hoffentlich hattet ihr alle einen tollen und GESUNDEN Start in den Februar!!!!
 
LG, Beauty Runner

Kommentare:

  1. Hey! Ich wünsche dir schnelle und gute Besserung!!! Naja so genau kann ich mich nicht erinnern mit dem Geschmackssinn ... eher nur so kein Appetit!

    Bin seit 1,5 Jahren bei meinem Hausarzt. Erst war ich bei dem in meinem Ort aber gar nicht mehr zufrieden, im Nachbarort kam ein neuer, jüngerer, zu dem bin ich dann und superzufrieden!! Ich denke manchmal ist so ein Wechsel gar nicht so schlecht und man kann ja jedes Quartal wechseln.

    Du wirst schon deine eigene Challenge finden, und wenns nur das Gesundwerden ist ;-)

    Alles Gute, LG! Susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke :-))
      Ich hab damals (vor vielen Jahren) auch gewechselt, weil meiner schon pensionsreif war (aber der ist noch immer da!!) und ich mir die jüngere angeschaut habe und von Anfang an zufrieden war. Viele ältere Leute sind ja immer total skeptisch wenn ein jüngerer Arzt kommt, so quasi "der hat ja keine Erfahrung...." und dann gehen sie lieber gar nicht mehr hin. Ist jedenfalls bei uns so. lg

      Löschen
    2. Ja das stimm! Bei meinem neuen wars so, dass er zuerst gemeinsam mit einem alten ein halbes Jahr oda so seine Praxis geführt hat, dann ist der alte in Pension und der junge hat weitergeführt deswegen hat er eigentlich total viele Patienten schon gehabt aber es kommen immer mehr weil er gut ist!! :-)

      Löschen
  2. Ohje, erstmal gute Besserung! Ich hoffe, Du bist bald wieder fit!
    Ich habe noch nie den Geschmackssinn verloren zum Glück ;) Und leider habe ich keinen festen Hausarzt, da ich in den letzten Jahren an vielen verschiedenen Orten gewohnt habe. Aber irgendwie bin ich glücklicherweise so gut wie richtig krank, deswegen muss ich eh nicht so oft zum Arzt !
    Lass Dir die Schoki jetzt wieder schmecken (mit Geschmack!) , wenn man krank ist darf man so viel davon essen bis man wieder gesund ist, solange man auch noch genügend Vitamine zu sich nimmt ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Danke dir :-)
      Oh ja, zum Glück schmecke ich wieder etwas...was wäre das sonst für ein Leben? ;-) An den Vitaminen muss ich noch ein bisschen arbeiten, aber es geht hoffentlich bald wieder bergauf! lg

      Löschen
  3. Bist du nicht nur erkältet?? Oder wozu sollen die Medikamente jetzt sein?
    Erkältung ist Entgiftung, die würde man mit Medikamenten ja nur unnötig aufhalten.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Schön wärs, wenns nur eine Erkältung wäre...nein, es ist leider Grippe :-(

      Löschen
  4. Oh je, schlimme Zustände du arme!!! Ich leide mit dir! :-(

    Ich bin zwar der Meinung, das Beste ist wenn der Körper selbst damit klar kommt, dann baut er auch einen guten Schutz auf. Daher meide ich Antibiotika solange ich nur kann (hat mir diesmal bis jetzt zwar nicht viel geholfen, bin ja auch immer noch krank... ;-) aber ich glaube fest daran dass Antibiotika auf längere Sicht den Körper und das Immunsystem nur schwächt).

    Trotzdem verstehe ich dich gut, irgendwann kann man nicht mehr und wenn man auch nicht einmal Schlafen kann... Ich wünsche dir vom Herzen eine schnelle und gute Besserung!

    Das Frühjahr kommt immer näher und dann wirst du auch deine Läufe bei angenehme Temperaturen und ohne Schnee genießen können :-)

    Liebe Grüße Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, Antibiotika ist bei mir auch immer der letzte Ausweg....vor allem sind die Nebenwirkungen auch nicht so angenehm. Aber ich hoffe, das hat sich spätestens nächste Woche erledigt - bei dir natürlich genauso!! In meinem Umfeld ist gerade hier jeder krank, einige leichter und andere mit schlimmer Bronchitis und Grippe.
      Wenn ich jetzt daran denke wie schön es draußen wieder wird (ok, jetzt gerade regnet es...), dann bin ich doch etwas wehmütig keinen Sport machen zu können. Aber du hast Recht, spätestens im Frühjahr MUSS es uns einfach wieder besser gehen - und das wird es auch ganz bestimmt, auch wenn man sich das gar nicht richtig vorstellen kann wenn man krank ist. Dir wünsche ich auch alles, alles Gute und eine schnelle, endgültige Besserung!!!! LG

      Löschen
  5. Jetzt hat es dich auch dahin gerafft! Das das schon ziemlich heftig wenn einem die Schoki nicht schmeckt! Das ist das schlimmste überhaupt! :-)
    Ich wünsche dir auf alle Fälle eine schnelle Besserung damit du dir nicht mehr nachmittags das Assi-TV antun musst! :-)
    Schönes Wochenende wünsche ich dir trotzdem!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, ja...kaum zu glauben dass man echt nichts schmecken kann, mein gesamter Kopf war "zu" und ich verschwende noch die kostbare Schokolade!! ;-) Wünsch dir auch ein schönes Wochenende!! lg

      Löschen
  6. Oh wei! Hoffentlich bist du bald wieder voll und ganz fit! Schoki nicht zu schmecken. Arg!

    Mein Hausarzt ist zum Glück seit Jahren schon immer nur einer und mit dem bin ich auch wirklich zufrieden, auch wenn ich ihn sehr selten besuchen muss.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ich hoffe auch, danke dir! Heutzutage muss man schon echt viel Glück haben einen guten Arzt zu finden, ich finde der Hausarzt ist dabei einer der wichtigsten. Meiner sieht mich zum Glück normalerweise auch nicht so oft, und diese Woche dann gleich wieder 2x...das sollte wohl für längere Zeit reichen! lg

      Löschen
  7. Danke, Danke! Ich hoffe, dass ich trotzdem wieder schnell laufen gehen kann. Wollte mich jetzt mit einer Freundin für Aerobic anmelden. Das kann ich jetzt vergessen.
    Hoffentlich geht es sich trotzdem bis zum Frauenlauf aus..
    Ich bin früher in der Schule auch nicht gern Schi gefahren. Aber mein Freund liebt das Schifahren einfach und deswegen bin ich jetzt auch wieder drauf gekommen und mir macht es jetzt richtig Spaß!

    AntwortenLöschen
  8. Das Problem bei Antibiotikum ist ja,dass es nicht immer hilft...wenn du einen virusinfekt hast,kannst du antiobiotikum in die tonne kloppen und wenn du einen arzt hast,der dir das zu schnell verschreibt,dann züchtest du dir selben eine resistenz heran und im nu hast du einen MRSA keim in dir,den du nicht so schnell los wirst. also nicht über ärzte schimpfen die mit der verschreibung vorsichtig sind :-)
    ich bin bei meinem hausarzt,seitdem ich nicht mehr zum kinderarzt muss. vorher war zwar ein anderer arzt in der praxis,aber mein jetziger hat diese übernommen. wenn ich einen krankenschein brauche kriege ich den ohne probleme,aber ob er mir mal bei ernsthaften problemen helfen kann,bezweifle ich :-( aber dafür arbeite ich ja bei zwei anderen ärzten,die haben sicher einen rat für mich*g*

    ich wünsche dir weiterhin gute besserung und gönn dir die pause :-)

    AntwortenLöschen
  9. Hab dich fürn Blogaward nominiert ;)
    http://becomingvollblut.blogspot.com/2013/02/blogaward-wtf.html

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...