Mittwoch, 20. Februar 2013

Der blaue Laufschuhwechsel

Das Paket, auf das ich schon seit Tagen gewartet habe ist am Montag endlich gekommen

Meine neuen Laufschuhe, die Asics Gel Nimbus 14!!!

 
Ok, zuerstmal - wann sollte man Laufschuhe eigentlich wechseln? Ich hab schon sooo viele unterschiedliche Meinungen gelesen/gehört: nach 600 km, 1000 km, wenn nichts mehr vom Profil vorhanden ist, die Sohle stark abgelaufen ist, wenn man keine Dämpfung mehr spürt, usw.
 
Ich schreibe ja immer ganz brav die Kilometeranzahl meiner Laufschuhe auf, aber wechsel diese immer dann, wenn ich merke, dass meine Schienbeine nach einigen Läufen hintereinander "schmerzen" (ich rede NICHT von Shin-Splints) und meine Knie nach den ersten Laufkilometer schon "zu machen". Das war bei mir in den letzten Jahren IMMER das Indiz, dass ich neue Laufschuhe brauche. Und laut meiner "Kilometerliste" ist das jedesmal bei 800-850 km, was ich ganz ok finde, da ich auch nur auf Asphalt laufe und die Abnützung dadurch einfach größer ist. Man sieht aber auch schon am Profil, besonders an der Ferse, dass die Sohlen ganz schön abgelaufen sind.
 
Ich weiss auch nicht, was in den letzten Wochen mit mir los war. Denn nach immer wiederkehrenden Schmerzen während meinen Läufen, kam ich nicht auf die Idee, dass es vielleicht an den Schuhen liegen könnte. Und letzte Woche hab ich mir dann mal die Kilometeranzahl angeschaut: 963 km!!! Und die Sohle liess auch zu Wünschen übrig. Ok, danach war mir alles klar! Sofort hab ich die neuen Schuhe bestellt (ich laufe seit Jahren mit dem gleichen Modell u. Größe, deswegen ist eine Bestellung ohne die Schuhe vorher anzuprobieren für mich ok).
 
Ehrlich gesagt, war ich mit den Farbmodellen nicht so zufrieden, aber als Alternative gabs die Schuhe noch in Weiss/Lila, was mir einfach zu langweilig war (weil einfach zuviel Weiss dabei war). Also warum nicht mal dieses farbenfrohe Modell ausprobieren??? Für mich ein großer Schritt, da ich selber nicht so viel bunte Laufkleidung habe.
 
 
Natürlich hab ich die Schuhe am Dienstag bei einem lockeren 6 km Lauf gleich ausprobiert und heute nochmal bei einem 9 km Tempolauf. Die Farbe der Schuhe erinnert ja sehr stark an diese ganzen Topläufer bei Wettkämpfen (die haben natürlich echte Wettkampfschuhe). Aber irgendwie bin ich mir auch gleich wie so ein Läufer bei dein Olympischen Spielen vorgekommen ;-)
Quelle: laufen.de
 
 
 
Sie passen zu Asphalt...
 
 
...genauso wie zu Schnee
 
 
Und das Beste: Als ich wieder nach Hause gelaufen bin, haben gerade zwei junge Männer ihr Firmenauto beladen und mich, anstelle mit blöden Kommentaren (ja, das kommt auch im Winter vor), mit einem höflichen "Guten Morgen" begrüsst! Das ist vielleicht nur Einbildung, aber ich glaube, durch diese Schuhe bekomme ich total viel Resepkt weil die Leute wahrscheinlich glauben ich bin supergut und superschnell (was natürlich nicht stimmt), aber ich hatte total diese Gefühl :-) Bitte, sagt jetzt nichts Gegenteiliges, ich freue mich nämlich so über diese These ;-)
 
Ach ja, und mein  Fazit zu den Schuhen: Sie sind leichter als das 13er Modell und auch etwas enger geschnitten (was ideal ist für meine schmalen Füße). Ansonsten kann ich selber nicht viel Unterschied erkennen, die Dämpfung ist nach wie vor sehr gut für mich. Und ja, auch die Schmerzen sind passé :-) Es braucht natürlich noch einige Kilometer, bis ich die Schuhe ganz eingelaufen habe, aber bis jetzt kann ich nichts Negatives sagen!
 
 
Ich möchte mir aber auf alle Fälle (das nehme ich mir schon lange vor) ein zweites Paar Laufschuhe von einer anderen Marke (ich spekuliere auf Brooks) zulegen. Einfach aus dem Grund, um einseitige Belastungen zu verhindern (was ja mit dem ständig gleichen Laufschuhen passieren kann),  die Füße nicht zu sehr an immer den gleichen Schuh zu "gewöhnen" und ihnen Abwechslung zu bieten.

Naja, und da ich noch etwas Geld übrig hatte (oder wie auch immer...) habe ich mir noch diese blaue Short von Nike dazubestellt

Blau ist sowieso meine Lieblingsfarbe und ich fand die Short ganz witzig und endlich mal nichts schwarzes! Ich freu mich schon auf den Frühling wenn ich ganz in Blau durch die Gegend laufen kann :-)


So, jetzt ist aber Schluss mit der Modenschau, ihr werdet diese Sachen in den nächsten Monaten eh noch oft genug sehen!

Habt ihr mehr als ein paar Lauf/Trainingschuhe??

Lieblingshersteller?

Wann tauscht ihr eure alten Laufschuhe aus????


Habt einen tollen Mittwoch!!!

LG, Beauty Runner
 
 

Kommentare:

  1. Ui, tolle Farben. Ich liebe knallige Farben bei Sportkleidung und -schuhen. :)

    Ich jogge in Adidas-Laufschuhen. Da ich nicht so häufig jogge, halten die bis jetzt ganz gut. Ich hoffe, das bleibt noch ein Weilchen so.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Seit den letzten Jahren hab ich an bunter Sportkleidung auch immer mehr gefallen gefunden. Hoffe, dass ich demnächst noch mehr schöne Sachen davon finde :-) lg

      Löschen
  2. Schön sehen die Schuhe aus und vom Nimbus bin ich "früher" auch ein paar Versionen gelaufen aber mittlerweile bin ich komplett weg von diesen Dämpfungsmonstern. Ich mag es einfach direkt! Wenn man mit dem Fuss aufkommt und es scheppert im Gelenk!! Das ist Musik in meinen Ohren! :-)

    Du solltest dir auf jedenfall noch ein weiteres Paar zulegen. Die Gründe hast du dir schon selber aufgezählt.
    Ich besitze, obwohl schon aussortiert, immer noch 12Paar Laufschuhe. Alle Ultra-leicht und von verschienenen Firmen wie z.B. Saucony,Newline,Asics,Fivefingers,Mizuno,New Balance.
    Gibt nichts besseres für die Füße. Finde zumindest ich!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Und diese "Light-Schuhe" sind irgendwie meine größte Angst... Noch kann ich mir gar nicht vorstellen, regelmäßig in diesen Schuhen zu laufen, aber ich hab selber schon so viel Kontra zu Schuhen mit zu großer Dämpfung gelesen.... Naja, ich kann mich ja in den nächsten Jahren langsam darauf hinarbeiten :-) Puh, du hast 12 Paar...aber deswegen heisst du ja auch "Ultra" ;-)

      Löschen
  3. Tolle Schuhe, ich finde die Farbe super! Ich laufe auch in Asics und du erinnerst mich gerade daran, woher meine knieschmerzen kommen könnten!

    Lg,
    Molly

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, wie gesagt, bei mir ist das immer ein Hinweis, dass ich neue Schuhe brauche, da ich sonst keine Probleme/Schmerzen beim Laufen habe (es sei denn man ist verletzt, aber das merkt man, das diese Schmerzen anders sind...) lg

      Löschen
  4. Mit dem Nimbus bin ich früher auch einmal gelaufen, er ist mir jetzt zu sehr gedämpft, weil ich mittlerweile auf der " Wenigerdämpfungschiene " unterwegs bin. Zwei Schuhe sind Minumum, ich habe mindestens 10 Paar und wechsle jeden Tag, das ist das Beste, was man tun kann, meine Schuhe halten alle viel länger als deine, auch ich muss ab und an auf Asphalt laufen, vielleicht gibst du sie zu früh ab.

    Auf jeden Fall wechseln, das ist ein guter Rat - viel Spaß mit den Neuen !

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Das mit dem Modellwechsel nehme ich mir bestimmt zu Herzen und werde ich auch umsetzen - wenn der Geldbeutel wieder etwas voller ist ;-) An diese Schuhe mit weniger Dämpfung werde ich mich mal langsam herantasten, ist auf langer Dauer gesehen bestimmt gesünder für den Fuß! lg

      Löschen
  5. Ich finde die Farbe echt super!!! Auch ich habe sehr viele schwarze Laufklamotten, da finde ich es super mit farbigen Schuhen!!!

    Ich verstehe gar nicht was du meinst... Natürlich bist du supergut und superschnell!!! Glaub an dich!! wir tun es :-)

    Viele liebe Grüße Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ohh, danke...das ist aber lieb gesagt!!! An den "Selbstglauben" muss ich aber wirklich noch arbeiten :-)

      Ja, die Schuhe sind dann gleich ein toller Eyecatcher :-) Ist aber für mich noch total ungewohnt so bunte Farben da unten zu haben!

      Schönen Abend und LG!

      Löschen
  6. Vielen lieben Dank für die Geburtstagswünsche und freue mich sehr dass du an meinem Gewinnspiel teilnimmst.

    AntwortenLöschen
  7. hey, die sehen wirklich super aus! :) dann hoff ich mal, dass sie auf dauer auch weiterhin überzeugen!
    hast du denn auch einen "laufbandtest" mit denen mal irgendwo gemacht? bzw. mit ich einem früheren modell? find sowas immer ganz praktisch... aber gut, die jahre die du nun läufst, da weißt du ja nun wirklich was gut ist und was nicht! ;)
    ich hab ehrlich gesagt keine ahnung vom "optimalen laufschuhwechsel", aber ich bin ja auch kein regelmäßiger läufer... wenn mein fuß heile ist freu ich mich aber schon, wieder damit anzufangen! :)
    ooh ja, cassey ist suuupermotiviert.. :D amerikanerin eben. ;)
    vielleicht kannst du ja mit den workouts mal was anfangen.. ;) spätestens wenn wirklich mal was mit dem fuß sein sollte - was ich aber natürlich absolut nicht hoffe!!! neinneinnein, immer schön heile bleiben! :)
    die woche war wenig papierkrambelastet, ;) aber ich war auch 2 tage in köln und so.. alles etwas anders. jetzt gehts im normalen leben weiter. :)
    dann dir schon mal ein tolles wochenende!
    liebste grüßle! :*

    AntwortenLöschen
  8. Knallerschuhe! Krass! Ich habe auch so ein paar quietschbunte... aber bei Laufschuhen ist mir das wirklich total egal. Hauptsache die Hose ist schwarz und die Schuhe sind bequem. Das ist das Wichtigste!

    Ich habe übrigens auch ein paar Barfußlaufschuhe (Five Fingers) die ich allerdings nur für Lauf ABC und im Sommer verwende. Und dann habe ich noch ein paar Trail-Wasserdicht-Laufschuhe. Die sind für den Winter besonders gut. Oder für Bergläufe mit der Teamchefin.

    Viele Grüße!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Du hast Recht, die Farbe sollte wirklich egal sein. Aber mit orange könnte ich mich nicht wirklich anfreunden.... ;-)

      Oh, diese Five Fingers...wahnsinn wie man mit denen Laufen kann. Ich meine, es geht sicher, muss aber ganz schön komisch sein im Gegensatz zu Laufschuhen. LG (und hoffentlich gehts dir schon etwas besser!!!)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...