Mittwoch, 9. Januar 2013

Spaß im Schnee

Was macht man, wenn es nur an einem einzigen Tag zentimeterhohen Schnee gibt???

Ganz klar: in der Früh LAUFEN

Nach 3 Tagen, Regen, Sturm und Kälte hatte es gestern so schön geschneit, dass ich einfach nur raus wollte
 
Die Schneeflocken sind mir zwar die ganze Zeit ins Gesicht geflogen, meine Laufstrecke war natürlich nicht geräumt aber es war trotzdem ein superschöner Lauf.

 
Eigentlich wollte ich ein paar Intervalle laufen, aber da der Schnee auch sehr patzig war und rutschgefahr bestand, bin ich dann doch lieber die 8 km locker dahingetrabt. Es war einfach nur schön!
 
 
Und um den ersten, richtigen Schnee des Winters endlich auszunutzen, wollte ich mit meiner Nichte u. meinen Neffen am Nachmittag schlittenfahren gehen. Einfach nur ein bisschen durch den Garten fahren....bis wir immer mehr Kinderstimmen gehört haben....
 
So ziemlich jeder war unterwegs um von den Hügeln ganz weit draussen runterzudüsen - natürlich mussten wir auch mitmachen ;-)
 
Bis dahin war ich ja noch schön trocken, aber das nächste Mal sollte ich mir wohl lieber etwas anderes anziehen als Stoffmantel und Jeans = nicht wasserdicht....


Downhiiiiiill!!!!


Am schnellsten ging es mit dem Bob - ich bin bestimmt 20 x den Hügel wieder raufgelaufen, was ich unbedingt als "Zusatztraining" eintragen muss ;-) Schneeballschlacht, Schneeengel, Schneemann und ungewollter Schnee im Mund und Hose (fragt bitte nicht...) gehörten natürlich auch dazu!!!
 
Es war ein super Tag gestern, aber auch total anstrengend! Beim Abendessen konnte ich nicht aufhören zum gähnen und bin letztendlich wie ein Stein ins Bett gefallen.
 
In der Nacht ist der Schnee in Regen übergegangen und heute ist es vorbei mit der weissen Pracht! Das Wetter ist sooo verrückt.

Fahrt ihr noch mit Schlitten, Bob oder dergleichen??

Seid ihr Wintersportfans - Skifahren, Snowboarden, usw.???
Als Österreicherin muss ich wohl hier ein Geständnis ablegen: ich bin zwar in der Schule (gezwungenermaßen) ein paar Mal skigefahren, aber ich mag es überhaupt nicht und hab es seit gut 15 Jahren nie wieder gemacht.

LG, Beauty Runner

Kommentare:

  1. Bist du ehrlich mit Sportschuhen durch diesen dicken Schnee gekommen? Wenn ich bei Schnee versuche zu walken, dann klumpt der sich unter den Sohlen zusammen und ich rutsche bei jedem Schritt. Funktioniert also bei mir leider gar nicht, da habe ich viel zu große Angst, mich zu verletzen (aber dieses Jahr hatten wir noch keinen Schnee).
    Schlittengefahren bin ich das letzte Mal, als meine Mädels noch jünger waren. Wir sind mehrmals im Winterurlaub nach Reit im Winkl gefahren und sind da Ski- und Schlitten gefahren. Leider ist Winterurlaub mittlerweile fast teurer als Sommerurlaub, da überlegt man sich das zweimal.
    Du bist echt eine fleißige Sportlerin, Respekt!
    LG Eva

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Vielleicht kommt es auf den Bildern nicht so rüber, aber der Schnee war zum Glück nicht fest, sondern eher patzig und "leicht", deswegen ist es mit normalen Sportschuhen ganz gut gegangen. Ich hab mich aber auch gewundert, dass es nicht allzu rutschig war. Du hast absolut Recht, die Winterurlaube sind extrem teuer geworden, auch das schreckt mich immer sehr ab und da ziehe ich lieber die Sonne am Strand vor :-) lg

      Löschen
  2. Ist eine tolle Frage ob ihr noch mit dem Schlitten oder sonstigen fahrbaren untersätzen unterwegs seit!
    Wie denn wenn kein Schnee liegt?? ;-)
    Besser wäre im Moment ein Schwimmreifen oder derartiges!

    Also wenn Schnee liegt dann bin ich mit unserer ältesten unterwegs. Das macht uns dann auch sehr viel Spaß! Für Kinder gibt es doch nichts schöneres.

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Haha...damit meinte ich eigentlich wenn Schnee liegt ;-) Für Erwachsene kann so eine Schlittenfahrt auch ziemlich witzig werden - manchmal sogar mehr als für die Kinder....vorausgesetzt man hat die richtige Kleidung an! lg

      Löschen
  3. Ich bin eifersüchtig auf den Schnee :( Hier regnet es immer nur und alles ist grau..
    Ich wäre auf jeden Fall auch raus gegangen, wenn hier Schnee liegen würde ;) Nur vielleicht nicht joggen oder Schlitten fahren, sondern Schneemann bauen oder für eine Schneeball schlacht :D
    Also schlitten bin ich ewig nicht mehr gefahren. Ich hab auch gar keinen mehr, aber wäre bestimmt mal wieder witzig ;)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Heute schaut es aber wieder ganz anders aus mit dem Schnee, der meiste ist auch durch den Regen in der Nacht verschwunden :-( Bin aber froh, dass wir das gestern noch so schön ausgenutzt haben, bei den ganzen Wetterschwankungen muss man ja auf alles gefasst sein! lg

      Löschen
  4. oh hier gibt es leider auch keinen schnee !
    intervalle im schnee finde ich sehr ambitioniert ;) ich bin bei schnee meist immer damit beschäftigt nicht auszurutschen ! 8km sind aber auch super- ich mag die stille, die das winterwunderland mit sich bringt!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. He, schön wieder von dir zu hören! Hab gestern schon deinen Jahresrückblick gelesen :-) Ich bin mir selber wie in einem Winterwunderland vorgekommen, vor allem der Lauf war so still und ruhig, es hätte glatt Weihnachten sein können ;-) lg

      Löschen
  5. Jaaaa! Schlitten fahren und jetzt wenn die Kinder größer sind können wir auch mehr Skifahren gehen :-))) Wir wohnen ja so zu sagen an der Quelle, direkt beim Skigebiet. Als schwedische Österreicherin, oder vielleicht doch österreichische Schwedin... egal - auf jeden Fall ein Wintersportfan! :-)))

    Sieht sehr schön aus dein Schneelauf!

    Liebe Grüße Anna

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Wenn man so nah wie du am Skigebiet wohnt, dann kann man bestimmt gar nicht anders als das Skifahren bzw. den Wintersport zu lieben :-))) ich mag ja Schnee auch total gern, aber mit Schlittenfahren bin ich schon glücklich ;-) lg

      Löschen
  6. ich bin als Österreicherin auch noch nie auf Ski gestanden :D mein ganzes Leben lang nicht. Bisher war ich 3x Snowboaren aber ich kann mich mit Wintersport nicht anfreunden :) bei den fotos fällt mir nur eins ein "brrrrrrrrrrrr" :D

    Ich hab dich bei mir auf dem Blog getagged - vielleicht hast du ja lust die fragen zu beantworten :)

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Puh, ich dachte schon, ich wär die einzige Österreicherin die Wintersport nicht mag ;-) Es war zum Glück gar nicht so kalt wie es ausschaut weil ich ständig in Bewegung war, da fängt man eher an zu schwitzen! Danke fürs taggen, Anett hats auch schon gemacht :-) lg

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...