Samstag, 22. Dezember 2012

Christmas Tag - This & That

Ich möchte mich zuerst einmal SO SEHR für eure lieben Kommentare von gestern bedanken!!!

Die Mehrheit von euch hat mir geraten, den Typen anzuzeigen, wie auch die meisten meiner Familie. Ich habe auch lange darüber nachgedacht, vor allem als die "richtigen" Schmerzen im Laufe des Tages erst gekommen sind. Zusätzlich ist mein linker Oberarm geprellt und mein linker Handschuh kaputt (durch den Sturz auf den Asphalt). Aber da mir dieser Typ ständig begegnet, werde ich ihn nächstes Mal nochmal auf die ganze Sache ansprechen. Vor allem falls ich sehe, dass er wieder seinen Hund frei herumlaufen lässt. Wir sind ein kleiner Ort, ich kenne sogar den Bürgermeister persönlich und auch einige Polizisten. Ich werde schon sichergehen, dass diese Geschichte hier schön herumerzählt wird. Aber anzeigen und vielleicht noch verklagen schien mir doch etwas zu krass (nicht zu vergleichen mit einem Hundebiss -> da hätte ich sofort angezeigt!)

 
Mittlerweile sind meine Knie dick angeschwollen, grün und blau - obwohl ich gestern mehrmals gekühlt hab. Gehen, Treppensteigen oder einfach nur die Knie beim hinsetzen beugen tut weh :-( Mit dem Laufen werde ich wohl einige Tage aussetzen müssen, aber ich bin froh, das ansonsten nichts schlimmeres passiert ist.
 
Aber heute komme ich endlich zu dem geplanten Christmas Tag, den ich gestern eigentlich posten wollte -> immerhin stehen wir kurz vor Weihnachten und ich will mir die Stimmung dafür auf keinen Fall verderben lassen!
 
Die Bloggerinnen Sue von Happy ich, Anni von getfitanni und Kristin von Selbstbewusstleben haben diesen süssen Christmas Tag gestartet, den ich unbedingt mitmachen muss!

 
Los geht’s:

 
1. Der Adventkalender: Echt oder virtuell?

Ich hab einen echten - oder auch mehrere… Mir geht es dabei aber nur um diese schöne Tradition, deswegen ist es meist ein billiger Kalender mit  Schokolade aus dem Supermarkt. Als Kind hatten meine Schwester und ich immer einen selbstgebastelten von meiner Mama
J


2. Das Heißgetränk: Glühwein oder Punsch?

(Leider) weder noch. Ich musste seit einigen Jahren feststellen, dass ich durch diesen vielen (Frucht)zucker diese Getränke gar nicht vertrage. Bei unserem kleinen Christkindlmarkt gibt es so eine Art Kinderpunsch, aber eher Tee als Punsch, den bestelle ich mir dann immer.


3. Die Leckerei: Spekulatius oder Lebkuchen?

Beides!!! Spekulatius kaufe ich sofort wenn sie erstmals wieder im Supermarkt sind. Lebkuchen hab ich früher immer selbst gemacht, aber nie 100%ig super hinbekommen. Mein ehemaliger Arbeitgeber hat immer jedem Mitarbeiter zu Weihnachten eine große Lebkuchendose von der Firma Schmid aus Niederösterreich geschenkt. Ich habe nie mehr einen besseren Lebkuchen gegessen!!!


4. Der Weihnachtsbaum: natur oder Plastik?

Ganz klar: natur! Wir haben den Baum vorige Woche gekauft. Er ist zwar nicht ganz perfekt und wird bestimmt wieder schief im Kreuz stehen, aber was solls…das gehört wohl dazu
J


5. Die Baumdeko: In welchen Farben dekorierst du 2012?

Seit ich denken kann haben wir einen „Bauernchristbaum“.  Unser Schmuck ist teilweise über 25 Jahre alt: Strohsterne, Strohengel, Tannenzapfen, Äpfel (plastik), Holzfiguren, Lebkuchen (echte!), rot-weisse Säckchen mit Schokolade gefüllt. Mittlerweile wird der Baum durch ein paar rote Kugeln aufgepimpt, aber ansonsten dominiert nach wie vor das „natürliche“ und ich könnte mir keinen anderen Christbaum vorstellen.  Ach ja, die Lichterkette darf natürlich auch nicht fehlen.


6. Die Musik: Was ist deine Lieblings-Weihnachts-CD?

Ich liebe ja Weihnachtslieder und bin jedes Jahr auf der Suche nach neuen CD’s. Am Heiligen Abend hören wir zwar eher die klassischen Sachen wie „Stille Nacht“, aber mein All-Time Favourite bleibt "Merry Christmas" von Mariah Carey!
 
Hab gerade nachgeschaut, die CD ist 1994 erschienen und ca. solange dürfte ich sie auch schon haben. Einige Songs bleiben hängen und die Hülle ist auch schon kaputt, aber ich liebe sie! Von den anderen (peinlichen) Pop CD’s erzähl ich euch lieber nicht.


7. Der Film: Welcher ist dein Lieblings-Weihnachts-Film?

Das ist schwierig! Ich möchte euch ja keine Romane schreiben, also versuche ich mal wie folgt zu unterteilen:
 
Neu: Tatsächlich Liebe, Die Familie Stone (mit Sarah Jessica Parker)
 
Mittelalt: Rendezvous mit einem Engel (Whitney Houston!!!!), Kevin – Allein zu Haus
 
Alt: Ist das Leben nicht schön? (weder die österreichischen noch deutschen Fernsehanstalten schaffen es nicht diesen Film vor 23 Uhr zu senden, eigentlich eine Frechheit für diesen wunderschönen Klassiker!!!), Der kleine Lord, Eine Weihnachtsgeschichte von Charles Dickens
 
Österreichisch/Deutsch: Single Bells u. Oh Palmenbaum (ein MUSS!!! Ich lache mich jedes Mal schlapp dabei), Das ewige Lied
 
Mein Angstfilm: Das letzte Einhorn (einige haben das auf eurer Liste, aber ich fürchte mich echt vor diesem Film!)


8. Die Tradition: Was gehört für dich auf jeden Fall zur Weihnachtszeit dazu?

Dekorieren inklusive Sternenlichterketten (keine bunten) an jedem Fenster anzubringen.
 
Ok, ausser dem Badezimmerfenster. Kekse backen, Weihnachtslieder hören, Weihnachtsfilme anschauen, wenigstens 1 x vor Weihnachten durch den Schnee gehen (wenn es denn geschneit hat)


9. Der Weihnachtsmarktbesuch: Was kaufst du dort immer?

Eigentlich hab ich noch nie etwas dort gekauft. Ausser Essen wie Maroni, Bratkartoffeln, Brezel, Toast, usw.


10. Das Finale: Wie verbringst du Heiligabend 2012?

Nur mit der engsten Familie (keine Onkel, Tanten, Cousins). Wir gehen um 16 Uhr in die Kindermette, weil die einfach viiiiiieeel schöner gestaltet wird als unsere Mitternachtsmesse. Ausserdem lass ich mir nicht das süße Krippenspiel von den Kindern entgehen. Danach geht’s nach Hause, Bescherung und danach Essen. Es wird ganz gemütlich, ruhig und hoffentlich mit ein paar Schneeflocken J

Ich hoffe, ihr habt schon alle Geschenke besorgt und könnt die wenigen Tage vor dem Heiligen Abend in Ruhe geniessen!
 
LG, Beauty Runner

Kommentare:

  1. Oh Mann hoffentlich sind die Knie bald besser! Ich würde das übrigens so wie du machen, finde anzeigen schon etwas überzogen, vor allem am Land heimst man sich dann selber gleich mal einen schlechten Ruf ein ...

    UND Oh Plamenbaum und Single Bells sind echt die lustigsten Weihnachtsfilme überhaupt, ein MUSS wie du sagst!!! Genial!! Haha

    Ich möchte auch dieses Jahr in die Kindermette gehen! Mit Schneeflocken schauts ja leider nicht so gut aus :-(

    LG, Susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Die beiden Filme sind für mich schon echte Klassiker, vor allem die beiden Omas sind einfach nur herrlich!!!! :-)
      Hier bei uns soll es zu Heilig Abend 15 Grad bekommen, wahnsinn oder? Kann mich gar nicht dran erinnern, wann wir das letzte Mal weisse Weihnachten hatten. LG

      Löschen
  2. 1.Echt
    2.Glühwein aber das auch eher selten
    3.Lebkuchen. Aber nur die Schwarzen
    4.Natur!! Plastik geht gar nicht
    5.Sehr schlicht und nicht zu bunt
    6.Mit Weihnachtslieder hab ichs nicht so. Aber man kommt eh nicht daran vorbei!
    7.Der beste Weihnachtsfilm: http://www.moviepilot.de/movies/schoene-bescherung
    8.Kekse in Massen! ;-)
    9.Ich kaufe da nichts.
    10. Heiligabend gehört der Familie! Zum ersten mal zu viert!

    Drück dir die Daumen wegen deinem Knie!!

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Hey, super dass du mitgemacht hast! :-) Oh, wie konnte ich die Griswolds nur vergessen??? Hab den Film dieses Jahr zum ersten Mal auf Englisch gesehen, der ist einfach noch besser im Original! lg

      Löschen
  3. Hallöchen :) vielen Lieben dank für deinen Kommentar auf meinem Blog!
    Oh mann, gute Besserung wüsch ich dir und dass die Wunden an denen Knien schnell verheilen :( das ist ja vielleicht eine Geschicht.... sowas braucht man natürlich an den Tagen vor Weihnachten! Aber ich finde es gut, dass du dir deine Laune nicht vermiesen willst - das solltest du auch nicht! Genieße den vierten Advent und hab morgen ein schönes Weihnachtsfest :)

    Single Bells gucken wir uns heute an...der beste Film am Tag vor Weihnachten :) hehe!

    Liebe Grüße,
    Sabrina

    AntwortenLöschen
  4. p.s und danke dass du meinem blog folgst :) <3

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...