Mittwoch, 7. November 2012

London Part III - My Favourites

Hallo ihr Lieben!

Heute folgt mein dritter und letzter Teil über London. Falls ihr die anderen 2 nochmals nachlesen wollt, hier sind die Links dazu:

London - Part I
 
Neben der ganzen Kleidung, den Schuhe, Taschen, Accessoires die ich in London schon gekauft habe, bleibt aber immer noch Platz für einige nicht-fashionmäßige Dinge. Von diesen möchte ich euch meine Lieblinge zeigen und darunter gibt es auch einige, die ich immer wieder kaufe wenn ich in London bin:

Quaker Oats

(ich habe leider kein besseres Foto)

Die Haferfocken sind in getrennte Säckchen verpackt und in 2 Minuten in der Mikrowelle fertig zubereitet. Der Geschmack "Golden Syrup" ist einfach fantastisch! Dieses Jahr habe ich nur in keinem Supermarkt diese Geschmacksrichtung gefunden und auf der Quaker-Homepage ist leider auch nichts mehr davon zu lesen. (wurde der Geschmack eingestellt???) 

Dafür gabs eine Eigenmarke der Supermarktkette Sainsbury (sogar noch billiger) und die schmecken genauso gut!


Reese's Peanut Butter Chocolate


Snickers könnt ihr vergessen wenn ihr Reese's probiert habt. Es sei denn ihr mögt keine Erdnussbutter. Dieser Nutrageous-Riegel ist zwar total reichhaltig (von den Kalorien gar nicht zu sprechen) aber schmeckt supergut.
Die Reese's Peanut Butter Cups kaufe ich auch immer, habe nur leider kein Foto mehr davon.

Vanilla Extract


Hab ich im Supermarkt gekauft, weil man in amerikanischen Rezepten immer nur dieses Vanillaextract sieht (bei uns nimmt man ja Vanillezucker). Ich muss aber gestehen, dass es nicht wirklich der Hammer ist, der Vanillegeruch und -geschmack ist total künstlich (vielleicht auch weils nicht gerade ein hochwertiges Produkt ist).

Ok, jetzt darf gelacht werden:


Ja, ihr seht richtig: Kartoffeln in meinem Koffer, bessergesagt Süsskartoffeln. Aber es war so: 2010 wusste in Österreich noch niemand was Süsskartoffeln sind....ok, so extrem war es vielleicht nicht. Aber in keinen einzigen Supermarkt/Gemüsehändler/Bauer gab es diese zu kaufen und als ich die Süsskartoffeln im Londoner Supermarkt gesehen habe, musste ich einfach zugreifen. Es war auch das erste und letzte Mal, denn ein paar Monate später fand man sie endlich auch in Österreich....
(die Crunchy Nut Clusterts habe ich nur 1x gekauft, waren mir dann einfach zu süss)

Batiste Trockenshampoo

Ich mag dieses Trockenshampoo total gerne (ist auch das einzige was ich jemals verwendet habe). Ich benutze es aber nicht jeden Tag, vielleicht 2-3 Mal pro Woche, so komme ich auch extrem lange damit aus.

Magazin Woman's Running

Dieses Läufer-Magazin ist speziell auf Frauen ausgerichtet, was es bei uns hier überhaupt nicht gibt. Deswegen nehme ich mir immer ein Exemplar mit.

Harrods-Tasche


Diese Tasche von Harrods ist eines meiner liebsten alltäglichen Stücke. Sie ist perfekt um diverse Unterlagen (durch einen festen Boden), Wasserflasche oder Essen in Tupperware mitzunehmen. Das Design hat mir auch besonders gut gefallen und führt auch oft zu einem Gesprächsthema mit Leuten über London (oder andere Reisen).

Ok, ihr dürft nochmal lachen: hier seht ihr meine Samstags-Kaffee-Tasse

Vielleicht hab ich es schonmal erwähnt, aber ich bin ein Royals-Fan. Und ja, ich bin auch jemand, der seit vielen, vielen Jahren jede europäische, königliche Hochzeit vor dem TV verfolgt hat. Und auch mit der Gefahr jetzt einige Leser zu verlieren, ich kenne alle Thronfolger+deren Frauen+deren Kinder mit Namen. (Ihr habt aber bestimmt auch peinliche Vorlieben, oder?????)
 
 
Und zum Schluss stelle ich euch noch die Shops vor, die ich IMMER besuche:
 
Primark
(hättet ihr jetzt nicht gedacht......)
 
 
Sports Direct
Ein supertolles Sportgeschäft auf der Oxford Street von dem man Anfangs vielleicht etwas erschlagen wird weil es wie ein Ramschgeschäft ausschaut (wie sagt man auf Hochdeutsch, Trödelladen?).

Ich hab leider kein Foto vom Inneren des Geschäftes, aber man braucht schon mal einige Stunden um sich dort zurecht zu finden. Jeder freie Platz wird ausgenutzt. Es gibt Kleidung fürs Laufen, Fitness, Radfahren, Wandern, Golfen, Fussball, etc.... dazu alle möglichen Schuhe, Accesoires, Koffer, Taschen....wirklich ALLES was Sport betrifft. Die Markenware wird zu einem extrem günstigen Preis angeboten, bei dem ich oft nur dort zuschlage.
 
The Disney Store


Ein märchenhaftes Geschäft auf der Oxford Street, nicht nur für Kinder! Ich war nie so ein "Mädchen-Mädchen" mit Puppen und so, aber dort werde ICH sogar schwach und total nostalgisch wenn ich alle meine liebsten Disneycharaktere sehe.


Es gibt dort menschengroße Figuren von vielen Disneystars wie die Prinzessinnen, Micky Mous, Jonny Depp als Pirat, usw. Und die Angestellten fragen die Kunden ob sie ein Foto von sich und den Figuren machen sollen!! Tja, somit kann ich angeben, ein Foto mit Prinzessin Belle, Rapunzel, Pirat Jack Sparrow, Micky, Donald, Sheriff Woody von Toy Story und Bambi zu haben. Das soll mir mal ein Kind nachmachen ;-)

(die Verkäuferin wollte mir unbedingt eines dieser Nemo-Stofftiere andrehen)


Boots

In dieser Drogerie findet man alles von (auch verschreibungsfreien) Medikamenten, Kosmetik, Sanitätsartikel, fast alle Make-up Marken, usw.

Pret A Manger
Es ist schon Tradition, dass ich  jedesmal beim Rückflug am Flughafen Heathrow zu Pre A Manger gehe. Dort gibts einfach die besten frischgemachtesten Sandwiches! (Also nicht diese künstlich zusammengepressten mit viel Majo und geschredderten Chicken).

Das Foto vom Flughafen Heathrow ist leider ganz schlecht....sorry


Supermärkte auf der Oxford Street:

Marks and Spencer


Sainsbury's


Das ist nun das Ende meiner London-Posts. Falls ihr Tipps über die Sehenswürdigkeiten vermisst habt, rate ich euch lieber einen Reiseführer zu kaufen. Damit seid ihr sicher besser dran als von mir etwas darüber zu erfahren.... :-)

Aber vielleicht konnte ich euch trotzdem dieses oder jenes (vielleicht auch amüsantes) Detail berichten, was für euch mal auf iiiiiiregendeiner Reise/eines Tripps hilfreich sein kann.

Habt noch einen wunderschönen Herbsttag!

LG, Beauty Runner
 
 

Kommentare:

  1. Hihi ich liebe Disney-Geschäfte :-D Ich bin direkt neidisch auf deine Fotos!!

    Kenne das ja auch mit dem Zeugs von wo anders mitnehmen, auch wenns so ähnliche Sachen hier auch gibt, irgendwie ist es ein tolles Gefühl das immer wieder nachzukaufen!

    Naja das mit den Süßkartoffeln ist doch trotzdem noch selten bei uns find ich. Also hier bekommt man die grad mal im Bioladen (sauteuer) oder im Interspar, gut ist ja, dass die lange halten, also kann man eh auch auf Vorrat kaufen!

    LG, Susi

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Bei uns gibts die Süsskartoffeln auch nur bei so einem ungarischen Gemüse- und Obsthändler, aber auch sauteuer!!!!

      Löschen
    2. Guck mal bei einem Interspar in der Nähe, bei uns kosten sie da unter 3 Euro/kg!

      Löschen
    3. He, danke für den Tipp!! Dieses Jahr hatte ich nämlich noch gar keine! lg

      Löschen
  2. *LOL* Das ist ja wie eine Niederschrift meiner Anlaufstellen, wenn ich in London bin. Ich liebe Quaker-Oats auch! Mittlerweile muss ich immer schottische nehmen, da ich dieses Jahr noch nicht in London war...

    Reese´s will ich jetzt irgendwann mal selbermachen - ich bin süchtig!

    & die ganzen Drogerien und Läden finde ich auch super. Bei Boots decke ich mich jedes Mal mit allem lebenswichtigen und -unwichtigem ein. Letztes in York habe ich dort für einen Appel & nen Ei Reisetabletten gekauft, für die du hier nen heiden Geld bezahlst.

    Die Essensabteilung bei M&S ist unglaublich, oder?

    LG

    AntwortenLöschen
    Antworten
    1. Ja, die Medikamentenabteilung bei Boots ist riesig und ich nehme mir davon auch immer einiges mit (vor allem Sportsalben, usw).
      M&S ist wirklich super und ich brauche ewig lange bis ich mit allen Abteilungen fertig bin. Wir nehmen noch dazu immer die M&S-kataloge mit, die bestimmt einen halben Kilo wiegen ;-)

      Löschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...