Montag, 29. Oktober 2012

Produkttest: Meine Tagescreme

Der erste Schneeeeeee!!! Juhuuu!
 
Beim ersten Blick aus dem Fenster war ich etwas geschockt, aber wie ihr seht, wir versinken nicht gerade im Schnee ;-) Und jetzt zu Mittag ist der meiste auch schon wieder verschwunden, aber die eisige Kälte ist geblieben :-(


 
Heute hab ich wieder mal einen Produkttest für euch. Wie ihr vielleicht schon mitbekommen habt, stelle ich hier nur Tests aus meinen eigenen, langfristigen Pflege- oder Make-up Gebrauch vor.
 
Da ich, wie schon mal erwähnt, nicht gerade die unkomplizierteste Haut habe, suche ich schon seit langem eine Tagespflege, die schnell einzieht, mattiert, Pickel vorbeugt und die Poren minimiert, dabei aber die Haut nicht austrocknet. Es geht einfach nicht ohne unzählige Cremes zu probieren, bis man endlich die richtige gefunden hat.
 
Ich benutze nun schon seit einigen Monaten (bereits zum 2. Mal gekauft) diese Tagespflege:
 


Das sagt Garnier:
Produktinformationen:
Intensivbehandlung für Hautunebenheiten und Pickelmale.
Die hautverträgliche Formel der Täglichen 24h Feuchtigkeitspflege gleicht Tag für Tag Hautunebenheiten aus, ohne die Haut zu reizen, und verfeinert die Poren. Die mit Eukalyptus, Salizylsäure und Zink angereicherte Pflege versorgt die Haut den ganzen Tag mit Feuchtigkeit und macht sie zart und geschmeidig.
 
Ergebnisse:
Garnier Hautklar befreit deine Haut nachweislich von hartnäckigen Hautunreinheiten und Hautunebenheiten. Freue dich über ein sichtbar reineres Hautbild!

 
• Die Haut wird mattiert.
• Die Haut ist geklärt.
• Die Poren sind befreit.
• Hautunreinheiten werden ausgetrocknet – ohne die Haut zu reizen.
• Hautunebenheiten werden ausgeglichen.
• Der Entstehung von Mitessern und Pickeln wird vorgebeugt.
 
Quelle: Garnier
 
 
Bei Clinique gibt es auch eine Serie mit porenverfeinernden Eigenschaften:
 Fotoquelle: Clinique
 
Aber mein Geldbeutel lässt diesen Kauf leider nicht zu :-(
 
Die Garnier Creme kostet ca. 6 € für ca. 40 ml - was vom Inhalt nicht gerade viel ist. Aber ich gehe sehr sparsam damit um und bin super zufrieden mit dieser Creme. Meine Haut ist den ganzen Tag mattiert, auch wenn ich mal zum schwitzen anfange. Und ich habe auch das Gefühl, dass meine Poren viel feiner geworden, das gesamte Hauterscheinungsbild ist einfach viel glatter und weicher. Daumen hoch für dieses tolle Produkt!

So, ich hol dann mal den Schlitten raus....wünsch euch einen tollen Wochenstart!
 
 
Welche ist eure liebste Tagescreme und warum?
 
Liegt bei euch auch schon Schnee?

 
LG, Beauty Runner
       

Kommentare:

  1. Das hört sich jetzt vielleicht etwas wie Carry Bradshaw an, aber da schwöre ich auf Chanel. ;-) Ich benutze das Chanel Hydromax Cremegel; und ich liebe es. Mitlerweile habe ich da schon den 2. Tiegel von. Garnier & Clinique vertrage ich gar nicht... Die kann ich alle vergessen.

    LG
    Ina

    PS: den Ausstecher (sry, der Post mit dem Link drin kommt erst Mittwoch) bekommst du hier: http://www.meincupcake.de/shop/index.php (so wie es aussieht, ist der aber leider schon ausverkauft... Sorry!)

    AntwortenLöschen
  2. hej!
    hier hatte es auch geschneit, aber nun ist alles schon wieder weg, dafür scheint herbst-mäßig die sonne- find ich gut :)
    ich bin auch immer noch auf der suche nach der perfekten tagescreme- vertrage garnier aber leider auch nicht.
    vielleicht versuche ich es mal mit inas tipp?
    LG und viel spaß beim schlitten fahren ;)

    AntwortenLöschen
  3. Hey :)
    selbst bei mir hat es geschneit, allerdings ist nichts liegen geblieben :/
    kalt ist es trotzdem -.-
    ich glaube dein gesichtspflege schaue ich mir mal näher an, da ich auch problematische haut habe (erbbedingt juchu -.-)
    alles Liebe :)

    AntwortenLöschen
  4. Ich habe jetzt lange die Superdefense von Clinique benutzt und bin eigentlich total zufrieden damit, bis auf den Preis, ich kaufe die auch nur am Flughafen oder im Ausland weils dort billiger ist, wird es aber in nächster Zeit wohl nicht geben.

    Habe jetzt eine Probe von Gertraud Gruber und muss sagen, bis jetzt ist die super für meine trockene und sensible Haut. Werde mir denk ich ein Original bei meiner Kosmetikerin holen (die ist auch nicht ganz so teuer wie die von Clinique und sehr ergiebig, bin auch total sparsam!)

    Schnee hatten wir auch, aber ging immer wieder weg, abends hats dann wieder geschneit, hin und her und viel zu kalt :-D

    LG, Susi

    AntwortenLöschen
  5. Hehe, ich bin ja auch Clinique-Fan, wie du weißt: http://genuss-und-versuchung.blogspot.de/2012/10/clinique-3-phasen-sytempflege-travelkit.html
    ich habe mir jetzt die Produkte in groß gekauft, daher ist die DDML meine tägliche Pflege!
    Vor dem Laufen trage ich die Bübchen Calendula Babycreme auf. Richtig fettig, um mich gegen die Kälte zu schützen!

    LG, Miss Jenny

    AntwortenLöschen
  6. hier ist es zwar arschkalt. aber von schnee keine spur. :/
    tagescrememäßig benutze ich meist die von annemarie börlind. manchmal auch die von weleda. und bin damit eigentlich hochzufrieden. ^.^

    mit lieben grüßen,
    sarah maria

    AntwortenLöschen

Related Posts Plugin for WordPress, Blogger...